Inside HDStream.to: Sharehoster gehackt – Update

Artikel ansehen

Kommentar von Ewald am 12.09.2016 15:37:
Oha, gehen wir mal davon aus, die Zahlen stimmen. Dann hat da ja jemand vor 4 Tagen noch auf deren Datenbank schauen können.
Ich bin gespannt, ob das auch wieder mit dem Argument „Alles Lüge“ abgetan wird.
Selbst wenn man sich nach außen so äußert, nach innen dürfte es eher Bestürzung auslösen. Denn die Betreiber werden ihre Daten sicherlich kennen und abgleichen.

Das Popcorn darf schon mal geholt werden für das große Kino, was jetzt folgt.

Kommentar von Simon am 12.09.2016 17:17:
Ich freu mich auch schon :slight_smile:

Kommentar von Ewald am 14.09.2016 07:49:
Entweder da kommt jetzt was ganz Großes in Sachen Verschwörung oder die arbeiten fieberhaft im Hintergrund, endlich die Lücken im eigenen System zu schließen.
Anders ist die Ruhe kaum zu erklären.
Kommt schon Jungs, enttäuscht uns nicht. Wir wollen weiter Kino sehen. Und bitte gern auch mal Fakten und nicht nur Vermutungen.

Kommentar von Ewald am 14.09.2016 11:41:
Nichts großes. Alles Lüge, sagen sie jedenfalls. Leider wieder keine Fakten.

Die Angreifer sind dumm. Na dann…

Kommentar von Holger am 14.09.2016 19:06:
Woher sollen denn seine Fakten kommen? Allein das er szeneBOX.org und FileCrypt beschuldigt, zeigt doch, dass er kein Plan hat.