Crimemarket und sein Admin

Hallöchen zusammen,

dies ist nur ein kleines Thema für Euch da draußen, da ich gerne Wissenswertes teile. Sicher wird der ein oder andere Aussteiger und Ex-Supporter es eventuell geahnt haben, aber ich kann nun sagen, dass der liebe Evolution einen IP und Cookie Logger verwendet, auch behaupte ich einmal dass er die PM’s anderer benutzer am mitlesen ist.

Begründung des ganzen?
Genau vor rund einer Woche habe ich mich mit dem Owner von diesem Siffboard in die Haare bekommen, da dort eine Person immer wieder von Morgens bis Abends in der Shoutbox lediglich zum trollen anwesend ist und dies gefiel dem ein oder anderen nicht. Dies habe ich dann den lieben Evolution per PM mitgeteilt dies wirde dann fachgerecht ignoriert. Als ich dann ein wenig harscher wurde in meiner Ausdrucksweise wurde ich für die Begründung „Abfall“ permanennt gesperrt.

Cool dachte ich mir, benutze eh einen VPN alsosoll es mich nicht interessieren, ich habe mir daraufhin einen neuen Account erstellt und um Statement gebeten, wieso denn nun ein Ban die Folge von Fragen auf einer störenden person das Resultat ist? Wieder Ban.

Das ganze habe ich dann noch 2 weitere male wiederholt und es hilft leider nicht, aber der Admin ist naja, von seiner Herangehensweise eher ein kleines Kind und nicht in der Lage mit Kritik umzugehen, ist ja nur ein Darknet Forum also weg damit.

Problematisch wird es nun, ich als Betreiber eines dieser Foren bin mir dessen bewusst das man einfach keine IP’s loggt, sowas macht man aus Sicherheitsgründen nicht für den Fall das dass BKA den Server hops nimmt, wie auch immer sie das schaffen wollen, es gibt leider immer Wege. Jedenfalls habe ich meinen Browser sauber gemacht, also neues Profil angelegt, sauberer Cache etc neuen Account erstellt. 10 Minuten später erneut der Ban. Am Browser und an der VM kann es nicht liegen, an den Cookies ebenfalls nicht, an den Supercookies auch nicht.

Kleiner Tipp, macht euren PC / eure VM sauber, ich bin der Überzeugung das dieser Lauch diverse IP’s und Logins abfängt, eventuell auch Eure PM liest, solltet ihr dennoch dort weiterhin bleiben wollen, empfehle ich dass ihr alle nachrichten PGP Encrypted versendet oder mit Privenote. Alles andere naja.

Denkt Euch euren Teil, flamed hier den Thread zu, beleidigt mich was auch immer, aber Crimemarket ist und bleibt in meinen Augen Müll.

Ach, die Shoutbox die der gute Verwendet ist eine 2.0.0 mit JS Injection der Marke BimChatbox, leider habe ich das Script nicht mehr für das auslesen der Nachrichten und mitloggen, aber sollte ich es erneut bekommen, lass ich dieses ebenfalls hier. Eventuell ist ein BlindSQLi möglich. Nur so am Rande erwähnt. 2017er alte Software läuft auf dem Host. :slight_smile:

Wieso war die seite denn vor deinem bann gut genug um dort zu verweilen und wie soll er deine ip adresse haben, wenn du dich mit einem vpn auf einer tor seite bewegst? Oder bist du so naiv und gehst auf die clearweb domain abundan ohne vpn ?! Und wieso bietest du an, dass andere leute, die user der chatbox ausspähen sollen, wenn du genau das Verhalten bei ihm kritisierst… ihr fraud kiddies seid doch alle gleich, heuchler mit zu großen ego, die ihre dreckige Wäsche hier waschen wollen.

PGP sollte Standart sein, Privnote verwendet Java, auch da gibts Sicherheitslücken, da hier eh nur weiterer Müll kommen wird, mach ich dicht.

1 Like