Hausdurchsuchung bei Tarnkappe.info wegen angeblichem Drogenhandel

Es wurden keine Realnamen sondern nur ein Pseudonym genannt. Bei der Polizei haben wir keine Anzeige erstattet. Du vergleichst hier Birnen mit Äpfel, mein Guter.

Wie wir erfahren haben, hat der Inhaber des Pseudonyms so eine Nummer schon einmal abgezogen in seinem betrieblichen Umfeld. Okay, das ist immer noch ein Indiz und kein Hinweis, weswegen wir auch nichts weiter unternommen haben. Es zeigt aber deutlich, welch Geistes Kind er ist.

1 Like

@vip
Habe deine Kommentare sonst gern verfolgt.
Soviel Mühe für Noppes ?!

Eigentlich habe ich @ghandy um Antwort gebeten, nicht dich!
Wieso du so blöd auf meinen Kommentar antwortest ist mir nicht ganz klar.
Du schreibst zu allen Artikeln deine Kommentare. Hab ich dich deswegen kritisiert?
NEIN

Es war kein Aufwand diesen Text einzusetzen, wobei es hier mit Copy & Paste getan
ist. Dieser Text zeigt in komprimierter Form an, warum es Hausdurchsuchungen gibt,
und enthält paar Tipps. Für einige sicherlich nützliche Tipps.

Warum soviel Aufwand, das sagt gerade der richtige…
Manchmal ist weniger mehr, bedenke das auch bei deinen Texten.
DANKE

Warum - Seit einem Tag geklärt !
Geht es auch mal genauer mit deiner Antwort?

Akten sind auf dem Weg zu Lars
Seit wann bist du sein „Laufbursche“?

Die anderen Textinhalte wurden 2000 mal durchgekaut?
Wo bitte schön?

@vip , mein Beitrag ist wesentlicher nützlicher als dein Aufguss…

PS. Noch eins, wenn ihr zu 99% sicher seit, wer dahinter steckt, wieso
zeigt ihr den nicht bei der Polizei an! Ihr verdächtigt und spekuliert
und wisst mutmaßlich gar nichts.

Auf solchen „Moderator“ kann man getrost verzichten.

1 Like

zum ersten es werden keine user mods oder andere beleidigt solltest du es wieder tun werde ich dir eine verwarnung übergeben in form von einer roten karte zum zweiten liegt es an dir :wink:

Du schreibst es doch selber das Ihr nur ein Pseudonym habt der sowas angeblich schon mal abgezogen hat, das ist für mich nicht mehr als Hören Sagen und hat für mich mit Journalismus nichts zu tun, entweder man weis was oder man weis nichts, auch wenn es ein Pseudo ist, prangert man nicht einfach irgendwelche Leute an.

lies dir doch mal diesen Geistigen Müll hier durch, du lässt dich viel zu leicht manipulieren und verbreitest irgendwas ohne handfeste Beweise.

Das ganze Thema hat für mich keinen wirklichen sinn. Halt dich doch einfach mal an die Fakten, ja es ist scheiße unschuldig angeprangert zu werden, aber welches recht nimmst du dir hier raus. Denk mal drüber nach und hinterfrag dich mal selber, wenn du so weiter machst schadest du dir nur selber.

Und bei @VIP frag ich mich echt, ob du irgendwie verliebt in @Ghandy bist, deine Kommentare sind meiner Meinung nach die Überflüssigsten hier auf der Seite, nimm doch seine Handynummer aus dem Impressum da kannst du ihm meiner Meinung nach besser den Hintern küssen.

Kritik muss man äußern können, was du machst ist meiner Meinung nach total überflüssig, du redest @Ghandy nach seinem Mund und verhältst dich wie ne eifersüchtige Ehefrau.

1 Like

hier sind viele user überflüssig aber vip und ghandy nicht also ball flach halten und weiter machen :popcorn:

Hey @volume
Berechtigte Kritik sollte immer angebracht sein, wenn was nicht rund läuft.
Und diese Geschichte ist unrund. Entweder hat man Fakten oder hält den Ball
flach…

So einfach ist das.

1 Like

ohje, noch so ein Online Pirat der keine Kritik zu lässt, wo genau ist denn die Beleidigung bei @anon17516880 vielleicht solltest du mal den Unterschied zwischen Kritik und Beleidigung erkennen, danach kannst du weiter anderen den Hintern pudern.

1 Like

Ein Blog ohne User stell ich mir sehr spannend vor, was macht Ihr denn wenn nur noch Mods hier schreiben. Wird bestimmt recht spannend werden.

So. Können wir zum Thema des Thread zurück kommen, bitte? Danke!

@Kritiker

Dann würde der kritisierte Teilnehmer gerne auch mal etwas dazu sagen:
Ich kann dich zu deiner Aussage nur beglückwünschen, denn wofür ich ca. 800 Kommentare gebraucht habe, um die Überflüssigkeit klar werden zu lassen, dass hast du @Kritiker schon mit deinen ersten beiden Aussagen hier im Forum geschafft! :ok_hand:

Wem ich zu welcher Zeit den Hintern küsse (oder auch nicht), lässt du auch mal besser meine eigene Sache sein! Ich mische mich schließlich auch nicht dabei ein, wenn du bei deinem ersten Auftritt hier, nichts besseres zu tun hast, als die Arbeit anderer Personen in den Dreck zu ziehen, ohne dabei selber vorab irgendwelche Leistung erbracht zu haben…
Sich mit der Arbeit und den Federn anderer Mitmenschen zu schmücken, zum Beispiel durch ein Anonymous-Logo, passt allerdings perfekt zu meiner vorigen Aussage!

Natürlich ist der Unterschied zwischen Kritik und Beleidigung recht fließend! Hingegen nicht fließend ist der Punkt, dass du subjektiv entscheidest, wann du die Kritik oder die Beleidigung für deine eigenen Belange einsetzt…
Unter Kritik versteht man die Beurteilung eines Gegenstandes oder einer Handlung anhand von definierten Maßstäben. Da deine Aussage „den Hintern zu küssen“ sich von solchen Maßstäben sehr weit distanziert, bleibt dann im Ergebnis nur noch die Beleidigung übrig in deinen Sätzen!
Eine Beleidigung ist die Kundgabe der Missachtung oder Nichtachtung einer Person. Eine Beleidigung erfordert gemäß deutscher Gesetze, aber auch deiner eigenen Erziehung, dass der Beleidigende dies mit bedingtem Vorsatz absolviert!
Der Beleidigende muss daher zumindest erkennen, dass er einen anderen beleidigt, und die hiermit verbundene Herabsetzung als Folge seines Handelns billigend in Kauf nehmen. Das halte ich mal als Pluspunkt deinerseits fest, da eine selbst reflektierte Handlung deinerseits komplett fehlt.

So blöd sollte das gar nicht rüberkommen! Ich wollte wirklich wissen, warum man sich soviel Mühe macht?

Gegen den Inhalt hab ich schließlich gar nichts gesagt, er wird auch bestimmt irgendwem mal helfen können! Sachlich und faktisch völlig in Ordnung!

Einen Absatz darüber sagtest du noch zu mir:

Manchmal ist weniger mehr, bedenke das auch bei deinen Texten.

OK…nun gut. Das „warum“ ging auf die Tatsache ein, warum es überhaupt zur Durchsuchung gekommen ist in deinem ersten Satz des Postings

Und das war schon am ersten Tag seit Erscheinen des Themas abgeklärt gewesen…

Nööö…bin kein Laufbursche, wenn ich damit andeute, dass im oberen Drittel des Themas mehrfach von Lars ausgesagt wurde, dass sein Anwalt die Einsicht beantragt hat! Und das dann die Staatsanwaltschaft im Zuge dessen, die Akten zu seinem Anwalt schickt (Weg zu Lars), ist doch ein völlig normaler Behördenvorgang!

Eine der Aufgaben der „Tarnkappe“ inklusive dem zugehörigen Forum, ist das Aufzeigen / Erklären bestimmter Gesetzmässigkeiten im Internet und im echten Leben, natürlich auch über die Straftaten, die sich daraus ergeben können und auch in der Vergangenheit ergeben haben.
Diese Straftaten würden also in den allermeisten Fällen auch eine Hausdurchsuchung u.ä. rechtfertigen / nach sich ziehen. Somit ist ergo im Ergebnis, in eigentlich allen Themen, Beiträgen und Meinungen hier im Forum genau das vertreten, was du in deinem Text komprimiert zur Hausdurchsuchung einzeln gelistet hattest!!
Auf nicht mehr und nicht weniger hat sich meine Aussage bezogen - verstehe grad nicht, wieso man deshalb so angezeckt sein kann?

Und wenn genau das vllt. schon passiert ist?? Wenn es den Tatsachen entsprechen würde, dass eine entsprechende Anzeige raus ist, sollte man das aus ermittlungstechnischen Gründen bestimmt nicht hier offen bekannt geben, um die Person zu warnen, oder!?

Um nochmal auf

Manchmal ist weniger mehr, bedenke das auch bei deinen Texten.

zurück zu kommen…Wie du siehst, ist manchmal zu wenig auch nicht hilfreich! Sonst hätte ich jetzt nicht mit viel Text deine Fragen beantworten müssen!

@anon17516880 ich hoffe, ich konnte so deine negative Meinung über meinen Einwurf etwas entkräften und du verstehst nun meine Intuition dahinter??
Es ging mir nicht darum, dein Posting zu zerreißen, sorry dafür.
:wink:

1 Like

also ich muss sagen @Ghandy du scheinst selbst deine Mods richtig im griff zu haben. Danke @VIP das du mit deiner erneuten Aussage/ Antwort deinen Kollegen übergangen hast, dies zeigt mir welche Harmonie hier herscht.

Ich wollte mich eigentlich dran halten aber nun da du ja meinst weiter zu machen, können wir dies gerne tun.

Du findest also meine ersten beiden Kommentare sinnfrei?

Einer Meiner Kommentare:

Dein Kommentar:

Na was hat nun mehr sinn ergeben?

Ach ja, wir dürfen nicht vergessen, du bist Moderator. Ganz im ernst, @VIP mach dich bitte nicht lächerlich,

@anon17516880 und ich sind einfach zwei User die hier die dinge hinterfragen, und Ihr bekommt es nicht mal auf die Kette diesbezüglich Stellung zu beziehen, stattdessen machst du da eine persönliche Geschichte draus und verteidigst deine Person, Nicht mal die bitte deines Chef´s findet Gehör zum Thema zurück zu kehren.

Ihr solltet nicht vergessen, das Ihr einen Blog/ Forum betreibt, wenn Ihr andere Meinungen nicht wollt oder nicht drauf reagieren könnt, dann sperrt die Kommentare anstatt euch so lächerlich zu machen.

1 Like

Von Sinnfreiheit finde ich nichts in meinem Text! Von Überflüssigkeit schon eher…

:ok_hand:

Ich kann ja jetzt nur von dir sprechen, da ich den Anstand besitze, nicht über @anon17516880 herzuziehen, nur weil er sich bei mir über meine Aussage beschwert hat!
Ich habe Stellung bezogen, mich sogar bei ihm entschuldgt…Wo siehst du dort eine Rechtfertigung meinerseits?

Und da du selber vorab schon darauf bestanden hast, dass dies alles keine Beleidigungen, sondern Kritik deinerseits wäre , musst du wohl damit klar kommen, dass Kritik nur dann funktioniert, wenn diese in beide Richtungen kommuniziert wird!

@vip
Das ist doch ein blöde Antwort! Ihr mutmaßt das es jemand zu 99 % gewesen ist.
Erzählst mir dann hier, das aus ermittlungstechnischen Gründen hier bestimmt die Person nicht offenbart wird!

Das ist gelinde gesagt „Bullshit“. Wenn ihr „klug“ gewesen wärt, hättet ihr bis zur
Klärung überhaupt keine Meldungen gestreut.

Der @kritiker hat mit seinen Posting recht. Inzwischen bin ich mir nicht sicher, ob
überhaupt eine Durchsuchung bei der Tarnkappe stattgefunden hat.

@VIP
Entschuldigung angenommen…

1 Like

Heisst ja nicht, dass es so gewesen ist! Es sollte eine „Was wäre, wenn?“ Antwort gewesen sein!

Nicht auf meinem Mist gewachsen! Ich perönlich hätte e auch nicht gemacht!

P.S.
Über mutmassliche Täter etc. habe ich mich nicht beteiligt, kannste gerne nachfragen!
Im Gegenteil habe ich sogar noch oben Alternativen präsentiert - Post 30 oder 31 wars…!?

Danke!

Für alle lesenden interessierten, hier einmal öffentlich zum Mitlesen:

Ich habe die Adressdaten des @kritischen_Mitglieds mal in die Kollektiv-DB des deutschen Anonymous -Zweig eingetragen, da er ja anscheinend ein Mitglied des anonymen Kollektivs ist !? Damit man den ollen OVH-Kasten für die kommende #OP_Cyberwar02b auch mit nutzen kann!
Hat ja niemand einen Nachteil von, wenn man nen franz. Proxy nutzt! Für Anon-Member ein völlig legitimes Mittel der Unterstützung…

Der nächste der behauptet, es habe keine Durchsuchung gegeben, möge mir bitte seine Bankverbindung geben. Ich ziehe dann von seinem Konto den Wert der beschlagnahmten Hardware ein. Das waren 4 Geräte, packt also vorher ein bisserl Geld drauf, damit ihr hinterher keine Überziehungszinsen bezahlen müsst.

Schwachsinn. Glaubt ihr ernsthaft, ich gebe die Sache sogar an Netzpolitik.org und spiele die Durchsuchung nur vor? Also, Freiwillige mit dem dicken Geldbeutel vor!

Oh wow, nun kommuniziert man noch nach außen das man IP Adressen logt und weitergibt, naja ihr macht ja gerade echt alles für euer Image, wenn du jetzt noch herausfindest das es ein Server von go2prepaid mit eigenem Teamspeak und Gaming Server ist, hast du einen Preis gewonnen. Wieder ein Kommentar den du dir als Moderator meiner Meinung nach hättest sparen können. Meinst du mich Interessiert das das irgendeiner meine IP sieht? Der einzige Grund warum ich einen VPN nutze ist weil Vodafone einige von mir Blogt, und wenn du mal genauer hinschaust wirst du merken das ich auch mit einem anderen nick schon mal hier tutorials geschrieben habe, @LizardSquad habe ich dafür benutzt.

Och Lars, das ist auch wieder so ein mimimi Kommentar, natürlich ist das schlimm und glaub mir das ich hoffe das die das Arschloch finden und zur Rechenschaft ziehen. Ich möchte mit Sicherheit nicht in deiner Haut stecken!

Mir geht es aber in erster Linie darum, das Ihr ohne Beweise leute anprangert, bisher kam da kein fakt sondern nur Behauptungen. Irgendwie habe ich das Gefühl du möchtest das nicht verstehen.

Ich kenne Penny nur aus den geisteskranken Kommentaren hier, aber was du hier machst ist nichts anderes als eine Vermutung aufstellen, zudem benutzt du deinen Blog als Mikrophon für diese Anschuldigungen. Denk bitte immer dran, das es in Deutschland die Unschuldsvermutung gibt, das sollte gerade in deinem Blog eine Große rolle spielen.

Du hättest dein Privates Problem hier nie zum Thema machen sollen, da stecken meiner Meinung nach zu viele Emotionen drin.

1 Like

Die Anschuldigungen gegen Pennywise waren ungünstig, stimmt. Aber durch deine ständige Wiederholung wird es auch nicht besser. Zurück zum eigentlichen Thema, bitte.

@vip
Ist sicherlich ein einfaches die IP Adressen mitzuschneiden, sowieso als
Moderator oder Admin. Das stellt kein Kunststück da, finde übrigens auch nicht gut,
das du versuchst, hier möglicherweise den @kritiker einzuschüchtern.
Bin mir sicher, das dies keine Wirkung zeigt. Warum sollte das auch so sein?

Also ich würde sagen, warten wir mal das Ergebnis der Akteneinsicht ab, und wer
dahinter steckt. Ich bin genauso wie @kritiker dafür, keine Vorverurteilung vorzunehmen,
wie es hier im großen Stil geschehen ist. Für mich ist das Thema erstmal durch.

PS. @ghandy - Ihr gibt hier ein „Insiderwissen“ vor was ihr gar nicht habt, bzw.
frei erfunden ist… / Meine persönliche Meinung.

@anon17516880 & alle anderen: Es geht um die Hausdurchsuchung und um nichts anderes. Jeder weitere Beitrag abseits vom Thema wird ab sofort von mir gelöscht. Ob Du meine Informationen glaubst, ist in dem Zusammenhang irrelevant.