Gameloads.org nach Bust von 1load.net ebenfalls offline

Artikel ansehen

Kommentar von pbzz:
„Bleibt zu hoffen, dass niemand mehr auf die Idee kommt, die Seiten in Deutschland hosten zu lassen.“ - Die Webseiten wurden nicht in Deutschland gehostet sondern bei Voxility in Rumaenien. Voxility galt bis jetzt als sicherer Hafen fuer Szene-Seiten.

Folgendes ist reine Spekulation:

Ich glaube nicht, dass der Hoster wirklich an den Ermittlungen beteiligt war. Aus dem GVU Text geht hervor, dass die Zusammenhaenge ueber den Kino.to /eAds Bust geknuepft wurden. Da ging’s dann wohl eher um Realdaten/Kontodaten die man den Betreibern von 1load/gameloads zuordnen konnte. Dafuer brauchte man Voxility also theoretisch gar nicht. Dass die Seiten nun offline sind, ist wahrscheinlich eher der „Kooperation“ der Angeklagten geschuldet. Die werden wahrscheinlich einfach die Zugangsdaten zum Server freiwillig rausgerueckt haben.

Ist aber wie gesagt nur Spekulation. Meiner Meinung nach aber deutlich wahrscheinlicher, als die Geruechte von Zahlungen an den Hoster, der daraufhin die Daten rausgerueckt haben soll :wink: