Falschgeld im Darknet verkauft: Kölner Fälscherwerkstatt ausgehoben

Artikel ansehen

War 100% der Vendor von Crimemarket, ist zeitgleich nichtmehr online gewesen!

https://crimemarket.to/index.php?/profile/20942-filly17309/

Erwischt oder Urlaub, das ist wohl die Frage … Wenn er nicht wieder auftaucht, dürfte es offensichtlich sein…

1 Like

Wer kauft denn bitte schön solche Scheine, mit so einer haarsträubenden Qualität? Fehlende Sicherheitsmerkmale, Druck mit einem handelsüblichen Farbdrucker, keine fortlaufende Seriennummer…
Damit kann man doch als Betrüger kaum irgendwas anfangen! Erinnert mich eher an solche Angebote:
https://www.chip.de/downloads/Euromuenzen-und-Geldscheine-Spielgeld-zum-Ausdrucken_113607553.html :rofl: :rofl:

Leute auf Crimemarket.to … damals gabs auf DIDW nen typen, der hat die mit nem industriellen 50.000 Euro Drucker hergestellt, aus China das Papier, eine riesige Auswahl an perfekten Siegeln für Geldscheine, Seriennummern, Wasserzeichen, der hat sich dann abgesetzt und am Ende noch nen Haufen seiner Tricks verraten, das war nen ganz anderes Kaliber…