Dreamload - einfaches und sicheres Downloaden

Artikel ansehen

Kommentar von Robert B.:
Macht einen Fragwürdigen Eindruck

Gigabyte in CD´s umrechnen?!

Copyright von 2009?!

Was nutzen anonyme Zahlungsmethoden wenn für die Anmeldung zwingend eine Handynummer benötigt wird?!

Kommentar von Lars Sobiraj:
Es gibt anonyme SIM-Karten, oder? Ich hätte die GB auch in CD’s umgerechnet, um die Größe für Anfänger plastischer zu machen. Wenn es Bugs gibt, schreib sie hier rein. Die schauen auch in diesen Thread.

Kommentar von James:
@Robert: Du solltest Premium Software Tester für SAP / oder andere grosse Software Konzerne werden. Innerhalb von drei Stunden eine Software als sehr Buggy zu bezeichnen ist einfach nur fantastisch. Bitte belege doch mal deine Aussagen mit Fakten. Zur Anmeldung ich selber habe ich heute nachdem ich das Trial probiert habe einfach per Paysafecard angemeldet - und da brauchte ich keine Nummer es wurde ein neuer Account erstellt ohne Angabe von Daten.

Kommentar von Hartmut:
Gerade zu dieser „anonymen“ SIM-Karte, hat der Lars doch einen netten Artikel verfasst.
https://www.teltarif.de/anonyme-sim-karte-prepaid-discounter/news/52201.html
Von diversen Online-Angeboten, würde ich aber die Finger lassen!

Noch ein kleiner Hinweis Copyright. Wenn jemand eine kunstvolle und individuelle Website erstellt hat, dann ist sie sofort geschützt. Ohne weiteres Zutun und vor allem ohne
Copyright-Hinweise.

Kommentar von „Friedrich“:
Hallo James, du bist also der Betreiber. Wir grüßen dich! :slight_smile:

Kommentar von Hartmut:
Der Betreiber muss sich bestimmt nicht selbst, per Paysafecard, anmelden, oder? :wink:

Kommentar von ZUFETT:
ich habe eine frage wo stehen die server ,wie lange sind die files online …

Kommentar von inc:
die archivgröße klingt ja echt toll, aber die tatsache gezwungen zu werden eine handynummer anzugeben (anonyme oder auch nicht), bringt mich dazu mich dort auf keinen fall anzumelden. ich empfinde diesen zwang als nicht zeitgerecht und in keiner relation zu dem was dort geboten wird… sorry, aber nein danke :slight_smile:

Kommentar von Hartmut:
James schrieb dazu, dass man sich per Paysafecard anmelden kann, ohne dass es dabei einer Handynummer bedarf.

Kommentar von inc:
ah, dann ist das okay… ich bin jetzt mal gespannt, wie sich das projekt entwickelt und wieviele leute sich darauf einlassen

Kommentar von filguzhfghfg:
ul = pi mal daumen 30gb x 30tage =900gb (25-50-100mbit) -> 70€ 12monate
dreamload pi mal daumen 550gb (30tage) 2mbit -> 65€ 12monate

ich machs mal kurz - usenet ist - war schon immer bullshit.

Kommentar von Kimble:
Jetzt ist TK schon käuflich für beschissene Hoster? :slight_smile:

Kommentar von Robert B.:
Im Beitrag steht
„Zur Vermeidung von Missbrauch muss bei der Anmeldung eine gültige Handynummer angegeben werden“
Was bringt da eine anonyme Sim an „Sicherheit“?!

Noch dazu hat dieser Blog hat Hauptsächlich die „Sicherheit“ im Auge und dann wird den Lesern weder zur anonymen Sim geraten, noch die Möglichkeit mit PaySafe erwähnt?

Kommentar von Robert B.:
Zum Beispiel war es mir nicht möglich eine Kategorie anzulegen…

Kommentar von Robert B.:
Nur damit man einen Dienst nutzen kann eine anonyme PrePaidKarte anschaffen?!
Viel Aufwand und unter Umständen Kosten

Anmeldung mit PaySafe ist natürlich eine Option, aber man fidet die Möglichkeit nicht leicht.

Mir ist natürlich klar das ein Copyright nicht notwendig ist. Aber es wurde angelegt. Und so ist es wohl offensichtlich das die Website seit 6 Jahren nicht mehr ordentlich gepflegt wurde

Kommentar von Robert B.:
Muss man leider zustimmen :confused:
Ganz klar
Tarnkappe will/muss Geld verdienen
Wenn man den Beitrag als „sponsored Post“ Kennzeichen würde, könnte man es als „Informativ“ ansehen

Aber so verliert TK für mich persönlich leider etwas an Glaubwürdigkeit

Kommentar von „Friedrich“:
Und der holde James hat das nicht etwa nur geschrieben, um seine Aussage glaubwürdiger zu machen? Du hast Recht, im Internet wird ja gar nicht gelogen. Auch Hartmut gibt ja außerodentlich tolle Tips zu Dreamload hier. Fazit: Hartmut=James=Dreamload. Offensichtlicher ging es wirklich nicht, Marketing in dieser Form sollte deutlich subtiler sein, nur so als Tip für die Zukunft. Scheint ein recht kleines Projekt zu sein, wenn ihr(oder sogar nur du?) sowas nötig habt.

Kommentar von Hartmut:
Therapie, lieber Friedrich, ist ein Marathon! Kein Sprint!

Kommentar von Besserwisser:
Hallo? Warez gegen Bezahlung? Digitale Inhalte verteilen bringt die Menschheit weiter! Aber Kleinkriminelle untestützen? Ohne mich.