Candyshop.to im Interview, der Nachfolger von Chemical Love?

Artikel ansehen

Ich bin bei weitem kein Experte,
aber gerade in einer Zeit, in einer Zeit, in der Darknet Marktplätze der Reihe nach Hops genommen werden - wieso geht man ins Clearnet?

Wie gesagt, ich kenne mich nicht aus, aber tendenziell hätte ich Bauchschmerzen dabei die Seite übers Clearnet zu nutzen

Wieso ?? Die Anlaufstelle im Clearnet ist doch nur ein Frontend, quasi wie ein Formular - der Server selber, wo deine Account-Daten etc. liegen, steht doch mitten im Darknet und somit wäre dein Zugriff im CN doch genauso sicher / unsicher, als ob du es über den Tor-Browser machen würdest! :wink:
Theoretisch wäre im Clearnet noch ein MITM-Angriff möglich, was aber eher unwahrscheinlich wäre, da das Frontend auch noch von Cloudflare gemanaged wird…deshalb sagt der Techniker auch, dass Clearnet als Alternative und nicht als Empfehlung gesehen werden soll…!

Denke durchs Clearnet will man einfach mehr Kunden anlocken, könnte aber auch sein, dass ein dadurch Strafverfolgungsbehörden mehr auf den Kiecker haben. Gerade mal die Seite besucht, die Preise sind ja schon leicht über Cofeeshop, witzig was die Leute so bereit sind im web auszugeben… vorallem, 250 g für 8 euro kurs per Paket sich zuschicken lassen… :smiley: living the dream

Du hast aber was vergessen dabei !!
Der Shop liefert von DE nach DE…keine Grenze = weniger Risiko, auch für den Kunden!
Dadurch wird auch sein Einkaufspreis entsprechend höher sein, da er es event. selber geliefert bekommt oder durch eigene Kuriere holen lässt (muß dann im VK berücksichtigt werden).
In Corona-Zeiten sind größere Lieferungen mit viel mehr Risiko behaftet = teurer! Der Shop ist erst seit drei Tagen on…das wird sich halt noch einpendeln mit der Zeit, denn Angebot / Nachfrage regelt das schon :wink: Oder man hat nur geringe Mengen eingekauft zum Start, da man nicht wusste, wie der Verkauf anläuft?
Vielleicht ist ja sogar die Quali ĂĽberirdisch? :crazy_face:

Für den ein oder anderen wird 7,50 bei 250 gramm ein guter kurs sein, wenn die qualität stimmt und der typ ansonsten auf der straße eher verarscht wird. Gibt ja auch Leute die holen sich einen Jahresvorrat. Was auf den Fotos zu sehen ist sieht auch gut aus. Ich persönlich empfinde aber, dass man als online dealer mehr risiken hat, als 1-2 personen im echten leben zu beliefern. Gerade das mit dem Geld verfolgen, auszahlen, Paketen aufgeben ist doch alles mittlerweile ziemlich risikovoll geworden. Auf der anderen Seite, wenn die Leute ne endlos Connection haben, machen die natürlich fett kohle bei online Verkäufen. Den Bulk Preisen nach zu urteilen kaufen die ihr Dope selbst für 4,50-5 ein.

Warum glaub Lars immer alles und Informiert sich nicht.

Der Techmin ist Darkbasic und das CMS was hier genutzt wurde ist nicht einmal von ihm das wurde auch auf Github gestellt (OpenFraudCard)

1 Like

Wieso fragst du nun ausgerechnet mich deshalb und nicht den Lars selber ?? Der ist alt genug und kann auch sprechen oder schreiben! :wink: :joy:

Weil du da etwas mehr Ahnung von hast.

Schau dir Fraudcard an von Darkbasic welches er nur Vermietet und nicht selber Programmiert hat.

Alleine unten Made with <3 steht sonst in allen Darkbasic Shops.
Und die haben sicher nichts mit Chemical Love zu tun und sind einfach 0815 Reseller.

1 Like

Ich habe den Shop sowieso auf dem Schirm! Ich weiß auch, was und wie du das meinst…trotzdem ist Lars der Schreiber und Urheber des Textes, weshalb ich ihn einfach mal hier einlade! :wink:

Ich erkundige mich mal wegen dem CMS. aber hinter Chemical Love steht ein Fragezeichen, gell? Ich sage ja gar nicht, dass es so ist.

Also der Shop nutzt weder PHP noch MySQL. Einerseits aus GrĂĽnden der Effizienz, andererseits wegen der Sicherheit.

0 :rofl: :rofl:

Von DarkBasic ist weder die Shopsoftware, noch hostet er ihn.

1 Like

Wenn es der Nachfolger von Chemical Love ist, dann wäre es sehr interessant. Quasi neues Monopol im Clearweb .
Leider gibt es noch nicht viele Feedbacks.
Die Seite sieht auf jeden Fall ansprechend aus.

mal sehen wie lange die so aussehen tut oder wie lange das team die seite am leben halten kann ohne sich gegen seitig fertig zu machen :yum:

Wie meinst du das? Sorry, das ich nachfrage , aber es interessiert mich.
Ist die Seite seriös ?
Habe viele Clearweb Shops gesehen und sogar mit Support usw…
Leider viele als Lehrgeld verbucht worden.

Interview nach Eröffnung ist echt sehr informativ aber leider noch keine Erfahrungsberichte.

Ist die Seite seriös ? (ich musste mir denn bauch halten vorlachen) das einlogen der oder andern seiten ist legal der rest ist verboten ich für meinen teil halte mich von allen fern lg

Er meint damit, ob man als Kunde abgezogen wird. :wink:

2 Likes

Ja genau. Weil das Interview so klingt, dass es der Nachfolger ist.
Daher mein Interesse ob es stimmt oder nicht.

Der Macher kannte Statine von Chemical Love, mehr nicht. Aber der Shop ist ohne Frage auch professionell aufgezogen worden.