Fraudsters.to: Domain beschlagnahmt?

Artikel ansehen

Kommentar von CAPTCHA:
FAKE!

Man kann schon alleine am DNS sehen das Domain immer noch registriert ist, Fraudsters hat wieder mal gerippt und jetzt soquasi Domain gesperrt, wers glaubt ist nicht zu helfen.

Kommentar von Deine Mutter:
Berichtet mal bitte dass cryptor.to den ganzen Tag schon offline ist :confused:

Kommentar von Ma:
du musst doch nur am Ende ein Biz anstatt TO. Das ist die neue seite.

Kommentar von Testa:
Gerippt? Wohl kaum.
Mein TH , so wie der von anderen wurde heute schon ausgezahlt.
Wenn wo immer wieder gerippt wird dann wohl eher auf CNW…
80k THs gerippt und bis heute nichts erstattet… super Leistung.
Fraudsters hat beim Dago Exitrip wenigstens die Summe erstattet!

Kommentar von Doppelpunktklammerzu:

Wurde nur neu regged

Ja, aber wieso die ganze Aktion? Das verstehe wer will.

Kommentar von Doppelpunktklammerzu:
Entweder ebola hat vergessen zu verlängern und ein kiddie hat sie sich gekrallt oder sie wurde abused und tonic.to vergibt direkt wieder neu… mit Fraudsters ist alles safe laut derzeitigem Kenntnisstand

Kommentar von Hans:
Normalerweise gibt dir Tonic 1 Monat nach Auslaufen der Domain die Möglichkeit sie zu verlängern. Erst dann gibt sie Tonic frei.

Kommentar von Holger Deich:
Das wars dann mit fraudsters, wenn die admins zu dumm sind auf ihre hauptdomain aufzupassen dann kann man diesem forum auf keinen fall mehr vertrauen. Würde mich nicht wundern wenn das ding der nächste honeypot wie bei hansa wird.

Selbst wenn die Domain wirklich abused wäre, dann würde ich fraudsters auch nicht mehr trauen weil dann wären die anderen domains bald auch dran.

Kommentar von Statine:
underground.to wurde auch busted

Kommentar von Fraud geklaut:
Nix geklaut: https://www.tonic.to/whois?fraudsters.to

DNS gehören zur Cloudflare und nicht dem FBI/NSA/… Das ist alles nur ein Fake.

Kommentar von :
So langsam scheint es eng zu werden für diese Szene. Es wird immer risikoreicher auf solchen Seiten aktiv mitzuwirken.

Kommentar von Dein Vater:
Mittlerweile schon seit 3 Tagen, HALLO … nur ein kleiner Beitrag …feddich.

Kommentar von Mirko M.:
Jeder Szene-User der sich informiert und etwas auskennt handelt nur auf Fraudsters.to oder besser gesagt nun auf Fraudsters.BIZ, da diese über ein sicheres und automatisches MultiSig Treuhand verfügen und dort noch kein Geld weggekommen ist. Crimenetwork hingegen führt dies manuel durch und da werden auch gerne mal bis zu 80000€ User-Gelder behalten und mal einfach der Admin oder besser gesagt der Username gewechselt. Ich bin mir auch zu 99% sicher das Crimentwork hinter der Abuse auf Fraudsters steht, da diese mit dem seriöseren Team und dem Treuhandsystem einfach eine zu starke und im ehrlichen auch bessere alternative ist.

Fraudsters ist die #1 !!!

Kommentar von Edward:
Willst du damit sagen die Betreiber von Fraudsters.to haben die Domain bis 2999 verlängert und bezahlt? Rechne dir mal aus was das kostet.

Und ich sehe ehrlich gesagt auch nicht den Vorteil darin auf der Hauptdomain einen Fake zu platzieren und eine andere Domain zu nehmen.

Es ist ein großer Aufwand für die Admins alles umzustellen und die Community zusammenzuhalten. Es ist nix verschwunden… Hätte man rippen wollen, hätte man sich außerdem für einen DOMAIN AND SERVER SEIZED Banner entschieden und nicht nur für einen Domain-Seized Banner. Die Domain hat nix mit Geldern die auf Fraudsters im Umlauf sind zutun!

Kommentar von Fake:
Primary host add: None
Primary host name: KEIN-FAKE-IHR.PISSER1337
Secondary host add: None
Secondary host name: KEIN-FAKE-IHR.PISSER187

Solche DNS setzt bestimmt eine amerikanische Behörde…

Kommentar von Irritierter Mitleser:
Wenn ich hier in den Beiträgen die Worte „ehrlich“ und „seriös“ als Atribut für äußerst kriminelle Urheberechtsverletzungen lese, bekomme ich extreme Hirnknoten und kann das nur erklären mit falsch verlöteten Gehirnwindungen. Finde den Fehler!

Ehrlich = redlich = ehrenhaft = Menschen, die für Leistungen der Leistungserbringer (nicht der Diebe) zahlen.

Seriös = Menschen, die sich an Gesetze halten und das Eigentum anderer ebenso achten, wie deren Unverletzbarkeit.

Sorry, das musste mal raus.

Kommentar von du-bob:
Du spast, der Fraudsters Admin hat wohl die Nameserver gechanged um zu Demonstrieren dass es sich um kein fake handelt. Die angegebenen Domains existieren nicht und du kannst die Domain trotzdem aufrufen! Wie soll das gehen, wenn nicht die amis dahinter stecken?

Kommentar von vollspack:
ja bitte bitte macht dieses loch zu, da sind sowieso viel zu viele ripper und kiddies unterwegs, das schadet mehr der underground szene als dass es der szene etwas gutes bringt!