Deutschland Im Untergrund - zensurfreies Forum im Darknet eröffnet

Artikel ansehen

1 Like

Zumindest scheint dort momentan noch nicht viel los zu sein!!

0

Was dort im Forum nun alles an schwer kriminellen Handlungen erlaubt ist und was auch nicht, scheint aber, auf Grund von sehr schwammingen Regelwerk, nicht wirklich klar zu sein!!?
Das kann man zumindest in einem Thread dort nachlesen - anscheinend hat die Board-Administration auch momentan dazu keine wirklich klaren Aussagen parat! Das könnte natürlich darauf schließen lassen, dass irgendwer mal meinte, ein Board zu eröffnen, ohne sich wirklich Gedanken zu machen, welche Inhalte und Ziele nun maßgeblich sind…?
Des weiteren wird auch ein schwammig ausgelegtes Regelwerk den Betreiber nicht vor eventuellen rechtlichen Konsequenzen schützen!

Das Ding ist flammneu, von daher ist klar, dass da noch nicht der Teufel los ist. :wink:

Tja, also wie schon im Beitrag ausgeführt, ich halte nichts von illegalen Angeboten in Kombination mit einem zensurfreien Forum. Ich finde, das eine hat nichts mit dem anderen zu tun. Was sagen die anderen hier?

Ich kann mir halt gut vorstellen, dass das Angebot das zensurfreie Forum überlagert… Sprich, irgendwann wird das Forum explizit dafür bekannt ist, dass man da ordentlich illegalen Kram kaufen kann… Zudem ist dadurch ja auch die Clientele anders… In nem reinen Forum wird anders diskutiert als hier… Denke ich zumindest :man_shrugging:

Generell ist ja ein Angebot von illegalem Kram nicht ganz so verkehrt… Zumindest wenn man sich auch gelegentlich mal sein Gräschen organisiert… Geht zwar auch auf der Straße, aber der Konkurrenzdruck auf solchen Portalen ist halt größer, da kann man auch einfach mal zu nem anderen wechseln…

Da aber der Betreiber dieses Board halt aus Überzeugung macht, was ja eigentlich sehr cool ist, wäre es halt schade, wenn diese Überzeugung durch die andere Sparte überdeckt ist… Aber Kohle ist ja nun schließlich auch sehr verlockend

Grund genug mir den TOR Browser runterzuladen. die meisten Foren im normalen Internet sind mir zu linksverseucht, werden zu stark zensiert, es gibt zu viele gehirngewaschene Mainstreamidioten. Tarnkappe finde ich gut, wäre schön, wenn es grösser wäre. Aber zum Beispiel kenne ich kein Forum rund um Spiele, das angenehm, frei und gross wäre. Alles verseucht.

Finde das immer ein wenig peinlich, sich als forum der meinungsfreiheit zu betiteln, dinge wie cp, waffen und terrorismus strikt abzulehnen aber anleitungen zum hacken und betrug auf kosten anderer menschen zu akzeptieren (fraud), wenn dann bitte nur drogen und meinungsfreiheit, ansonsten steht halt dazu nen krimineller haufen zu sein.

linksverseucht? Ich dachte mittlerweile ist alles rechtsverseucht, siehe telopolis. "CDU = Links, Mainstream Medien = LINKS " , ich verrate dir mal was, die sind alle nicht links, das sind Kapitalisten, wenn sie die Flüchtlinge verteidigen, wenn sie kriminelle Ausländer verteidigen, dann dient das dem alleinigen Zweck, weiterhin den Billiglohn Sektor mit billigen Arbeitskräften aus dem Ausland zu bedienen, die Mieten teurer zu machen, mehr interessiert die nicht. Wenn die Regierung und das Land ach so links wäre, dann gebe ich es keinen Billiglohn Sektor, es gebe keine rumänischen Billiglohnarbeiter die wie Ameisen in zu kleinen Wohnungen hausen…das ist das selbe spiel wie in den usa, die liberalen machen auf so weltoffen, auf so ausländer freundlich, setzen auf diese wählerschaft, und es gibt konservative wie trump, die setzen auf hetze, auf hass auf eine art "WIR GEGEN SIE " , im grunde sind das beides elitäre gruppen, echte linke haben hier leider gar nix zu melden, weder in den usa, noch in eu. Also bitte, nenn nicht alles und jeden links.

pushing…

Die Leute, die in Deutschland nach Meinungsfreiheit schreien sind meistens einfach Holocaustleugner und Idioten.

…Und jetzt erzählst du mir am Besten noch, dass Leute, die alles pauschalisiert über einen Kamm scheren, die besseren (wahrheitstreuen) Argumente haben!!
Du willst mich also quasi auch mit in die rechte Ecke drängen bzw. als Idiot betiteln, nur weil ich ein Befürworter von Meinungsfreiheit bin ?!? :thinking:

Solche Parolen, die du hier raushaust, sind nunmal keinen Deut besser, als die aus der rechten Ecke!!

Desweiteren wäre es in diesem Forum wohl weitaus sinnvoller, JEGLICHE politische Meinung außen vor zu lassen und einfach ohne Vorbehalt, das zu diskutieren, was uns anscheinend alle interessiert…als stinknormale Menschen, als Internetnutzer!?

1 Like

Die meisten Menschen befürworten die Meinungsfreiheit und sind sogar im Besitz dieser. In Deutschland darf man fast alles sagen, außer Volksverhetzung betreiben und den Holocaust leugnen. Außerdem habe ich meistens geschrieben. Aber lustig, dass du meine Bemerkung über Meinungsfreiheit mit faschistischen Parolen gleichsetzt :smiley: Lustig daran ist, dass es halt auch einfach eine typisch rechte Strategie ist solche Dinge gleichzusetzen in Diskussionen. Vielleicht bist du doch Fascho?

1 Like

Ich setze die nicht gleich, sondern ich fand den Satz genauso asozial, wie die wahllosen Aussagen der Holocaustleugner!! Zu deiner Schlußfrage: Nö! Desweiteren bitte ich dich freundlich, nicht irgend etwas in meine Sätze reinzuinterpretieren, was dort definitiv nicht drinsteht!! Danke…
Vielleicht machst du dir auch mal Gedanken über diesen Teil meines Posts:

Desweiteren wäre es in diesem Forum wohl weitaus sinnvoller, JEGLICHE politische Meinung außen vor zu lassen und einfach ohne Vorbehalt, das zu diskutieren, was uns anscheinend alle interessiert…als stinknormale Menschen, als Internetnutzer!?

Danke, ich verstehe auch nicht, warum hier wieder irgendwelches Geschwurbel ausgepackt werden muss. Flüchtlinge, linksverseucht, Kapitalisten… Mann Mann Mann. Ich glaub es gibt schon genug Foren, wo sich die Leute anfeinden wegen irgendwelchem Geschwurbel… Wenn ihr meint, dass ihr die Welt als einziger verstanden habt, weil ihr 2 andere Seiten lest als andere, macht euch nen eigenen Thread auf klopft euch gegenseitig kräftig auf die Schulter…

Könnten wir dann bitte inhaltlich wieder zurück zum neuen Darknet-Forum „Deutschland Im Untergrund“ kommen? Danköööö !

Ist hier etwa Doppelmoral am Werk und wir steuern wieder darauf zu dass sich völlig unqualifizierte Leute Zugang zu Schusswaffen verschaffen?

Könnte man insgesamt schon als Doppelmoral bezeichnen! Oder das der Betreiber gar nicht so recht weiß, was er überhaupt will?!
Das wäre bei einem solchen Board natürlich äußerst gefährlich! Momentan scheint es zumindest sehr schwammig zu sein, wie die Regeln dort ausgelegt werden! Ich denke, der Betreiber weiß selber nicht, was er final machen will, was kein gutes Vorzeichen für die Zukunft bedeutet… :wink:

Doppelmoral auf höchstenebenen. Der hat tatsächlich ein Forum für Waffen und Bomben eingerichtet. Seine fresse zu sehen wenn sie ihn haben wird mich glücklich machen!!!

Da der Betreiber aber anscheinend weiß, wie gefährlich ein solches Forum für ihn und die Beteiligten werden kann, hat er dafür noch einige Neuerungen ins Leben gerufen:

Welche Zugangsvoraussetzungen sind zu erfüllen?

  1. Die Anlage eines neuen accounts.

  2. Meldung dieses accounts an mich mit dem Hinweis auf den internen Bereich.

  3. Anlegen von 10 sinnvollen Themen und die Befüllung dieser Themen mit mindestens je 10 sinnvollen Beiträgen pro Thema.

  4. Alternativ die Erstellung von 100 sinnvollen Beiträgen zu neuen oder bereits bestehenden Themen. KEINE sinnvollen Beiträge sind z. B.: „Schön, dass du auch da bist“, „Wer weiß, wie man Instagram-accounts hackt?“ oder ähnlicher Dünnschiss!

  5. Wurden diese Zugangsvoraussetzungen erfüllt und manuell überprüft, wird der account für den internen Bereich freigeschaltet.

  6. Dieser interne Bereich wird in der Zukunft kostenpflichtig werden. Das hängt davon ab, wie und ob dieser Bereich angenommen wird. Entsprechende Informationen zur Preisgestaltung werden dann veröffentlicht, wenn es an der Zeit dafür ist. Zunächst müssen erst einmal die Zugangsbedingungen erfüllt werden und dieses wird sicherlich aufgrund der Anforderungen auch nicht von heute auf übermorgen möglich sein. Jeder, der das dann zu gegebener Zeit nicht will, hat die Möglichkeit, seinen speziellen account wieder sperren zu lassen und kann wie zuvor im allgemeinen und öffentlichen Bereich der Foren unterwegs sein.

Das es in diesem Forum nun doch zu einem solchen Bereich gekommen ist, liegt vielleicht daran, dass der allgemeine Zuspruch zum Forum immer noch mehr als kläglich ist!! Siehe:

0

:wink:

1 Like