Gerücht: Neue E-Book Razzia am 20. Januar?

Artikel ansehen

Kommentar von Lars Sobiraj:
Bevor die Kritik hohe Wellen schlägt: Ohne konkrete Hinweise und gute Quellen hätte ich diese News nicht verfasst. Es geht nicht um die Maximierung von Zugriffszahlen.

Kommentar von Tarnkappe_Mysterion:
Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Kann durchaus Durchsuchungen gegeben haben aber warum berichtet niemand darüber? Gut, das mit Spiegelbest kam damals auch nur von der Quelle und alle haben gemeint es war übertrieben. Aber als es sich 1 Woche später bestätigt hat, waren alle so ach Tarnkappe hatte recht.

Spiegelbest wird man dazu nicht befragen können und ich denke auch nicht das sich Lars was zusammenreimt ohne stichhaltige Anhaltspunkte.

Ich denke aber auch das sich die GVU oder Waldorf-Frommer dazu nicht näher äußern wird wenn man die großen Fische wie lul.to oder lesen.to dadurch hochnehmen will. Jede Infomation die nach außen dringt sorgt nämlich dafür das die Leute immer weiter abtauchen oder sich dem Zugriff der Behörden entziehen. Bei den Umsätzen die dort gefahren werden kann man in Thailand etc. locker neu anfangen und paar Jahre überleben.

Kommentar von Rechtsstaat:
Wow, die GVU steckt Menschen jetzt schon - U-Haft? Ich wusste, dass das mit dem Rechtsstaat in die Binsen geht. Aber das es schon so pervers ist…

Kommentar von Elangs:
Erst mal geht das eigene Denken in die Binsen.
Pervers ist allenfalls, dass Leute solche Posting für bare Münze nehmen.

Kommentar von Thomas Elbel:
Warten wir erst mal ab, ob der Post von der behaupteten Urheberin stammt. Und selbst dann haben Sie das jetzt etwas sehr wörtlich genommen.
Aber pauschal-polemisierende Staatskritik ist in bestimmten Teilen der Republik gerade sehr en vogue, heißt es in der von diesen Teilen so genannten „Lügenpresse“. Da liegen Sie also voll im Trend.

Kommentar von Scenepirat:
„Er singt bereits wie ein Vögelchen weil er zurück zu seiner Ehefrau und seinen Kindern will.“

Nein, er will nur wieder zurück an seinen PC um neue illegale Seiten zu erstellen! :slight_smile:

Kommentar von Scenepirat:
Ja echt pervers einen Kriminellen in U-Haft zu stecken. Er hat doch schließlich „nur“ mehrere Raubkopiererseiten betrieben und einen Millionenschaden angerichtet…

Kommentar von Scenepirat:
"Kann durchaus Durchsuchungen gegeben haben aber warum berichtet niemand darüber? "

Weil’s niemanden interessiert was so paar stinkende Jugendliche für Scheiße im Internet gebaut haben.

Kommentar von Scenepirat:
„Es geht nicht um die Maximierung von Zugriffszahlen.“

Um was dann? Selbstlose Warnung an gewisse Ebook-Raubkopien-Seitenbetreiber? :slight_smile:

Kommentar von ak:
Ich finde solche Spots zum kotzen. Da werden nur Konzerninteressen durchgesetzt.
Wer kümmert sich mit denselben Aufwand um missbrauchte Kinder?
Die Welt ist pervers. :frowning:

Kommentar von Detlef:
@Rechtsstaat: die GVU steckt niemanden in U-Haft. Kannst versichert sein! Der Rechtsstaat ist diesbezüglich sicher nicht perverser als der Troll, der sich Christine_Ehlers nennt [oder Rechtsstaat?].

Im Übrigen, der Troll Christine_Ehlers verwendet Namen und Bild einer seriös arbeitenden Journalistin, schmückt sich also mit Meriten, die ihm sicher nicht zustehen. Lars, du hättest eigentlich sofort erkennen müssen, dass Christine Ehlers derartigen Müll niemals posten würde.

Schade eigentlich, dass deine Tarnkappe von kaputten Trolls wie Christine_Ehlers verschandelt wird.

Kommentar von Lars Sobiraj:
Genau das wird der Grund sein. Niemand will die Täter warnen, die derzeit noch aktiv sind. Die Echtheit des Postings von Frau Ehlers werde ich überprüfen, kein Problem!

Kommentar von Lars Sobiraj:
So. Der falsche Scenepirat ist auf der Blacklist. Wer meine Verwarnung ignoriert, kann sich woanders austoben. Kinder, es ist doch eigentlich nicht so schwer, oder?

Kommentar von Lars Sobiraj:
Ich habe gerade eine E-Mail bekommen, das war nicht Frau Ehlers mit dem Video - das hätte mich auch sehr gewundert. Dementsprechend ist der Beitrag auch weg vom Fenster.

Kommentar von Lars Sobiraj:
Wir überwachen die Kommentare bei der Tarnkappe. Aber sicher nicht im Sekundentakt. Wir haben auch noch ein Privatleben und das ist verdammt gut so!

Kommentar von Rechtsstaat:
Ohje, hab nicht geglaubt dass manche Menschen selbst bei diesem Posting Ironietags benötigen um es zu verstehen.

Kommentar von Detlef:
Echt? Du hast wirklich noch Privatleben? Das sei dir natürlich von Herzen gegönnt! Wirklich!

Kommentar von blahblubb:
Na dann kann er ja endlich die JVA Bibliothek(en) befreien. Sanfte Grüße Spiegelchen.

Kommentar von Christine_Ehlers:
Hallo Kollege Weiser, Ironie verstanden sie noch nie?