Dark Commerce: Wurde CrimeNetwork von AnonGhost gehackt?

Artikel ansehen

Kommentar von king am 27.12.2015 18:23:
Also wurde hier gar nichts gehackt?!
Warum war das jetzt einen Artikel wert??? :smiley:

Kommentar von tarnkappe am 27.12.2015 20:32:
Warum nicht?

Kommentar von Mischa am 28.12.2015 12:00:
Siehe Update ^^

Kommentar von ggg am 28.12.2015 22:22:
Was wollen die denn den Behörden geben?
ich denke mal, dass alle die Seite nur mit Proxy betreten.
Und keiner von denen wird so doof sein, Sachen auf seine Haus-Adresse zu senden…

Kommentar von bild am 29.12.2015 19:00:
Bildzeitungsniveau. Schlecht recherchiert.

Kommentar von tarnkappe am 29.12.2015 19:20:
Dann bitte ich um Ergänzung bzw. Korrektur, Herr oder Frau Bild.

Kommentar von LolipopChainsaw am 16.03.2016 20:06:
Nichts wurde gehackt. Solche lappen also ernsthaft… Alles ist gut mit der Seite ich verkaufe gedroppte Ware und biete weiterhin meinen Carding Service an…

Kommentar von Thomas am 16.05.2016 18:16:
es scheint zwecks chemical-love ein neuen Nachfolger zugeben.
die seite nennt sich: https://drogen-market.com

Kommentar von J0hnX3 am 24.06.2016 00:36:
Wurden nicht gehackt…
Aber vom Administrator offline genommen.

Gibt aber schon Nachfolger… (welche mal gehackt werden sollten…)
Crimenetwork v2 &

Gibts keine Whitehats mehr?

Kommentar von Boris am 31.08.2017 18:03:
Alle labern Crimenetwork wurde nicht gehackt ^^ ja sieht man wo ist jetzt unser lieber Sync und CNW?

Kommentar von The lonewolve77:
Dat
Kan dus ook gewoon he door beheerders offline plaatse etc