CyberBunker kommt zurück, Domain gekapert

Ich hab noch etwas ganz interessantes heute gefunden zu meiner gestrigen Theorie und den Spekulatius!!
Um sich sowas auszudenken, muss selbst ein holländischer Käsepicker (mit 12" Nagel im Kopf) verdammt tief in den Bong schauen :rofl::rofl:

Stichwort: Proxy Registered Route Object

Netblock----Description----IPs:

185.35.136.0/22 Zyztm Research Division 10 B.V. 1,024
185.35.136.0/23 Zyztm Research Division 10 B.V. 512
185.35.136.0/24 Zyztm Research Division 10 B.V. 256
185.35.137.0/24 Zyztm Research Division 10 B.V. 256
185.35.138.0/23 Zyztm Research Division 10 B.V. 512
185.35.138.0/24 Zyztm Research Division 10 B.V. 256
185.35.139.0/24 Zyztm Research Division 10 B.V. 256
------------
= 3072 aktive IPs aktuell (Stand: 09.10.2019)


IP Address----Domain----Domains on this IP:

185.35.137.234 idpost654871.top -32
185.35.137.85 cotizacionesmexico.com -16
185.35.139.73 stargame.one -12
185.35.138.93 bestworldwatches.com -10
185.35.138.38 meuspontos.me -10
185.35.137.86 downloadcenter.com.mx -8
185.35.137.88 sendfileserver.com -8
185.35.137.87 caramell.com.mx -8
185.35.138.138 zemblin.com -7
185.35.138.245 uhren-replicas.net -7
-------------
= 118 Domains nur in diesem Anteil von 10 IPs (Stand: 09.10.2019)


There are 3 peers for this ASN
There are 3 upstreams for this ASN

Init7 (Switzerland) Ltd.
AS13030

SquareFlow Communications Limited
AS49004

RETN Limited
AS9002


185.35.138.138 = zyztm.com

There are 7 domain names hosted on this IP address:

zyztm.com	
zemblin.com
calibour.com
xennt.com
darkdata.com
centurax.com
esg.center

Dort wo ich unter anderem dieses ganze Gedönse gefunden habe, findet man noch einiges mehr bestimmt !! Aber die Masse an Daten erschlägt einen quasi…man weiß zuerst gar nicht, wo man hinschauen soll…

Ich glaube, dass zumindest momentan der fliegende Holländer und Mr. X genaustens wissen, was sie dort treiben, während das LKA etc. im Bunker gefangen ist und eigentlich nicht viel mitbekommt, was da parallel abläuft!!!

Im Übrigen sieht das Alles von langer Hand vorgeplant und auch technisch vorbereitet aus! Teilweise wurde Ende 2018 an den mittlerweile 7 Netzwerken administrativ und technisch gearbeitet…viele Arbeiten wurden ergänzend im März / April 2019 und Wochen drauf noch durchgeführt!
Vielleicht hatte man zu dem Zeitpunkt schon irgendwelche Ahnungen oder eigene Hinweise…what ever?!?
Vielleicht hilft ja jetzt ein BRAINTRAIN mittels Kashmir zu neuen Ideen? :rofl:

:radioactive:

Ja, war auch mein erster Gedanke, als ich das gesehen habe.

Daher habe ich beschlossen, erstmal zu warten, bis der Holländer wieder gelandet ist :rofl: :rofl:

Wo sollte die Reise nochmal hingehen? :sunglasses:

185.35.139.0

Aber bleiben wir einfach nochmal vorne

Network: ZYZTM (NL)
Routing 185.35.137.0/24 via
AS7018 , AS1299 , AS33891 , AS197071 , AS206499 , AS49004 , AS49004 , AS49004 , AS49004 , AS62454 :joy:

Moin Moin auch…Sorry, war den Tag über beschäftigt mit meinem Server Rack !
Habe den RAID-Strukturen mal ne Menge SSD-Cache spendiert & konfiguriert!! :wink:

4x EVO 860er mit 256GB…habsch geschenkt bekommen, drei Stück waren sogar noch eingeschweisst!
:rofl::+1:
Damit ich in meinen VMs noch schneller den Weg in die Dunkelheit des Bunkers finden kann! Vielleicht ist wirklich das komplette DARKNET dort im Bunker, tief unter der Erde versteckt worden…deswegen brennt im Darknet ja auch KEIN LICHT!!!
:scream::scream::scream:

An deiner Karte oben kann man echt sehen, wie ein virtuelles Netzwerk ausschaut…getarnt als blaue Insel mitten in den ganzen Piratengewässern dort!
Habe SEHR viele Domains aus der Ecke…so ca. 450 :wink: Hauptsächlich Gabun, Mali, Centrale Republic Africa und Äquatorialguinea < kann ich kaum aussprechen, ohne zu spucken!!!

Das blöde ist nur, dass ZYZTM genau dort vor der Küste andauernd Treffen hat mit unserer Marine-Aufklärung! Upps… :passport_control::wheelchair:

http://www.cb3rob.org/

0

:scream::rofl::upside_down_face:

!!! THE MOST DANGEROUS TOWN ON THE INTERNET !!!

2 Likes

crime-network.to (auch vom bust betroffen) hat jetzt die domain gewechselt auf crime-network.net
haben die bulln jetzt die to domain?

Die *.to-Domain wurde „blacklistet“ !! Steht nur noch in Cloudflare drin, da der Account bestimmt nicht bekannt war !
:wink:

@VIP, was meinste denn? Den Shield/Server von/bei Blazingfast?

Dazu den Cloudflare-Account…ich meinte! :joy:

Ahso :rofl: :rofl:

@Alsheimer

Sooo denn…wird mal wieder Zeit für ein CB-Update, nicht verwechseln mit CB-Funk :bangbang:

cyberbunker.com
ns1.cyberbunker.com
ns2.cyberbunker.com
cyber1.cyberbunker.com

billing@cyberbunker.com
info@cyberbunker.com
cytrax@cyberbunker.com
peter@cyberbunker.com
200506281130.j5sbulvf002519@mail.cyberbunker.com
sven@cyberbunker.com
jose@cyberbunker.com
eric@cyberbunker.com

http://cyberbunker.com/web/contact.php
http://cyberbunker.com/web/dedicated-servers.php
http://cyberbunker.com/web/index.php
http://cyberbunker.com
http://cyberbunker.com/web/dell-poweredge-r310.php
http://cyberbunker.com/web/virtual-servers.php
http://cyberbunker.com/web/volunteers.php
http://cyberbunker.com/web/swat.php
http://cyberbunker.com/web/spamhaus.php
https://cyberbunker.com
http://cyberbunker.com/web/stay-online-policy.php
https://cyberbunker.com/web/
http://cyberbunker.com/web/
http://cyberbunker.com/webcams.htm

Der Web-Server ist eigentlich so gut wie nie von außen zu erreichen, aber ab und zu flackert er quasi mal ins Netz - keine Ahnung, ob die Pozilei dann mal wieder den Power-Button gefunden hat??

Oder die jute Princess Of Darkness & Bunker-Plörre hat sich in Spanien wieder mal in so einer verlassenen Promi-Finka am Internet-Anschluß zu schaffen gemacht :interrobang:
Dann mal flott die 10 Jahre alte RDP-Sitzung vom Block abgetippt und Daten geschoben… :rofl:

Apropo Princess – der Sven scheint ein ganz ausgebufter zu sein…auf Jeden hat der verdammt viele Email - Adressen am Start :thinking: :joy:

Ick freu mir schon auf 3.0 31_74bfd7eb39a2b129e8928970a7062207

1 Like

Juchu, es geht wieder los :sunglasses:

Ich schwanke zwischen Respekt und Verachtung… gilt sowohl für die gute als auch für die böse Seite :joy:

Vlt. ist auch nur der Blitz in den Bunker eingeschlagen und hat das eingebuddelte Notstromaggregat getroffen :smiley:

Wie war das noch gleich?

„Kommen wir raus, gehen wir wieder rein“? :smiley:

Ich denke, der Prince of dark Persia kann es einfach nicht lassen. :wink:

Eben noch gefunden im Firmenregister Niederlande:

Die URL ist allerdings diejenige, welche von Spamhaus gesperrt wurde