Geheimdienste: Bundesregierung will Whistleblower anzeigen

Artikel ansehen

Kommentar von mario:
ist MH-17 nicht über der ukraine abgestürzt?

Kommentar von Hartmut:
BND?
Ach, der Laden, welcher zum „Regierungsschutz“ gehört und nicht mal auf seine Baupläne ordentlich aufpassen konnte! lach
Ist schon ne blöde Sache, für eine Regierung, wenn man nicht in der Lage ist, mit der modernen Technik, Schritt zu halten und schon eine normale „Gockelsuche“, das „Schaf“, ins „DARK-WEB“ treibt! :slight_smile:
Aber die Kanzlerin hat es ja auch auf den Punkt gebracht und ist mit ihrer Voraussagung quasi zum „NOSTRADAMUS-DER NEUZEIT“ aufgestiegen!
Zitat:„Das Internet ist für uns alle Neuland“ (Und das im Jahr 2013! Echt jetzt?) :wink:

Kommentar von Lars Sobiraj:
Wundert mich nicht diese Ankündigung. Danke für die News, Annika!

Kommentar von AX11:
Wenn die „Bösen“ draussen halt zu mächtig sind, dann wird der Kettenhund eben auf den unbotmäßigen Untertanen gehetzt, aufdass wenigstens die Staatsraison gewahrt bleibt, wenn schon das Staatsrecht nicht zu behaupten war. In anderen Worten: Immer schön nach unten treten und den Kopf nach oben einziehen. Das Merkelregime, gewählter Representant des deutschen Gartenzwerges, wie man es kennt.

Kommentar von sirnobody:
wer Frau Mortler zur Drogenbeauftragten der Bundesregierung ernennt, für den ist meiner Meinung nach alles Neuland–nicht nur das Internet. Das zeigt uns nur, das unser Regime von nix eine Ahnung hat, ausser wie man sich selbst mit Geld überhäuft. Deutschland ist nicht umsonst auf Rang 13, hinsichtlich Korupption (hinter Italien). Brrr, that is disgusting !