Großbritannien verschärft Strafe: 10 Jahre Gefängnis fürs Filesharing

Artikel ansehen

Kommentar von Jesus:
Du weißt aber schon, dass EdrI keine "Organisation " ist, sondern eine Lobby Firma ? In diesen Fall bezahlt beauftragt von der Digital Industrie, Mit ein paar Feigenblättschen der üblichen brainwashed „Aktivisten“ mit dabei, um den Lobby Quatsch als „Organisation“ zu tarnen. Finanziert maßgeblich von Peter Thiel. Dieser wiederum macht seine Mrd. mit den sammlen von daten. Und damit die Menschen schön brav und breit Ihre Daten streuen, kämpft Thiel so manch andere neoliberlae Extremisten für ein möglichst unreguliertes Internet. Und um das durchzusetzen, finanziert er , z.b , die Edri.

Kommentar von Franz P.:
Ziel des Gesetzes:
Einlösung von Lobbyversprechen, Abschreckung

Kosten:
Keine

Filesharing in GB hätte damit eine Strafobergrenze wie eine Vergewaltigung oder ein Raub in einem minder schweren Fall nach deutschem Strafrecht.

Es heißt ja schließlich auch „Raubkopierer“.

#DeMaiziereGefälltdas