DirectUpload: Online-Bilderdienst startet eigenen Sharehoster

Artikel ansehen

Kommentar von Mario:
Von denen hätte ich mehr als ein fertig Script erwartet. Ich bezweifle aber das sie damit überhaupt in den Graubereich wollen auch wenn ihr Imagedhoster gern in der Szene genutzt wird. Nur ein deutsches Impressum sagt eigentlich klar das sie mit Warez nichts zutun haben wollen.

Kommentar von Lars Sobiraj:
Deutsches Impressum? Wo denn?

O’REAL ASSOCIATES LTD
Headquater UAE
P.O.Box.31291
Ras Al Khaimah
United Arab Emirates

Kommentar von id:
na ja den hoster gibt es aber schon lange laut faq 2014

Kommentar von Directupload:
Dieser Artikel ist unverschämt. Wir wollen nicht das unser Dienst zum Teilen urheberrechtlich geschützter Dateien verwendet wird!

Kommentar von Lars Sobiraj:
Delivery to the following recipient failed permanently: info@directupload.net

Kommentar von RedDog:
Ja darum ist euer Sitz ja auch im Ausland ^^ Mal ehrlich ! Wer nutzt den Service von euch denn ?

Es gibt so viele Hoster, wo man 50GB Frei hat und man kann da seine Urlaubsfotos speichern.

Und dazu kommt, das Ihr keine Vergütung anbietet, von daher würde eh keiner euren Service nutzen. Dann doch eher Zippyshare.com.

Aber ich wünsche viel Erfolg ^^

Kommentar von RedDog:
Edit/ Und dann auch noch 7 Tage Premium €4.99 ! Das soll doch ein Witz sein. Für was Kohle zahlen wen man bei so vielen anderen Anbieter 50GB usw for Free sind ( Siehe zb Mega)

Kommentar von D1sk:
Sry leut ihr habt doch alle keine Ahnung. Das teil was der anbieter nutzt, ist von yetishare, kostet 100 euro. Ftp ist nicht möglich weil das zusatz plugin nicht gekauft wurde. https://yetishare.com/

Ps ist das gleich was netload am ende nutzt, also nix professionelles (;

Kommentar von D1sk:
Was noch zu erwähnen wäre, als admin hat man einblick in alle upploader konten, man kann jede datei von den anderen nutzer runterladen, anschauen und löschen (: