Imminent Monitor: Britischer Hacker wegen Webcam-Spionage verurteilt

Artikel ansehen

Mit Hilfe des Remote Access Trojaners „Imminent Monitor Rat“ hat ein junger britischer Hacker mindestens drei junge Frauen sehr lange…

Das gibt es leider nicht nur für PCs, sondern auch für TVs, Handys, Tablets, Alexa und Co. Ich war schon immer der Ansicht, das man Gerätschaften, wie Mikrofon und Kamera von Haus aus galvanisch (via Dip-Schalter) trennen können sollte. Treiber kann man ändern, wie man seit Snowden weiß. Da leuchtet nicht mal ein roter Punkt (wenn LED überhaupt vorhanden) bei der Aufnahme.
Kamera kann man abkleben, beim Mikrofon wird es schon schwierig. Da musst Du schon in den Rechner. Und wenn du Pech hast, ist das Bauteil Teil der Platine … :nauseated_face:

1 Like