Interview mit cherry-store.to: bitte Fragen einreichen!

Zum gesamten Artikel


Der illegale Online-Shop cherry-store.to bietet vieles an, was zugleich beliebt und verboten ist. Neben geklauten Amazon Gutscheinen gibt es dort gut gefüllte Girokonten der Sparkasse, PayPal Accounts in verschiedener Qualität und Online Banking-Zugänge. Bis zum 12. Juni könnt ihr Eure Fragen an den Betreiber dieses Projekts richten. Es gibt nicht nur die Kryptowährungen, die im…
  1. Ist der Shop ein “Einzelunternehmen” oder gibt es ein ganzes Team dahinter ?

  2. Woher kommt die bereitgestellte “Ware” ?
    a) Durch Zukauf von Händlern oder anderen Shops ?
    b) Die Quellen wurden selbst “erarbeitet” ?

  3. Habt ihr / hast du keine Angst davor, dass man irgendwann selber mal auf der Seite der VICs steht, weil einem das Konto leergeräumt wurde ?

1 Like
  1. Seit wann seit in der Szene aktiv !
  2. Das „Angebot“ ist noch überschaubar, was plant ihr als nächstes…?
  3. „Garantie“ gibt es heute auf gar nix, wie sieht euer „Versprechen“ gegenüber potenziellen
    Kunden aus. (prompte Lieferung nach Zahlung zum Beispiel).
  4. Wenn ihr „hops“ genommen werdet, wie siehtst mit euren „Kunden“ aus, sind die
    dann „safe“ oder eher weniger…
  5. Steht ihr mehr auf Sauer- oder Süßkirschen?

PS. Letzte Frage ist nicht ganz unwichtig, weil ich ein „Analytiker“ bin.
(Manche halten mich für einen Spinner) :rofl:

Liebe Grüße Trigger

1 Like

Nur eine einzige. :slight_smile:
Wie lange dauert es bis der 3. Shop online kommt Seller?

Vom Paypalpayment dienstleister zum Shopseller, wow.

1.Sind in deinem Team ehemalige Hayvan.to Mitglieder wenn ja warum ein Alleingang.

  1. Was hälst du von den Trend das viele Paypal Account Verkäufer bei mehreren Paypalverkaufern die billig Angebote mitnehmen wie zb Mengenrabatt oder 20 -bis 50 Cent Accounts einkaufen dann für 1euro aufwärts weitergeben?
    Alle haben Plötzlich verschiedene Formate ?

Werden die Paypal E-Mails vorher noch auf Payback Accounts geprüft oder eBay Accounts gecheckt bevor sie in den Verkauf gehen?

Hier die Fragen:

Vielleicht magst du zum Einstieg ein wenig über Dich erzählen? (Bundesland, ungefähres Alter, Beruf, verheiratet? etc.)

Seit wann bist Du in der Szene aktiv? Was hast Du denn so alles getrieben?

Warum setzt man sich überhaupt mit sowas auseinander? Oder geht’s letztlich nur ums liebe Geld?

Wie viele Stunden muss man tagtäglich auf den Betrieb eines solchen Online Shops verwenden? Welche Arbeiten fallen denn jeden Tag aufs Neue an?

Ist der Shop ein “Einzelunternehmen”, oder steht ein ganzes Team dahinter ?

Woher kommt die bereitgestellte “Ware” ? Durch Zukauf von Händlern oder anderen Shops oder durch Quellen, die man sich selbst erarbeiten musste?

Habt ihr keine Angst davor, dass ihr irgendwann selber mal auf der Seite der VICs steht, weil Euer Konto leergeräumt wurde ?

Das “Angebot” ist ja eher überschaubar, was plant ihr als nächstes…?

Bei Eurem Shop werden grundsätzlich keine Garantieren gegeben. Wie sieht euer “Versprechen” gegenüber potenziellen Kunden aus? (prompte Lieferung nach Zahlung zum Beispiel).

Ein Leser beklagt die kurze Haltbarkeit Deiner bisherigen Online-Shops, wie kam es dazu?

Wenn ihr “hops” genommen werdet, wie steht es dann um die Sicherheit Eurer Kunden?

Sind in deinem Team ehemalige Hayvan.to Mitglieder? Wenn nein, warum ein Alleingang?

Was hälst du von dem Trend, das viele Paypal Account-Verkäufer bei mehreren Paypal-Verkäufern die Billigangebote mitnehmen wie z.B. Mengenrabatt oder 20 bis 50 Cent-Accounts einkaufen, die sie dann für einen Euro aufwärts weiterverkaufen?

Warum haben die Shops plötzlich alle verschiedene Formate?

Werden die Paypal E-Mails vorher noch auf Payback Accounts geprüft oder die eBay Accounts gecheckt, bevor sie in den Verkauf gehen?

Wie lange glaubst Du, wirst Du das mit dem Cherry Store noch machen können? Lebst Du derzeit davon?