Drachenlord droht Gefängnisstrafe, weil er Deal abgelehnt hat

Artikel ansehen

Rainer isn Lügner und hat einige Defizite, dass ist keine Kunst zu sehen, aber die Hater…
guckt euch die Drachenlord Hater doch mal an, Fallobst… :rofl: in meiner Hauptschulzeit hätten die allesamt aufs Maul bekommen…

Was ich damit sagen will, ein Haufen von losern paktiert sich, um einen, wie es ihnen scheint, noch größerer loser fertig zu machen.

Bin mal gespannt ob Rainer in den Knast geht, seine Müllberg Schanze kann ansich eh abgerissen werden… offensichtlich hat er noch nie Erfahrungen mit unserem Staat in Form von Verhaftungen gemacht…

1 Like

du magst in vielen sachen recht haben aber bitte achte auf deine wortwahl lg volume

Das mit der Wortwahl ist schon richtig. Aber er hat leider nicht Unrecht. Ich meine, schau Dir die Typen bei YouTube einfach mal an. Wieso die hunderte von km fahren, um jemanden zu ärgern, werde ich persönlich nie verstehen. Aber gut… die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. :wink:

Ich habe micher bisher kaum für den Drachenlord interessiert und die Hater kaum verstanden.

Wenn man aber mal etwas genauer hinschaut was dieser Rainer Winkler so macht, und dieser Content auch Minderjährigen zur Verfügung steht, kann man zumindest nachvollziehen, wo so ein Hass herkommt:
https://drachiv.eu/videos/ (Achtung, Inhalt mind. Jugendgefährdend).

soweit ich weiß, hat er das auf pornhub hochgeladen, wer sich diese videos freiwilig reinzieht, sollte mal besser abschalten, lol.


sorry. :rofl: :rofl: :rofl:

Gefängnis wär für ihn auch nix anderes, als das was er jetzt macht :smiley:

das glaubst auch nur du, im knast bestimmt der schließer dein alltag. :wink:

Da hat er dann wenigstens seine Ruhe, von Aussen. Und darf man Internet einfach abdrehn? Dachte immer das das inzwischen zum Grundrecht gehört.

Oder, wieviel Zeit du beim Duschen mit tiefen Bücken beschäftigt bist !! :rofl: :rofl:

Da scheint er ja drauf zu stehen … :smiley:

Ehrlich gesagt finde ich es langsam wirklich asozial wie die „Hater“ hier vorgehen.

Jetzt mal ehrlich, der Typ scheint mir verzweifelt zu sein und beschimpft die Polizei. Ich finde dies menschlich.

Ich kann auch nicht verstehen wie sich Menschen dazu bringen können viele KM zu fahren nur um jemanden zu beleidigen und zu ärgern. Klar ist Rainer meiner Meinung nach auch schuld, aber hey, man kann auch alles etwas übertreiben.

Ich persönlich hätte mich auch nicht aus meinem Haus von der Richterin vertreiben lassen.

Als ob der in den Knast kommt, sowas wie ihn nennt man „haftunfähig“, aber als Auflage müsste er die Strafe zuhause absitzen und da kann man ihn dann sogar das Internet komplett abdrehen.

du hast schon recht mit deinen text aber die denken halt nicht so wie du schon alleine eine eigne seite zu basteln um seine schmuddelfilme zu hosten wie tief muss man sein eigenlich mag sein das er auf beiden seiten steht was mann und frau betrifft jeden das seine keine frage leben und leben lassen was die jetzt mit dem machen werde ich nie begreifen …

Mich verwundert ja ein wenig, dass sich noch keiner über das „Angebot“ der Richterin aufgeregt hat. Jemanden zum Umzug zu zwingen UND noch verbieten wollen, dass er im Internet aktiv ist? Hat die sie noch alle?

An Winklers Stelle hätte ich ihr ein Gegenangebot gemacht, dass man ihrer Forderung nachgeht aber nur wenn sie unverzüglich ihre Position aufgibt, nie wieder ein Urteil abgeben wird und seinen Verdienstausfall zu 200% kompensiert.

1 Like

Die versuchen halt lieber den einen teil des problems mundtot zu machen, statt sich mit einer hydra von hatern rumzuschlagen. Das Argument der Hater ist ja folgendes > Rainer hat Dinge getan, die unverzeihlich sind > Rainer hat es verdient fertig gemacht zu werden. Einfachste psychologie offenbart da doch offensichtlich, dass diese Aussage ledeglich ein Alibi dafür ist, sich daran zu ergötzen, Menschen bloßzustellen, sich wie etwas besseres zu fühlen. Dann noch der Drang, in der Hater Gemeinde Content zu liefern und Anerkennung zu bekommen… Wer dann so unreflektiert ist und dieses peinliche, mädchenhafte Verhalten nicht bei sich selbst erkennen kann, na dann gute Nacht.

Ich frag mich bloss warum der Winkler das nicht für sich monetarisiert und nur stumpf auf die Einnahmen von YT schielt.

Würde ich da in der Nähe wohnen, ich würde mich da nicht über die Hater aufregen sondern mich über soviel zahlende Kundschaft freuen.

Winkler steht aufgrund von Beleidigungen und Körperverletzungen bereits unter einer doppelten Bewährung.

Ich frage mich dabei, wie man als Richter überhaupt auf den Gedanken einer dritten Bewährungsstrafe kommen kann? Hat das Gericht eventuell den Sinn und Zweck von Bewährungsstrafen nicht auf dem Schirm? Vor allem, weil es doch bei allen drei Verfahren, immer um den selben Tatbestand ging! Spätestens hätte man doch beim dritten Verfahren, die Bewährungen gleich wiederufen müssen, plus der neuen Strafe!

Was mich viel mehr wundert ist, dass Leute zu ihm hinfahren, ihn provozieren, beleidigen, sein Haus beschmutzen und wenn er dementsprechend reagiert, er noch angezeigt wird. Normalerweise sagt die Staatsanwaltschaft in so einem Fall, selbst schuld, Verfahren wird eingestellt, nicht im Interesse der Allgemeinheit, mach nen Zivilprozess draus Junge. Wenn du zb jemanden HS nennst, er dich genauso betitelt, wird das Verfahren normalerweise eingestellt… War wohl einer von diesen " Ich werfe ein Stein aufs Auto " Aktionen.

Nein, es geht um Körperverletzung und deswegen ist er schon mehrfach angeklagt worden. Das ist dann trotz dieses Hintergrundes dann für die Staatsanwaltschaft irgendwann nicht mehr lustig…