Entwickler warnt: Facebook könnte WhatsApp-Nachrichten mitlesen

Artikel ansehen

Kommentar von SyriaStrikeBegan:
Wer jetzt noch (vertrauliche) Daten per Whats-App / Facebook preisgibt, ist selber schuld.

Kommentar von steffi:
könnte?
rofl, wie niedlich

Kommentar von :
Ich würde das noch weiter eingrenzen und sagen: wer heutzutage überhaupt FB und WA benutzt, dem ist ohnehin nicht zu helfen. So gesehen trifft es dann halt die Dummen oder die Nachläßigen.

Kommentar von :
Da schließe ich mich doch voll an. „könnte“ - „Niedlich“ :smiley:

Kommentar von :
SyriaStrikeBegan: Die ewiggestrigen. Es ist längst zu spät.

Zum Unserem Thema (der Glaubwürdigen Nicht-Lambofahrer):
All die „Crypto-Experten“: Es klappt „gerade nicht nicht weil“ oder „aber nur weil gerade“. Daran erkennt mann Ausreden, hat mein Papa mal ganz allgemein geasagt.

Zuruück zum Geschäft: Das nennt man dann Risikomomanagement Anteile die schief geheh/ Anteile die gut gehen, sofern lertzteres großeres ersterm stimm doch alles und gut ist.

Kommentar von :
Du hast das Prinzip missverstanden. Wenn etwas geheim gehalten werden sollte, darfst Du es gar nie mandeem erzhählen. Die anderen gegeben jedes Detail aus Deinem Leben preis. Insbesondere gegenüber des was man so unter „Social Media“ zusammenfasst.

Kommentar von „News“…:
#NoShitSherlock