Iban Wallet: ab 2,5 % Zinsen schon ab 1 EUR kassieren

Artikel ansehen

https://www.diebewertung.de/iban-wallet-corporation-ltd-wir-sagen-vorsicht-ja-eigentlich-sogar-finger-weg/

Mehr muss man glaube ich nicht hinzufügen… Das sieht mehr als dubios aus

1 Like

Wer auf sowas reinfällt dem ist echt nicht zu helfen. Alles was innerhalb kurzer Zeit hohe Rendite verspricht kann nicht seriös sein.

1 Like

Es gibt andere P2P-Kreditgeber, die doppelt so viel Rendite versprechen, das mit der hohen Rendite stellen wir also mal zurĂĽck. :wink:

Die Firma ist neu, der Geschäftsführer jung, ja und? Okay was die Absicherung angeht, dazu kann ich nichts sagen.

Eine hohe Rendite erzielt man nur mit einer entsprechend hohen Starteinlage, das ist ja ĂĽberall gleich!
Wenn ich also dort eine Einlage von einigen hundert oder auch tausend Euro tätigen würde, egal bei welchem Rendite-Modell, würde ich aber mal folgendes erwarten:

  • Finanzgeschäfte, die ausschlieĂźlich „online“ ablaufen, beruhen in erster Linie auf reinem Vertrauen in den Dienst und Betreiber!
  • Vertrauen fĂĽr den Investierenden ergibt sich NUR durch echte Seriosität und absolute Transparenz beim Dienstleister!

Ich persönlich würde nicht einen Euro investieren, da mir Seriosität und Transparenz einfach komplett fehlt bei dem Angebot !!

  • Bei einer Firma dahinter, mit angeblich sehr vielen Mitarbeitern, lese ich aber dauernd nur einen einzigen Namen (egal, in welchem Zusammenhang), nämlich „Belen Sanz“!
  • Zur Kontaktaufnahme finde ich nur eine Standard-Email Adresse, sowie verschiedene ominöse Telefonnummern! FĂĽr DE noch nicht einmal eine Festnetznummer!
  • Es gibt nirgends, auch wenn es dort kein „Muss“ ist, irgend ein Impressum
  • In den Geschäftsbedingungen wird ebenfalls KEINE Adresse einer Firmenanschrift genannt - noch nicht einmal ein Gerichtsstand!

Meine Sorge wäre also im Notfall, z.B. bei einem Exit-Scam oder einer Firmen-Insolvenz, dass mir dann eine Email-Adresse und / oder eine Nummer eines „Wegwerf-Handys“ nicht wirklich weiterhilft, um zumindest wieder meine ehemalige Einlage (+/- null) zurück zu erhalten!
Eine Erklärung für diesen Fall der Fälle vermisst man dort überall, auf der Support-Seite genauso, wie auf der eigentlichen Adresse!! Also sehe ich für mich auch keine Seriosität oder Transparenz an der Stelle, was also eine Investition komplett ausschließt !! :wink:

Auf dieser Seite werden Produkte beworben, die, ganz höflich gesagt, mehr als dubios sind…hier wird den leichtgläubigen Usern versucht das Geld aus der Tasche zu ziehen, damit der Betreiber dieser Seite eine Provision erhält. Wie man sowas vollkommen unreflektiert machen kann, ist mir ein komplettes Rätsel.

Lasst von solchen Dingern um Gottes Willen die Finger, das Geld ist ziemlich sicher nicht weg, nein, das geht ja nicht, aber es hat definitiv ein anderer. Und zwar Ghandy und der 27jährige Knecht, der das betreibt.

Mir persönlich gefällt Iban-Wallet auch nicht, wie man unschwer in meinem Post lesen kann! Allerdings verstehe ich solch ein banales „Bashing“ als Kommentar in diesem Thread überhaupt nicht!
Solch eine Anschuldigung, die man aus deinen Sätzen problemlos herauslesen kann, ist in dem Augenblick auch nicht reflektierter…
Des weiteren glaube ich schon, gegensätzlich zu deiner Meinung, dass die User der Tarnkappe nicht so leichtgläubig bzw. naiv sind, wie du es versuchst darzustellen! Eher das Gegenteil wird wohl der Fall sein…das zeigen mir zumindest die kritischen Stimmen / Postings der Vergangenheit, egal bei welcher Thematik letztendlich!
Natürlich sei dir deine Meinung und die resultierende Kritik gegönnt, keine Frage…