Fraudster

Hallo Tarnkappe,

Hiermit möchte ich euch unser neues Forum vorstellen „Fraudster“

Deutschlands neuer Underground Economy Forum wo ihr euch über fast alles austauschen könnt!
Mit Marktplatz für Carding, Hacking, Drogen und vieles mehr.
Klar muss es paar Zensuren geben, sonst wurde Anacrchie ausbrechen, deshalb ist bei uns explizit die Diskkusionen und/oder verkauf von
Kinderpornografie, Waffen, Terrorisums & Auftragsmorde untersagt.

Des Weiteren wünschen wir von euch ein freundlicher und respektvoller Umgangston mit der Community.
Beleidigungen, Diskriminierung anderer Nationalitäten oder Religionen sind nicht erwünscht.

Landing Page CNXXXXXX
ForumlinkXXXXXX

https://fraudster.to

http://fraudstahy4jxqmpgnhshmnidsic2j3yjewndibrddimap54fbsfvpqd.onion/

Wir freuen uns auf euch. habe es geändert gucke bitte wem diese seite gehört er braucht keinen besuch noch mal hochachtungs voll volume verlinkungen sind verboten
Bester Gruß

– no comment –

Holländische LEs freuen sich auch schon, wie sie auf RaidForum und XSS-Forum mitteilten.

„Everyone makes mistakes. We are waiting for yours.“

hxxps://www.bleepingcomputer.com/news/security/dutch-police-post-say-no-to-cybercrime-warnings-on-hacker-forums/

Dabei ist ja noch nicht einmal sicher, dass die Postings wirklich von " Korps Landelijke Politie Diensten" kamen, oder nur ein weiterer Fake waren?! :joy:

Solche Posts könnten die Kriminellen aber auch anspornen :wink:
Klingt auch eher so, dass die Behörden schiss haben, dass neue riesige Botnetzwerke entstehen, die sie dann jahrelang jagen müssen… kollege war 2006 schon teil eines botnetz meine ich, so wie seine kiste aufeinmal lief… die spielen diese spiele schon ganz schön lange… ein einziger erfolg der cops wird dass nicht ändern.

vorallen der link zu youtube :rofl:

Das mit dem Youtube-Link ist bei der Käsepicker-Pozilei völlig normal, das machen die dort öfters!
Fakt ist allerdings, dass sich nicht viel ändern wird erstmal im Bereich der Botnetze, nur weil man den „Marktführer“ zerschlagen hat! Dann werden halt andere, lange bestehende Netze genutzt…
Mir fallen da auf Anhieb einige ein, die bezüglich ihrer Größe und / oder Performance dem Emotet-Netzwerk in nichts nachstehen! Zum Beispiel Heodo als Emotet-Klon oder auch Mirai, Elf, Arm, Dridex, Mozi und einige mehr…
Für Elf gibt es über 631.000 Adressen, für Mozi fast 426.000 URLs, die aktiv sind. Hinzu kommen noch so einige „unbekannte“ Netzwerke, die noch im Aufbau sind und derzeit „nur“ ein paar tausend Hosts beinhalten. Ich glaube, dass die Lücke, welche durch die Emotet-Abschaltung entstanden ist, sehr schnell wieder gefüllt wird…wenn sie das nicht schon lange ist!

3 Likes