GVU sorgte für Verurteilung von 15 Monaten auf Bewährung

Artikel ansehen

Kommentar von warmduscher am 27.09.2016 12:01:
Wie dumm kann man sein, Kopien bei Amazone an zu bieten? lol ey!

Kommentar von Diener am 27.09.2016 15:35:
Da fragt man sich, wie oft man solche Fälschungen kauft und es nie bemerkt. Scheint ja gar nicht mal so schwer zu sein (von den wahrscheinlich nicht unerheblichen initialen Kosten mal abgesehen, die benötigte Maschinerie muss ja akzeptable Qualität hervorbringen), hätte man das im nahen Ausland (Polen oder so) hochgezogen und ab und zu den Ort gewechselt, wäre das wohl nie aufgeflogen oder zumindest nicht verfolgt worden. Gerade bei Serien, die ja bei Blu-Rays gerne pro Staffel 25€+ kosten, wäre es ja ein Leichtes, sich Rips zu besorgen und die massenhaft zu brennen und dann für 20€ zu verkaufen.

Kommentar von das Teufelchen am 28.09.2016 08:54:
Mich würde jetzt noch interessieren, wie viele solcher Fälschungen verkauft wurden. Dann könnte man sich ja ausrechnen, wie hoch die Strafe für eine einzige verkaufte Fälschung lag …
:smiley: