Illegaler Handel mit Datensätzen: Polizei nimmt Kölner fest

Artikel ansehen

Kommentar von Pollin:
Handelt es sich hier um den Angriff auf Pollin Mitte 2016?
https://www.heise.de/security/meldung/Elektronikversand-Pollin-bestaetigt-schwerwiegenden-Hacker-Angriff-3281324.html

Kommentar von simonasondaggi:
Nachtrag. Natürlich geht es mir nicht darum Krankenhäuser anzubrennen oder ähnliches. Treffen muss es in erster Linie die Verantwortlichen, also den/die Richter(in), Ankläger und Ermittler. In zweiter Linie die es dulden und fördern. Also aller Richter, alle Ankläger und alle Ermittler. An dieser Stelle wird es schwierig, denn auch das Volk und die Politik duldet es und fördert damit das Unrecht. Sie verstehen meine Misere. Das ist unmöglich für einen allein zu schaffen. Besonders da nach der dritten Bestrafung" die Presse ein Monster aus mir machen wird und die wahren Motive auch niemanden interessieren. Ich bin inzwischen an dem Punkt angekommen, dass ein in Deutschland einschlagender Asteriod eine gute Lösung wäre und eigentlich fast keinen Kolateralschaden anrichten würde. Als Alternative sehe ich noch, mit einem Tanklastzug in das Amtsgericht oder die Polizeidirektion zu fahren, aber dazu muss mich die Justiz noch ein bisschen schikanieren damit die Hemmschwelle überschritten wird. Aber es ist schlimm, in seiner persönlichen Hilflosigkeit solche Gedanken überhaupt erst in den Kopf zu bekommen.

Kommentar von shravan:
Nachtrag. Natürlich geht es mir nicht darum Krankenhäuser anzubrennen oder ähnliches. Treffen muss es in erster Linie die Verantwortlichen, also den/die Richter(in), Ankläger und Ermittler. In zweiter Linie die es dulden und fördern. Also aller Richter, alle Ankläger und alle Ermittler. An dieser Stelle wird es schwierig, denn auch das Volk und die Politik duldet es und fördert damit das Unrecht. Sie verstehen meine Misere. Das ist unmöglich für einen allein zu schaffen. Besonders da nach der dritten Bestrafung" die Presse ein Monster aus mir machen wird und die wahren Motive auch niemanden interessieren. Ich bin inzwischen an dem Punkt angekommen, dass ein in Deutschland einschlagender Asteriod eine gute Lösung wäre und eigentlich fast keinen Kolateralschaden anrichten würde. Als Alternative sehe ich noch, mit einem Tanklastzug in das Amtsgericht oder die Polizeidirektion zu fahren, aber dazu muss mich die Justiz noch ein bisschen schikanieren damit die Hemmschwelle überschritten wird. Aber es ist schlimm, in seiner persönlichen Hilflosigkeit solche Gedanken überhaupt erst in den Kopf zu bekommen.