Boerse.to - Warez-Forum erneut mit technischen Problemen

Artikel ansehen

1 Like

„Freundlichkeit der Boerse.to-Crew“ - fantastisches Thema :roll_eyes:

Hab wunderbare Erfahrungen machen dürfen, nachdem ich mit Hilfe eures Forums wieder dort reingekommen bin. Ich sag nur so viel: man bittet sehr freundlich & höflich darum, seinen „alten“ Account wieder nutzen zu dürfen, und bekommt als Antwort ne strenge Ansage, dass man ihn stattdessen sperrt. Statt den einen Sperr-Klick zu machen, wär es vermutlich ebenso einfach, mir ein PW zu senden bzw. den Acc freizuschalten. Aber das wär wirklich zu lieb & nett, das hat kein Boersianer verdient :roll_eyes: Stattdessen geht mit nur einem Klick jahrelange Foren-Identität verloren + nebenbei der Vorwurf, man sei sowieso nicht besonders interessiert an dem Board gewesen (was sich am Aktivitätsprotokoll ablesen ließe) und könne es auch gleich sein lassen.

Die zwischenmenschliche Verbitterung einiger Mods dort muss schon relativ groĂź sein. Schade.

Ja, das deckt sich leider mit den Erfahrungen von denen mir andere Leute berichtet haben.

Die Anzahl der Alternativen ist halt sehr „überschaubar“, um es nett auszudrücken. Von daher können die quasi machen, was immer ihnen gerade in den Sinn kommt. Was willste machen? Die Alternativen sind entweder deutlich kleiner, was das Angebot betrifft. Oder aber es ist dort keinen Deut besser. Tja, schade.

1 Like

Das stimmt. Hab nach der Freischaltung gleich was finden können, was ich sonst nirgendwo gefunden hab.

Wie du schon sagst, es ist wie es ist. Meine Schlussfolgerung daraus ist, dass ich meinen Aufenthalt bzw. Beteiligung dort bei einem Minimum belasse.

Dem kann man nur beipflichten! :ok_hand: Denn alles andere entbehrt jeglicher Vernunft…
Denn wie du schon sagtest: Was bringt einem die Pflege eines Accounts, wenn in einem Notfall alles dahin ist…?
Die Unfreundlichkeit, mit der man dort supportet wird, ist vielleicht der allgemeinen Ăśberforderung der Supporter geschuldet, bei fast 3 Millionen Accounts?! Auf Dauer ist dies aber keine Entschuldigung!!

1 Like

Darum ist es meiner Meinung nach immer besser die „kleinen freundlichen“ Boards zu unterstützen.
Alle meckern ĂĽber die unfreundlichen Mods, selbst die Uploader, aber anstatt das sie wenigstens zeitgleich bei den kleinen eintragen, kommt nur das lohnt sich nicht, zu wenig Klicks. Was ich aufgrund von Scripten die eh die meisten benutzen als fadenscheinige ausrede halte.
So wird aber weiterhin an dem Monopol von 3-4 größeren Boards mitgearbeitet.
Aber meckern ist halt einfacher als machen

Das die prof. Uploader natürlich Skripte für ihre Tätigkeit nutzen, ist ja klar. Und der Eintrag dort, von einer weiteren URL, ist schließlich auch kein Hexenwerk!
Für die „Profi-Upper“ zählt aber bei dem Thema „lohnenswert“ auch die Bewertung der Sicherheit bei diesen kleinen Boards. Jede zusätzliche Adresse, an die geliefert wird, beinhaltet ja auch zusätzliches Risikopotenzial. Für einen Profi rechnet es sich schlichtweg nicht, für ein paar Euro mehr, sich einem vielfachen des Risikos auszusetzen!

hatte früher nen kollegen, der hieß jonesman, hat viel auf sdx.cc und iload.to geupt, der hat damals mit dem avatar release mehre hundert ocken in 2 tagen verdient, ich denke die glorreichen upper zeiten sind auch vorbei, da muss man echt schon sehr prof. mit scripten arbeiten, man sieht ja auch dass es nurnoch wenige power upper sind, die die meisten bekannten boards versorgen. Mir kam die deutsche scene mal weitaus stärker vor, auch leute die subs ins deutsche übersetzen haben extrem abgenommen, dafür ist die internationale ( englische ) scene ziemlich stark was warez angeht…

Das ist auch so! Das sind, meines Erachtens, immer noch die Spätfolgen des Share-Online Busts, der nunmal auch erst 14 Monate her ist!

vom gefühl her war der peak so zu 2008-2011? also was auf iload.to damals abging, unglaublich für ein board… was ich heute so sehe wirkt total tot. ich hab damals jdownloader > files.mail.ru > iload.to download anleitungen an mein freundeskreis verteilt :smiley: gefühlt hat damals jeder geleecht… und durch kinox dann auch jeder hans wurst gestreamt…

War früher viel bei Subcentral unterwegs. Wie’s da heute mit dem Angebot und der Frequenz aussieht, weiß ich nicht. Aber man muss auch dazu sagen, dass durch den Boom vom „Serienmarkt“ allgemein und der Popularität von Streamingdiensten wie Netflix, die Untertitel oft vom Anbieter selber produziert/bereitgestellt werden, was wahrscheinlich auch Auswirkungen auf Projekte wie Subcentral hat/hatte.

Tja, iload.to war damals ein tolles Board und ich habe, bis zur Schließung (der Admin hat damals aufgehört), viele schöne Jahre dort verbracht. Die Com war einfach klasse, ein sehr guter Umgang untereinander und wenn dann mal ein Spinner auftauchte, hatte der nie lange Lust dort zu verweilen :wink:
Die Fußball-Streams am Samstag von Arschkrampe waren immer Pflichttermin, man ist vor lachen nicht mehr in den Schlaf gekommen. Ich vermisse diese Zeit sehr…
Bei den üblichen Verdächtigen braucht man sich nicht einbringen, ist verschwendete Lebenszeit.

1 Like

kann gut sein aber bis heute gibts zb keine DE subs für die Wu tang Saga Serie, die echt geil ist, hätte meiner Freundin die gerne mal gezeigt, notfalls kann man aber ENG Subs einfach translaten, gibts einige Seiten die das anbieten, ihr englisch ist halt ziemlich schlecht. Früher zur ersten Staffel von TWD und Breaking Bad ging viel ab auf Sub Central.

1 Like

ich war vor iload viel auf share cx aka sdx.cc , das war so mein erstes richtiges board, wo ich zb ne rubrik hatte, in der ich indizierte spiele hochgeladen hatte, einfach for the lulz und ohne finanziellen hintergrund meine ganzen gore spiele mit den usern geteilt, ja die warez scene war damals echt geiler. :wink:

iLoad war Teamintern auch nicht das Paradis habe aber noch 2 Dateien auf dem PC 1x von Hardy und noch jemanden.

https://pastebin.com/VjKxNNmy
https://pastebin.com/mwa90RJ1

Wer damals auf iload viel aktiv war weiĂź ja das sie so auchmal gepostet wurden.

Nach dem Verkauf groĂźer Warezseiten an hust Deniz C. ist es besonders 3dl und iLoad in der Community auch immer beschissener geworden. Nach einen Jahr nachdem 3dl von Darky an Deniz ging, war es futsch und als wuff dann auch noch verkauft hat, war iLoad danach auch futsch.

Die Seiten würde es heute wahrscheinlich noch geben wenn bis dahin keinen Bust gegeben hätte.

3dl.tv funktioniert doch noch, der Content ist ebenfalls aktuell ! iload.to leitet mittlerweile auf 3dl um… :wink:

Die haben aber nichts mit den Orginalseiten von damals zu tun, die iLoad.to Domain ist 2018 irgendwann abgelaufen und das 3dl Script gibt es als Clon Script auf aiw.bz und co., gab zwischenzeitlich sogar zig Ableger mit 3dl im Namen.

Wieso mußt du eigentlich bei dem Namen „Deniz“ so husten?!? :thinking: :rofl: :rofl:

Weil Deniz damals 3dl von Darky gekauft hat für 100.000€.
Auf Raidrush da hatte Darky damals mal selbst geschrieben
Aber hier findet man auch noch Zusammenfassungen:

https://web.archive.org/web/20160120070922/http://3dlam.blogspot.com/

Drei.to ging glaube im Juni 2011 down, mit einer Weiterleitung auf iload.to und jetzt kannst du 3x raten wann der Admin bei iload.to gewechselt hat und kurz danach auf uploaded fett promotet wurde. iload ging im April 2012 down unter aus unerklärlichen Gründen. Nicht wegen nen Bust, sondern weil die Kuh genug gemelken wurde und die Clique aus der Türkei rund um Deniz keine Lust mehr hatte. Zeitgleich kam noch dazu das ein Verfahren gegen Deniz lief wo er ja auch 2013 wegen einer anderen früheren Warezseite (DC-Remix) verurteil wurde. Und auch mit dem Bust von kino.to 2011 durfte auch er langsam kalte Füße bekommen haben weil 3dl und iload waren auf der Top10 der meistgejagten Portale der GVU damals.

2 Likes

Eigentlich war meine Frage rein sarkastisch gemeint, aber trotzdem vielen Dank fĂĽr die ausfĂĽhrliche Antwort! :wink: