Buchpirat.org & LUL.to ausgefallen

Artikel ansehen

Kommentar von Guenter:
Hallo Lars,
bei der Seite LUL.to gab es wohl Problem mit den Paysafe Karten ! Da muss wohl ungeheurer Druck herrschen…

Siehe folgenden Link:

https://www.nzz.ch/digital/illegales-filesharing-wann-dreht-amazon-lulto-den-geldhahn-zu-ld.5866

Gruss

Mhh… bei LUL kommt nur noch die Fehlermeldung von Cloudflare… merkwürden…

Danke!

Kommentar von C: Miller:
der nzz-link ist aus 2/2016

Kommentar von blabla:
haben die eine phishing page gehostet?
dort sind ein paar html / php files … wenn man sie anklickt hat man dann zeilen wie man sie von barclaycard her kennt im footer

Kommentar von Ewald:
Dann ist das Projekt wohl in mehrfacher Hinsicht tot.
Vielleicht haben sich Lysanders Erben ja auch nur gestritten oder er ist wiedergekehrt wie bei Walking Dead oder Game of Thrones.

Kommentar von dSkill:
Sieht m.e nach einem Bust aus der DNS Server von Buchpirat ist auch unten…

Kommentar von Buchpirat:
Buchpirat.org ist gehackt worden.
Wir arbeiten daran am Wochenende wieder online zu gehen, evtl. unter neuem Namen u. Domain!

MfG

Kommentar von Murphy:
Der Artikel ist über ein Jahr alt!! Und sicher nicht der Grund für den Ausfall

Kommentar von Mary:
Der Artikel ist von vor einem Jahr, der ungeheure Druck dürfte vermutlich inzwischen ein bißchen nachgelassen haben :wink:

Kommentar von hustler:
Man berichtet hier über Szeneportale, illegales Streaming und Fraudboards und der Autor hier weint weil sein Werk für 15 Cent irgendwo angeboten wird und er nichts abkriegt.

LOL

Kommentar von JJ:
lul ist wieder online!!

Kommentar von JJ:
der nzz artikel ist über ein jahr alt. schnee von gestern

Kommentar von LuL Team:
Danke für die wilden Spekulationen, ist alles Werbung :wink:

Es war übrigens ein Datenbankfehler der LuL 24 Std aus dem Rennen genommen hat…
Unser Admin war leider nicht sofort verfügbar Sowas kann immer mal passieren.
Wir denken unsere grundsätzliche Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit haben wir in den letzten Jahren bewiesen.

Schönen Sonntag
LuL Team

Welche Spekulation? LUL.to war tatsächlich nach kurzer Zeit wieder online. Und welche Werbung? Meine Meinung von LUL dürfte allgemein bekannt sein, denke ich.

Ist gut, dann sei mal selbst Autor und dann sprechen wir uns wieder, ob Du das alles so super lustig findest.

Kommentar von Kabum:
war ja von vornherein klar, dass dein ebook auf illegalen seiten landen wird

Kommentar von AT:
ohne Kommentar:

Kommentar von Kaleu:
Mhm… Wenn ich die Meldung bei Jurablogs richtig deute, dürfte lul.to jetzt Geschichte sein.

https://www.justiz.bayern.de/gerichte-und-behoerden/generalstaatsanwaltschaft/bamberg/