Ein Burger-Menü kostet auch 8 Euro aufwärts: Bernd Perplies im Interview

Artikel ansehen

Kommentar von Tarnleser am 17.11.2017 22:50:
Echt? Hat niemand einen Kommentar verfasst?
Ich habe dieses Interview gerade erst gelesen - besser spät als nie in dieser „Informationsgesellschaft“ :frowning: | :). Finde es sehr interessant, ein gewisses Verständnis für „die andere Seite“ zu entwickeln.
Danke an Herrn Perplies für seine Antworten!
Ich habe sogar was gelernt, dass mir vorher noch nicht bewusst war.

Kommentar von Anna Sturm: Indie-Autorin droht Ebook-Archiv.to Strafanzeige an:
[…] der anhaltenden Urheberrechts-Problematik sehr unterschiedlich um. Der Verlagsautor Bernd Perplies sieht die Sache eher gelassen. Er ist dennoch der Meinung, dass auch eine Datei ein paar Euro kosten muss, „damit sie […]