KinoX.to: Anwalt der Gesuchten hält Vorgehen für übertrieben

Artikel ansehen

Kommentar von MoMo:
Upppps und keine Rede davon, dass die beiden nichts mit der Sache zutun haben? ^^

Kommentar von Tarnkappe_Mysterion:
Ist auch total übertrieben. Würde man woanders mal so effektiv vorgehen. Und der Anwalt wird sich auch nicht hinstellen und sagen: „Yo, sind die Admins“. Er hat eine anwaltliche Schweigepflicht.

Kommentar von mario:
soso, der anwalt vertritt die beschuldigten „schon länger“, aber sie sind absolut harmlos? ja ne, is klar. wahrscheinlich vertrat der anwalt die beiden bislang nur aus langeweile! facepalm
typisch anwälte… alles runterspielen.

Kommentar von D1sk:
https://www.welt.de/wirtschaft/article133912583/So-brutal-laeuft-das-Geschaeft-hinter-Kinox-to.html

Kommentar von Jonas:
Alter dein Ernst ;D? Das ist das gleiche, als wenn du die BILD verlinken würdest. Alles das gleiche und der gleiche Verlag FACEPALM OVERLOADEEEEEEEEEEED!!!