Hetze: Hamburgs Justizsenator will gegen Hate Speech im Internet vorgehen

Artikel ansehen

Kommentar von blörp:
„Hetze“ verbieten = unliebsame Meinungen zensieren?!

Kommentar von Manuel Bonik:
Gerade bei amadeu-antonio-stiftung.de versucht, das Thema „Hassprediger“ zu finden, aber Fehlanzeige. Es gibt anscheinend böse Rechtsextreme und solche, die man (in deren Auffassung) ruhig ignorieren kann. Versteh einer die PC-Industrie.
Auch bin ich gespannt, wann Überwachungskameras mit PC-Detektoren ausgestattet werden: „Sie haben gerade ‚Zigeuner‘ gesagt. Die Strafanzeige geht Ihnen schriftlich zu, Ihre Adresse haben wir ja.“

Kommentar von Ewald:
Hass ist keine Straftat.
Aber viele Dinge, die im Hass passieren können Straftaten sein.
Beleidigung, Gewaltandrohung usw.

Aber Stopp, das ist ja dann Zensur, wenn ich dem anderen, der mir gerade bei Facebook geschrieben hat, dass er mein Gesicht mit einer Kettensäge bearbeiten möchte, das untersagen will und ihn auch noch ausfindig machen möchte.
Ne, dann lassen wir das besser alles so. Die Leute sollen sich bitte frei äußern und die Beleidigten und Bedrohten sollen doch einfach Counterspeech machen. Dann muss FB auch keine IPs der Straftäter herausgeben. Alles gut so wie es ist. Bloß keine umliebsamene Meinungen zensieren.
Es lebe der Hass.

Kommentar von Sascha:
Rassismus ist keine „Meinung“ - auch keine unliebsame.

Kommentar von MBM:
Wie kann man nur so daneben sein??? Es ist nur das internet! Wer sich von einem oder von mehreren Kommentaren von anderen Personen beeinflussen lässt, sollte in psychiatrische Behandlung. Aber Hauptsache die Lebensmittelindustrie darf weiter Schimmelspilze, Läuse und Sägespähne… in Lebensmitteln verarbeiten. Und Hauptsache die Pharmaindustrie darf weiter Medikamente herstellen, wo die Nebenwirkungen weitaus schlimmer sind als die Krankheit selbst. Ach ja, stimmt ja, die Ärzte und Krankenhäuser müssen ja auch Geld verdienen…ein Teufelskreis! Schöne welt, die nur von Geld regiert wird. Es muss echt mal wieder ein Meteoritenschauer kommen, damit diese verkommene Menschheit endgültig weg ist. Und vielleicht erschafft der liebe Gott das nächste Mal ein intelligenteres Wesen ohne Gier auf mehr!

Kommentar von michel:
die grössten feinde der freiheit sind die glücklichen sklaven…

Kommentar von Anti-AFD:
Deutsche extrem dumm. In ihrer kurzsichtigen Danke-Frau-Merkel Wut wird sich ein nicht unerheblicher Teil bei der nächsten Bundestagswahl von Emotionen leiten lassen und irrationaler Weise AfD wählen.Unfähig zu erkennen dass der Großteil dieser Stimmen der CDU/CSU und damit der konservativsten Partei die außerhalb der Opposition stattfinden kann abgeht, leiten ausgerechnet diese Leute damit eine Rot-Rot-Grüne Buntmenschen-Regierung für die nächsten 4 Jahre ein, die nichts anderes zu tun als den Untergang Deutschlands weiter voranzutreiben.

Kommentar von Goove:
Freiheit ohne Verantwortung ist Anarchie…

Kommentar von blörp:
jaja :smiley: und keine tolleranz für intollerante, mimimi. links sein ist auch nur eine meinung…

Kommentar von Sascha:
Tolleranz? Was ist das denn Tolles? :slight_smile: Wie wär’s denn erstmal mit einem Deutschkurs, bevor man hier schon wieder den Patrioten raushängen lässt?

Und lass Dir gesagt sein, ich bin alles andere als links. Die Linken würden von mir noch nicht mal eine Stimme bekommen, wenn sie mich dafür bezahlen würden. Ich bin da eher liberal veranlagt.
Aber bei rechtem Geschwurbel bin ich absolut dafür, harte Strafen zu verhängen. Das hat mit Zensur rein gar nichts zu tun.

Kommentar von Dings:
Und was sollte ich deiner Meinung nach wählen um Rot Rot Grün zu verhindern? Sag nicht CDU…

Kommentar von ugurano:
wer keine zensur haben möchte, einfach tor an und speziel die seiten suchen die man will, da hat man meinungsfreiheit