Denuvo will Anti-Tamper Technologie auf Smartphones einsetzen

Artikel ansehen

So ein Schmarrn… Die meisten Handy-Games sind doch sowieso umsonst. Der Umsatz generiert sich aus den In-App Käufen und diese kann man meines Wissen gar nicht cracken.

Und was Cheats betrifft, sollte Denuvo die Spielehoheit bei den Spielern lassen. Wenn jemand cheatet, dann ist das sein Problem. Der Spieler kann für sich selbst entscheiden, ob er das Spieleerlebnis durch Cheats einschränken will, oder eben nicht. Cheaten ist nicht illegal, sondern bewusst von den Entwickler integriert.


Vor allem frage ich mich, wie das dann seitens der Performance und Ressourcen auf einem Smartphone aussieht?!?
Wir wissen ja nunmal, dass bei PCs sehr viel Performance des Gesamtsystems gebraucht wird, wenn man ein Anti-Tamper Game darauf spielen möchte!
Da die meisten Benutzer heutzutage nur ein Handy der unteren Mittelklasse oder Mittelklasse besitzen, wäre das Zocken von Anti-Tamper Games auf so einem Gerät doch von vornerein zum Scheitern verurteilt!
^^