"Crimenetwork.co"

Bei Razzien gegen den illegalen Internethandelsplatz „crimenetwork.co“ hat die Polizei deutschlandweit Haftbefehle gegen elf Tatverdächtige vollstreckt und weitere 32 Menschen vorläufig festgenommen. Gerade vor einigen Minuten bei Focus - Online gesehen

Bin gespannt, ob man erfahren wird, wie es zur Festnahme gekommen ist.

Hat sich die Razzia jetzt gegen das neue CNW gerichtet wie Focus schreibt oder gegen das alte CNW. Weil das neue ist immer noch online.

Edit: Wahrscheinlich auf beide Nutzergruppen

https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/blaulicht-polizei-razzia-in-cottbus-und-lds-stoppt-cybergangster-47287129.html
https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/durchsuchungen-in-der-underground-econom/2032549

Um das aktuelle CNW. Es bedeutet aber nicht, dass es die Betreiber und Server erwischt hat. Möglicherweise ja „nur“ Händler und Käufer die darin aktiv sind.

Ich verstehe das immer nicht. Wie können die überhaupt ermittelt werden. Die großen Händler, genauso wie die Betreiber sichern sich doch normalerweise bis zum geht nicht ab??

1 Like

Man wusste schon vorher was davon lt. Forum

2 Likes

@Ghandy Ist geändert, meine Kollegin ist auf den Hoax reingefallen, mir ist es dummerweise nicht aufgefallen.

Ja genau…ihr merkt aber alle grade nichts hier,oder ?!? :rofl: :rofl: Lesen bildet, also lest erstmal hier weiter:

https://tarnkappe-forum.info/t/crimenetwork-co-bundesweite-razzia-gegen-darknet-kunden/4064/5

I ess mir na a :crazy_face:Hoaxen !

Wie Hoax? Schon ne offizielle Sache oder nicht?
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/2256/4635746

Jooooo…natürlich ist der Hintergrund echt. Die Geschichte mit dem Hoax, ist etwas blöd zu erklären. Wenn du alles dazu rückwirkend liest, verstehst du das eventuell besser! :wink: