Gewinnspiel mit über 400 Preisen: sieben Jahre Tarnkappe.info!

Ich finde die Themen einfach interessant, da ihr schneller und informativer seit als große Computer Seiten. Dazu gibt es viele Themen die keine große Internetseite anspricht.

Über RSS. Schnell und einfach.

Ich finde Podcast absolut nicht interessant.

2 Likes
  • Bitte erklären, was euch an Tarnkappe.info reizt. Warum schaut ihr bei uns rein? Was gibt es hier und nirgendwo anders? Für Schleimerei gibt’s keine Preise, sondern nur für ehrliche Antworten!

Ich bin viel am arbeiten und habe nicht viel Zeit um mich großartig im Internet einzulesen. Hier bekomme ich die für mich interessanten Infos sehr gut gefiltert und in einer ausreichenden Länge beschrieben. Nicht zu lang und trotzdem verständlich.

  • Welche Kanäle nutzt ihr, um bei uns auf dem Laufenden zu bleiben: das [Forum] oder den RSS-Feed? Die öffentliche [Telegram-Gruppe] oder den [Blog]? Spielen soziale Netzwerke wie die Datenkraken [Facebook] [Instagram], [Twitter] oder das datensparsame [mastodon] dabei überhaupt eine Rolle?

Ich benutzte überwiegend die Telegram Gruppe, aber hin und wieder auch die Website.

  • Welche Interviewpartner wünscht ihr euch für unseren Podcast? Wen sollen wir versuchen, ans Mikro zu kriegen? Die Vorbereitungen befinden sich mittlerweile in der heißen Phase. Natürlich müssen die Gesprächspartner zu unseren typischen Themenbereichen passen: Cybercrime, Datenschutz, IT-Security, Open Source, Netzpolitik und Urheberrecht. Welche Themen würden euch reizen?

Ich höre an sich keinen Podcast. Aber die Themen Cybercrime, Open Source und Netzpolitik sind meine Favoriten

1 Like
  • Gefunden habe ich das hier nur durch einen Zuffal. Aber die Themen finde ich oftmals sehr interessant.

*Ich nutze nur den RSS-Feed über eine eigene Nextcloud. Da muss ich nur mal kurz die News-App auf meinem Handy öffnen und bin auf dem laufenden.

*Podcast interesieren mich leider eher nicht so. Aber Open Source und Deep Web sowie Dark Web wären Interessante Themen.

1 Like

ich nutze ausschließlich den Blog. warum lese ich ihn? weil es Themen sind die man nirgends wo andere auf deutsch findet. Die Szene hat mich schon seit ich ins Internet gekommen fasziniert.
Früher gab es Gully der Dreh und Angelpunkt von der Szene für die Szene.
sowas ist heute (leider?) nicht mehr möglich.

Am liebsten Lese ich deswegen die Beiträge über Aktive Szene, also Interviews mit admins, das Katz und Maus Spiel mit den Behörden aber auch über Cracker und ihre Arbeit.

von den Podcast hab ich gerade das erste mal gehört^^

was ich mir da wünschen würde, wären Leute die vor 20, 30, 40 Jahren aktiv an Themen wie craking, verteilen, Forum hochziehen und Betreiben tätig waren.

1 Like

Mich reizen die sites der aktuellen szene, ansonsten noch die „normalen“ news die man sonst nirgendswo liest.
Bei dem ganzen anderen kram bin ich noch nicht so deep drin.
Für die Telegram Gruppe wäre ich wohl zu inaktiv und bei Podcasts hab ich eigentlich keine besonderen wünsche weil ich sowieso erst mal reinschnuppern möchte.
Herzlichen Glückwunsch zum 7. und den anderen Viel Glück bei der Verlosung ^^

1 Like

Alles Gute zum Burzeltag!

Bitte erklären, was euch an Tarnkappe.info reizt. Warum schaut ihr bei uns rein? Was gibt es hier und nirgendwo anders?

Ich lese Tarnkappe, weil ich mich gerne über aktuelle Entwicklungen in der modernen Technologie und über Datenschutz informieren möchte. Kontroverse Themen, Graubereich und auch Infos über illegale Dinge sind immer interessant, könnte ja mal auch für einen DAU wie mich nützlich werden. :wink:
Sehr regelmäßig gucke ich mir die Lesetipps an, oft lese ich die Hintergrundberichte. Die Interviews sind etwa zu 2/3 spannend, auch die Linklisten für Video-Streaming finde ich total nützlich.
Szene, Usenet und Proxylisten sehe ich mir fast nie an, die Glosse lese ich manchmal, wenn ich Zeit habe und sowieso schon auf der Webseite bin.
Podcasts interessieren mich nicht, ich lese lieber.

Ich mag Eure Seite, weil Ihr ein kleines, eingeschworenes Team seid, das sehr engagiert ist - und auch weil ich bisher keine andere deutschsprachige Seite gefunden habe, die diese Themen so knackig aufgreift. Also macht bitte weiter!

Welche Kanäle nutzt ihr,

Ich habe Tarnkappe vor ein paar Monaten eher zufällig über einen anderen Telegram-Kanal entdeckt (ihr wurdet zitiert) und bin bisher dort geblieben (auf dem Dummfon), oft besuche ich auch die Webseite.
Andere Seiten lese ich gerne über den RSS-Feed (am Desktop).
In sozialen Netzwerken bin ich nicht unterwegs, dafür habe ich keine Zeit und keine Lust: Datenschutz ist mir sehr wichtig.

Welche Interviewpartner wünscht ihr euch für unseren Podcast?

Also ehrlich gesagt, interessieren mich Podcasts und Videos nicht besonders.

Für schriftliche Interviews wünsche ich mir (in dieser Reihenfolge):

  • Gaël DUVAL, den Gründer von /e/,

  • Max SCHREMS (den muss ich ja wohl kaum vorstellen),

  • Phil ZIMMERMANN, den Erfinder von PGP,

  • Werner KOCH (GnuPG)

  • Patrick BRUNSCHWIG (Enigmail),

  • die Protonmail-Entwickler (z. B. Andy YEN),

  • Moxie MARLINSPIKE (Signal - und warum er da unbedingt eine Blockchain-Kryptowährung einbauen will),

  • Clement LEFEBVRE (Linux Mint),

  • Mike KUKETZ (kuketz-blog.de - meine 2. deutschsprachige Informationsquelle),

  • Pavel DUROV (Telegram),

  • Dan SCHAPER (Pi-Hole),

  • jemanden von der französischen Quadrature du Net (z. B. ein Gründungsmitglied oder jemanden aus dem aktuellen Vorstand),

  • einen der russischen/chinesischen/nordkoreanischen Blackhat-Hacker (Fancy Bear, Cosy Bear oder so ähnlich)?

Hoffentlich passen die bei Euch rein - und hoffentlich war da keiner schon bei Euch zu Gast (ich habe noch lange nicht alles gelesen), ich kenne Euch erst seit drei Monaten. :face_with_hand_over_mouth:

P. S. Falls ich etwas gewinnen sollte, dann bitte kein PureVPN (mit deren Pseudo-Support stehe ich auf Kriegsfuß - bin leider noch Kunde), und auch kein Antivirusprogramm (ich nutze kein Windows) und auch kein Webhosting (brauche ich nicht), das überlasse ich lieber denen, die so ein Produkt besser nutzen können als ich.

3 Likes

Ich lese über den RSS-Feed. Mich interessieren vor allem sicherheitsrelevante News und die Szeneinfos. Die Telegram-Gruppe nutze ich nicht. Soziale Netzwerke versuche ich auf ein Minimum zu beschränken. Mastodon ist bisher an mir vorbeigegangen. :wink: Podcasts höre ich sehr selten und habe dafür leider keine Vorschläge.

Macht weiter so!

1 Like

Moinsen

Vorzüge der Seite / Gründe, warum man Eure Seite besucht OHNE „Schleimereien“ ?!
Ist das nicht ein Widerspruch in sich ?!

Sei`s drum …
Da ich täglich mindestens einmal tarnkappe.info ansurfe, um zu schauen, was Ihr wieder recherchiert habt, ist eine Resonanz darauf wohl das Mindeste, was ich als Gegenleistung geben kann.
Außerdem reizt mich, zugegebener Maßen, wenigstens ein kleiner Teil der Preise :wink:
Euer Gewinnspiel finde ich an sich auch eine tolle Sache - allerdings ähneln die Teilnahmebedingungen doch SEHR denen des letzten Gewinnspiels . Was erhofft Ihr Euch also an neuen Erkenntnissen davon ?

ICH nutze ausschließlich die Website.
Schon die Vielfalt der Berichte finde ich interessant. Ihr seid nicht starr auf EIN Thema fixiert (wie einige andere Seiten) sondern recherchiert zu verschiedene Themen.
Dazu kommt eine ziemlich neutrale Berichterstattung die hin und wieder mit einer persönlichen Meinung/einem persönlichen Kommentar ergänzt wird. Das gefällt mir persönlich sehr gut.
Auch wenn Ihr korrigiert werdet, wird die Korrektur nicht klammheimlich vorgenommen sondern der Fehler öffentlich eingestanden. Auch keine Selbstverständlichkeit.
Natürlich betreibt Ihr nicht die einzige Seite, die ich mir anschaue - Eure Berichte haben aber das gewisse Etwas, das mich gerne wiederkommen lässt. Dabei könnte ich noch nicht einmal sagen, was GENAU das ist.

Mir gefällt es, wenn der Autor (ich schenke mir diese Transgender-Kacke und werde nicht auch noch „die Autorin“ usw. schreiben) zum geschriebenen Thema auch von EIGENEN Geschehnissen berichtet (z.B. die Hausdurchsuchung bei Lars). Wie er sich gefühlt und was er gedacht hat und was z.B. das Endresultat war .

Interviewpartner, Podcast, Mikro … ich lese lieber !
Da ich (als Familienvater) während der Arbeitszeit am meisten Zeit fürs Surfen habe, würde das Hören von Podcasts wohl auch auffallen …
Ich hab mir jedoch die Videos auf youtube angeschaut und würde DORT gerne MEHR von Euch sehen.
Und um auch gleich die nächste Frage zu beantworten, interessieren MICH die Bereiche Urheberrecht (was geht, was nicht. wo sind Grauzonen und am Wichtigsten: was war bis vor kurzem vielleicht „legal“ und wofür bekommt man nach aktuellisierter Rechtsprechung ein paar auf den Deckel), IT-Security (hier vor allem Softwarevergleiche und -empfehlungen. Vllt mit einer Umfrage dazu, wer was nutzt und warum gerade DAS und nicht was anderes oder so).
Cybercrime ist sicherlich auch ein sehr interessantes Thema .
Einen speziellen Interviewpartner dafür könnte ich jedoch leider NICHT benennen.

Facebook nutze ich lediglich mit ein paar Fakeaccounts um Profile in Handyspielen zu sichern - ansonsten interessiert mich das Medium NULL. Ist sicherlich meinem Alter geschuldet, daß ich damit nicht viel anfangen kann.
Auch Instagram, Twitter oder (das noch nie gehörte) mastodon nutze ich nicht.

Telegram habe ich auf meinem Handy und ich war auch schon mal Teil Eurer Telegramgruppe. In den zwei Wochen wurde aber entweder so gut wie GAR NICHTS (informatives) geschrieben oder der Chat lief über von hirnlosem Smalltalk der anderen User.
Also bin ich da wieder raus .

RSS-Feed ?
Klingt interessant .
Werde ich mir am Wochenende wohl mal anschauen, was DA an Infos rüberkommen.

Ins Forum habe ich vor „Ewigkeiten“ mal reingeschaut.
Da war aber auch eher tote Hose .
Vielleicht hat sich das ja geändert - ich könnte auch DORT (mal wieder) reinschauen .

Na, jetzt ist das ^^ ja doch um einiges länger geworden, als ich gedacht hatte.
Vielleicht war ja sogar auch die ein oder andere Anregung dabei …

  • igniton

Nachtrag:
Weil ich`s bei nem anderen oben gelesen habe:
Jaaaaa, die Auflistung von Downloadquellen /-portalen ist nicht zu verachten.
Und auch die Aufklärung, was es mit den Downtimes einzelner Portale auf sich hat, finde ich äußerst interessant.

1 Like

Warum, weil news da sind die man auf anderen seiten vergeblich sucht oder nur sehr schwer finden kann. Benutzen tu ich nur die Website. Den RSS-Feed kannt ich noch nicht aber werd mal reinschauen. Podcast ähmmm ne ist nicht meins.
Herzliche Glückwünsche zum 7jahrigen

1 Like

Bitte erklären, was euch an Tarnkappe.info reizt.

Ganz klar die Scenenews die es sonst eigentlich auf keiner anderen deutschsprachigen Webseite so Themenübergreifend gibt.
Außerdem gefällt mir euer „Blick“ für relevante News zum Thema Datenschutz, Anonymität und Verschlüsselung.

Welche Kanäle nutzt ihr, um bei uns auf dem Laufenden zu bleiben.

Hauptsächlich RSS News und dann zum Diskutieren hier das Forum (Facebook & Twitter kommentiere ich daher gar nicht).
Die Telegram Gruppe hat auch seine Charm.
Kleine Anmerkung dazu: Mir würde es gefallen, wenn es zusätzlich einen Telegram Kanal gäbe in dem News gepostet werden aber mit einer Diskussionsfunktion. So behält man besser die Übersicht zu welchem Beitrag etwas geschrieben wurde. Kann man sich z.B. im Kanal von Pavel Durov mal ansehen: https://t.me/durov

Welche Interviewpartner wünscht ihr euch für unseren Podcast?

Die Betreiber von Posteo.de würde ich interessant finden oder einen Admin von Xrel :slight_smile:

1 Like

So. 1. Kommentar gelöscht. Bitte die im Artikel gestellten Fragen beantworten und nicht kommentieren, danke!

Womit wir wieder beim Thema maßlose Zensur von ungefälligen Comments durch Owner von Foren & Webseiten wären stimmts ??? ← Das ist eine Frage^^

  • Bitte erklären, was euch an Tarnkappe.info reizt. Warum schaut ihr bei uns rein? Was gibt es hier und nirgendwo anders? Für Schleimerei gibt’s keine Preise, sondern nur für ehrliche Antworten!

→ Antwort: Sehr lobens- und lesenswert sind immer eure Lesetipps! Vorallem sind diese meist sehr erheiternt. :wink: Aber am meisten interessieren mich bei euch die Szene und Security News, schaue da tagtäglich rein und erhoffe mir Neuigkeiten im Szenebereich.

  • Welche Kanäle nutzt ihr, um bei uns auf dem Laufenden zu bleiben: das [Forum] oder den RSS-Feed? Die öffentliche [Telegram-Gruppe] oder den [Blog]? Spielen soziale Netzwerke wie die Datenkraken [Facebook], [Instagram, [Twitter] oder das datensparsame [mastodon] dabei überhaupt eine Rolle?

→ Antwort: Ich bin bei euch via Telegram und natürlich auf eurer Homepage aktiv. Aber ja…schande…ich gestehe auch bei den Datenkraken aktiv zu sein, wie Facebook und Twitter. ^^

  • Welche Interviewpartner wünscht ihr euch für unseren Podcast? Wen sollen wir versuchen, ans Mikro zu kriegen? Die Vorbereitungen befinden sich mittlerweile in der heißen Phase. Natürlich müssen die Gesprächspartner zu unseren typischen Themenbereichen passen: Cybercrime, Datenschutz, IT-Security, Open Source, Netzpolitik und Urheberrecht. Welche Themen würden euch reizen?

→ Antwort: Bei den Podcast bin ich tatsächlich raus, da mich sowas eher weniger interessiert und ich ehrlich gesagt auch keine Zeit habe zum hören. Zudem macht sich lesen während der Arbeitszeit auch besser als hören. Aber Themen wünsch ich mir zu hauf aus den Bereichen: IT-Security/Datenschutz und Cybercrime. :wink:

1 Like

Hallo.
Also ich gucke fast jeden Tag bei Tarnkappe rein. Hier gibt es interessante Themen dich mich wirklich interessieren. Z.b Artikel über das Usenet…usw.
Ich verfolge euch auf Telegram, und auf Facebook! Seit neuestem bin ich auch in eurem Forum unterwegs.
Best regards

1 Like

Hi. Ich habe mich jetzt nur angemeldet, weil der Abgabetermin so spät ist, ich mich also erst nach dem Gewinnspiel nie anmelden wollte.
Da Gulli immer noch am Zurückkommen ist, surfe ich hier öfter ohne Tor, Proxy oder VPN vorbei, um den Alltag in der nächsten schlimmsten Krise, die die Welt je gesehen hat, mit dem neusten Tratsch aufzuwerten. Eigentlich lebe ich ja nach dem Motto: ‚wenn’s bei tarnkappe steht, mach einen Bogen darum‘, aber ich habe so oder so keine Facebook-Freunde, Darknet-Händler, Verschlusssachen oder solch modernen Shit und will damit auch nichts zu tun haben. Telegram geht mir am Heck vorbei. Die Gewinne interessieren mich nicht die Bohne. Wenn ich es nicht schaffe in Foren meine Klappe zuhalten, fliege ich so oder so früher oder später wieder raus, aber idR. verdrücke und lösche ich mich selbst, weil es hirnlose Zeitverschwendung ist und dort zu viel Blödsinn aufgetürmt wird. Da waren schon alle Großen Portale bei und schaut euch an was dort für unterbeleuchtetes Grobzeug im Publikum sitzt. Das kommt nun, wo ihr immer populärer werdet, schmierige Werbung, Abofallen und Promo-Klicks schaltet, auch auf euch zu. Selber Schuld. :smiley: Danke für eure spannenden und nicht selten sehr humorvollen aber herzlich ehrlichen Textberichte! Euch will ich nicht als Feind haben. Podcast wird bei Laune angetestet. Schüss! (: :heart:

1 Like

Ernst gemeint: @volume bitte den einen Eintrag von @hcoin einfach ignorieren.

Wir lassen uns nicht so schnell aus der Reserve bringen. Ich mag kritische Menschen. Aber blöd anmachen auf eigenem Boden, das muss ich mir auch nicht geben.

1 Like

Glückwunsch zum 7 jährigen bestehen :birthday:

Der reiz an Tarnkappe.info ist das Hintergrund wissen über die ein oder andere Warez Seite und was sich so sonnst im Untergrund so tut, wo anders bekommt man solch Infos so gut wie gar-nicht zu lesen.

Die Kanäle nutze ich ganz gerne RSS-Feed, Blog, Twitter.

Ja Podcast ist nicht so mein Ding, ich lese dann doch lieber gerne Artikel oder Interviews.

Macht bitte weiter so tolle Artikel/Nachrichten/News :grinning:

1 Like

Tarnkappe ist für mich ein Muss.
Szeneinfos, nicht reisserisch geschrieben, seriös trotzdem nerdig, abwechslungsreiche informativ, nicht zu viel, nicht zu wenig.

Ich lese seit Jahren hauptsächlich den Blog. Und zwar täglich.
Das Forum besuche ich hin und wieder, vor allem, wenn ich Mitteilungen über abonnierte Threads erhalte.

Interviewvorschläge habe ich keine.

1 Like

Ich bin auf Trankappe gerne unterwegs da ich hier viele Informationen aus dem Untergrund und Warez bekomme aber auch alles aus der Scene. Es gibt fast keine Seiten mehr die News aus diesem Bereich veröffentlicht.

1 Like

Tarnkappe ist für mich wegen Szene interessant. Vor allem Darknet, Fraud, Warez und Torrent sind Gebiete, die mich stark interessieren. Gehe auf Tarnkappe nur über den Browser rein und lese die Artikel über verschiedene Themen. Weiß gar nicht, ob es noch ähnliche Seiten gibt, da ich nur Tarnkappe nutze. Soziale Netzwerke spielen für mich überhaupt keine Rolle. Habe nur Instagram und auch da gehe ich nur über den Browser alle paar Wochen rein, weil mir dort einige Bekannte manchmal schreiben. Interviews lese ich lieber, als Podcast zu hören. Bin altmodisch :wink:

1 Like