Brothers-of-usenet.net down?

Das erinnert mich an die Vorgehensweise von Town.ag, prinzipiell ist ja nichts dagegen einzuwenden wenn neue User nicht direkt Posten können um Spam zu vermeiden aber die Suchfunktion zu deaktivieren und eine Freischaltung nach einer Spende ist schon grenzwertig.

Stimmt das so, @B-Devil ? Das wäre für mich ehrlich gesagt schon mehr als nur „grenzwertig“. Ich weiß ja wie schwer es ist die Leute dazu zu bewegen auch nur einen Cent zu geben, bei der ganzen Arbeit.

Aber solche Methoden, wenn das denn stimmen sollte, das geht gar nicht in meinen Augen.

Das stimmt so nicht ganz:
Wir hatten es früher so, dass man einen monat warten musste um suchanfragen zu stellen, wenn man sich neu regestriert hat. Jetzt haben wir es so, das man die wahl hat, entweder man spendet und kann die Brothers normal nutzen, oder man wartet 7 Tage und kann dann die Brothers normal nutzen. Man muss KEINEN Beitrag schreiben etc…
Zurzeit ist es noch so, dass man in beiden fällen 1 Monat warten muss, um SUCHANFRAGEN zu stellen. Die SUCHFUNKTION funktioniert für alle User. Ledilgich der Inhalt der Themen ist nicht sichtbar für Neulinge, welche noch nicht voller Benutzer sind.

NIEMAND ist gezwungen eine Spende abzugeben, das passiert freiwillig

huhu jungs

bevor jetzt wieder die spendendiskussion und die hexenjagd beginnt - lasst es einfach gut sein.
spenden is was ganz normales um ein board zu finanzieren. wer, was und wie mit warum - is doch völlig wumpe - hauptsache das board is am laufen.
wenn sie genug leute finden die spenden - um so besser. gönnt euch!
wie die spenden verwendet werden ist doch nicht mein/unser problem. und wenn sich der admin einen roten schlübber davon kauft - ich gönns ihm. (stellt euch doch mal Tiberius im roten schlübber vor --> sag mir wo und ich lauf los und hol mir nen psc dafür) :smiley:

und ja - ich bin auch der meinung dass jeder selbst für seine sicherheit verantwortlich ist und nicht irgendwelche boardtypen. wer zu doof is sogar das spenden anonym auf die kette zu kriegen - scheiß drauf - nicht mein problem. lass sie auffliegen boosten oder explodieren - wen stört es.

ob man jetzt beiträge abgegebn kann oder für den zugang spenden muss - jeder ist für sich selbst verantwortlich und keiner braucht sich über andere aufregen.

ich hab euch alle lieb :smiley: davon könnt ihr euch zwar nix kaufen - ist aber doch schöner als sich aufzuregen :crazy_face: :sunglasses:

lg dackel

2 Likes

Es geht ja nicht um die Spenden ansich, was ich auch für absolut gerechtfertig halte. So arbeiten viele Seiten um sich über Wasser zu halten. Es geht eher um die Art und Weise, der Spendenaufrufe.

Sowas sollte man nicht hinter verschlossenen Türen mit vorgehaltener Waffe tun, so von wegen, du kannst alle Funktionen sofort nutzen, wenn du zahlst.

Ein öffentlicher Spendenaufruf zu einer freiwilligen Spende, der für alle Mitglieder gilt, würde gar nicht erst zu so einer Diskussion führen. Es ist ja auch absolut nicht verwerflich einen Teil der Kosten durch Spenden zu finanzieren. Aber so wie jetzt, erscheint das dann in ein arg komisches Licht und nötigt die neuen Nutzer dazu zu spenden. Auch wenn sie nicht spenden müssen, so ist das doch eine indirekte Aufforderung zur Zahlung für die Nutzung einer Seite .

2 Likes

@d0m1ng0 Wo hält dir hier jemand eine Waffe vor? Du musst doch nicht spenden, sondern du kannst gerne die Wartezeit von 7 Tagen verkürzen wenn du aus freien Stücken gerne spenden möchtest!
Eine Karrenzzeit für neue User, ehe sie das vollständige Angebot unserer Webseite nutzen können, ist weder verwerflich noch unmoralisch. Wer sich bei uns registrieren möchte muss unsere Regeln akzeptieren, genau wie auf jedem anderem Board deren Regeln…!
Unser Angebot ist zu 100% aus privater Tasche finanziert und wird von einem enthusiastischem Team bereitgestellt was völlig unenetgeltlich seine „Freizeit“ dafür hergibt, dass User wie du immerzu den neuesten Stuff leechen können, was dich im übrigen im Handel erworben Hunderte wenn nicht Tausende Euros kosten würde, wenn du es legal erwerben würdest.
Daher verstehe ich die Diskussion nicht um ein paar Euro freiwillige Spende, damit unser Board auch weiterhin am Leben erhalten werden kann! Selbst das ist dem einem oder anderen geneigten User scheinbar schon zuviel.
Ich bin manchmal schon am überlegen ob es ansich solcher User nicht besser wäre die Brothers zu schliessen und sich ein preiswerteres Hobby zu suchen. Solche Leute sind soviel Mühe, Geld und Herzblut einfach gar nicht mehr wert!
Im übrigen auch noch zu deiner Behauptung mit den Suchanfragen:
Bereits seit September 2018 haben wir die Wartezeit von einem Monat für Suchanfragen in unseren Boardregeln verankert, da wir damals massige neue Registrierungen hatten die nur kamen um Suchanfragen zu stellen. Dem wurde dadurch Einhalt geboten.
Das ist also keine wie von dir vermutete Schikane am neuen User.
Vielleicht hättest du lieber erstmal unsere Boardregeln gelesen, ehe du hier deine Vermutungen in die Welt hinausposaunst.

Gruß Tiberius Maximus

1 Like

Hallo,

normalerweise halte ich mich aus solch sinnlosen Diskussionen heraus. Aber hier muss ich nun mal sagen, das Tiberius und dackel voll im Recht sind. Der Aufwand, der von allen freiwilligen Helfern betrieben wird ist enorm und nicht mit Geld aufzuwiegen. Wenn jeder User auch nur 1€ freiwillig über hat, ist das Problem von der Backe. Die Unterhaltungskosten sind alles andere als „billlig“. Aber die meisten sind leider gewöhnt sich im Netz alles für Umme zu besorgen, sofern möglich. Ich würde vorschlagen, das jeder, der hier Kritik an den Geschäftsmodularitäten eines Forums herum meckert, mal in sich gehen sollte und in Ruhe überlegen. Vielleicht hilft das ja zu einem AHA Effekt.

Gruss B-art

1 Like

Najaaa…

…vielleicht sollte der Herr Simpson mal lesen lernen! Noch mehr „PRO SPENDE“ im allerersten Satz des Beitrags, geht ja wohl kaum!
Wenn er dann auch lesen kann, dann kommt auch der erwartete AHA-Effekt!!

Hier hält auch niemand einem anderen eine Waffe vor!! Das steht doch da gar nicht…

Eine Metapher (altgriechisch μεταφορά metaphorá „Übertragung“) ist ein „(besonders als Stilmitte gebrauchter) sprachlicher Ausdruck, bei dem ein Wort (eine Wortgruppe) aus seinem eigentlichen Bedeutungszusammenhang in einen anderen übertragen wird, ohne dass ein direkter Vergleich die Beziehung zwischen Bezeichnendem und Bezeichnetem verdeutlicht !!!

Ist doch klarer jetze, oder?
:wink: :rofl:

Ich bin wegen dem Thema schon per PN angeflamed worden. Kommt mal alle ein bisserl runter.

Halten wir doch mal fest: Die Spendenbereitschaft in dem Bereich ist sehr niedrig. Der Aufwand der Betreiber ist enorm. Wer selbst schon mal ein Forum betrieben hat, weiß das.

Und ich muss (bzw. will auch gar keine) Files irgendwo hochladen, um die Attraktivität meines Forums zu erhöhen. Wer ein Warez-Forum macht, und sei es beim Sektor Usenet, bei dem zählen die verfügbaren Warez. Das ist nochmal sehr viel aufwändiger, als so ein Diskutier-Forum wie das der Tarnkappe…

Spendenaufrufe in Warez Foren sind mittlerweile aufgrund von weg fallenden Sponsoren völlig normal und auch in Ordnung, hier sollte man aber unterscheiden zwischen freiwillige Spenden und „freiwillige“ Spenden um ein Board im vollen Umfang nutzen zu können.
Man kann es umschreiben und schon reden wie man will, sobald man zahlen muss um etwas nutzen zu können ist dies nicht freiwillig.

Was für Arbeit und Kosten hinter so einem Board stecken weiss ich aber jeder der es macht ob Betreiber oder Moderator macht dieses freiwillig und zu meiner Zeit auch gerne.

Das dieses Thema bei einigen sauer Aufstößt war ja abzusehen.

…um es nochmal kurz aufzubereiten: Ghandy hat mit seiner Äusserung genau das bestätigt, was ich schon sagte. Ich finde „freiwillig“ ist freiwillig und kann ja auch „ausgesssen“ werden. Nur um schnell leechen zu können muss man halt auch bereit sein, einen Obulus (in Form einer Annerkennung der geleisteten Arbeit zu bringen). Man kan ja auch „aussitzen“ und dann in 7 Tagen den vollen Genuss zu haben. Niemand wird gezwungen …

Das jetzt versuchen Boardbetreiber, Admins und Moderatoren versuchen die ganze Sache irgendwie zu rechtfertigen ist klar und auch völlig normal, allerdings ändert es nichts an der Tatsache das es sich nicht um Spenden handelt sobald man für eine Leistung Geld verlangt

Definition Spende:
Freiwillige Leistungen, die ohne Gegenleistung, aber i.d.R. mit einer gewissen Zweckbestimmung gegeben werden.

1 Like

In dem Board wird öffentlich zu Spenden aufgerufen, das Ziel sind 750 EUR diesen Monat.

Warum muss man da in der ersten PN die an den neuen Nutzer geht, neben einer Begrüßung und Link zu den Regeln, auch gleich noch zu einer Spende animieren… Wenn dieser Aufruf sowieso öffentlich im Board zu sehen ist.

Ich muss wohl Anfang der 90er Jahren gehörig was falsch gemacht haben. Wir (von der damaligen Releaser Szene) haben da noch Geld reingesteckt und unsere Freizeit, weil’s ein Hobby war. Klar gab’s damals Leute, die versucht haben, mit dem Verkauf von SNES-Games, Leechabos etc. Geld zu verdienen. Aber mir war das immer zu heikel.

Ich wusste, sobald Geld im Spiel ist, würde sich im Fall der Fälle das Strafmaß automatisch ändern. Das zumindest dürfte heute nicht anders aussehen.

Ich kann die „Spende“ aussitzen, indem ich 7 Tage warte. Mhh… viele Leute sind sehr ungeduldig. Die wollen jetzt und hier Zugriff auf alles haben, die wollen keine Stunde auf etwas warten, geschweige denn eine Woche. Ich bin gespannt, wie sich das alles entwickelt.

Klar, wir verlangen Geld, weil du nicht 7 Tage auf deinem Arsch ruhig sitzen kannst, um zu warten. Wenn du es nicht aussitzen kannst, hast du die Möglichkeit zu spenden zum erhalt des Boards.

Die Zweckbestimmung ist der Erhalt des Boards. Wenn es dir nicht gefällt, gibt es noch genug andere ;). Es hällt dir doch niemand die Waffe an den Kopf und sagt „Du musst dich bei den Brothers regestrieren“

Wenn wir andere Projekte vergleichen in der Warez Szene, dann muss man da auch 3 Beiträge erst machen und andere Sachen erfüllen. Wir könnten auch das einführen, nur wird dann das Geschrei groß sein.

Zumal @Ghandy wir haben leider nicht die Möglichkeit Sponsoren zu bekommen, oder Werbung zu schalten. Obowhl, Werbung würden wir vielleicht hinbekommen, aber dann endet das darin, dass der AntiVirus losgeht und irgendwelche Trojaner etc. meldet. In dem Fall müssen wir uns eben andere Maßnahmen suchen. Aus dem Grund haben wir uns entschieden es per spendensystem zu machen.

P.s.: Klar, für Netflix 15€ MONATLICH ist in Ordnung und nochmal 60€ Disney+ geht ebenfalls ohne Probleme, aber 5€+ (einmalig oder 7 Tage warten) an ein Warez Board und wir gehen auf die Barrickaden.

du bist schon alt oder weil du vergessen hast amazon prime 69 euro :sneezing_face: :sneezing_face:

Der Unterschied ist das dies Legale Anbieter sind und durch dieses Geld neue Produktionen finanziert werden die Ihr dann wiederum bei euch einstellen könnt.

Es ging ausserdem nicht darum auf die Barrikaden zu gehen, es muss jeder selber wissen wie er es macht, es sollte eine einfache Diskussion werden.

Mir persönlich ist es egal, ich nutze nur die genannten legalen Möglichkeiten um meinen Medienkonsum zu befriedigen, aber für alle anderen gibt es mittlerweile wieder genug Alternativen, das Stimmt.

Das hab ich nicht… :smiley:

Und wir finanzieren das geld in das Board und besorgen usn davon FTP Zugänge, Usenet Accounts etc.

Da wir hier mittlerweile völlig am Thread Thema vorbei sind und um weitere Streitereien zu vermeiden, schließe ich dieses Thema, es soll sich einfach jeder seine eigene Meinung bilden oder sich ein Bild machen.

1 Like