Boerse.to kein Zugang?

Fakt ist allerdings, dass es kein vergleichbares Projekt in diesem Bereich gibt, welches ebenfalls so sehr mit Unbeständigkeit glänzt!
Die technischen Fehler können schliesslich auch nicht im Sinne der Betreiber sein, da sie schlichtweg einen sehr hohen Arbeitsaufwand bedeuten!

Das sollte man aber von Anfang an wissen, als Betreiber, der ein solches Board aufbaut, bei dem es nur um reine Downloads geht…Sich darüber im nachhinein aufzuregen, halte ich für sinnfrei.

Ich denke eher, dass in der Vergangenheit einfach viel zu viele Leute an der Source „rumgebastelt“ haben, ohne jegliche Dokumentation dabei zu erfassen. Das so eine Arbeitsweise bei einem Projekt dieser Größenordnung, auf kurz oder lang nach hinten losgeht, liegt wohl in der Natur der Sache an sich!
Die Tatsache, dass bei allen Belangen die Accounts betreffen, keine Bestätigungs-Mails mehr verschickt werden, deutet schon darauf hin, dass diese Arbeiten manuell verrichtet werden. Das resultiert wohl aus einem defekten Automatismus, was wiederum von einer grottig gepflegten Datenbank zeugt. Das Ganze mit der Abwehr von Spam-Wellen zu begründen, ist heutzutage auch nicht mehr Stand der Technik! Ich meine mich auch zu erinnern, dass diese ganzen Probs angefangen haben, als man damals von vBulletin auf XenForo gewechselt ist. Das hatte man ja gemacht, da vBulletin nicht mehr mit der Menge (ca. 1,2 Millionen) an Usern klargekommen ist. Damals hatte auch der Wechsel von der vBulletin-Searchengine auf die Sphinx-Searchengine, sowie der Einsatz von div. Loadbalancern nichts gebracht.
Man wird wohl beim Umstieg einiges an Fehlern mit übernommen haben, was sich nun Jahre später einfach rächt und nicht mehr umkehrbar ist!

2 Likes

Schon krass, dass eine kommeziell vertriebene Forensoftware damit nicht klargekommen ist. Komisch nur, das gulli:board lief auch auf vbulletin. Und da war auch super viel los, Zahlen habe ich leider nach so vielen Jahren keine mehr an der Hand. Ich weiß nur, dass die damals auch auf eine aktuellere Version umsteigen mussten. Dafür haben die mehrere Techniker verschlissen, die damit nicht klargekommen sind. Weil auch dort haben Leute manuell Sache am Code geändert. Tja udn wenn jemand anderes das dann später ohne Dokumentation fixen soll, happy Spaß!

Es gab in der Tat eine Spamwelle innerhalb der Boerse.to, da wurden viele User via Unterhaltung (PN) von irgenwelchen Accounts angeschrieben sowie dementsprechend auch Spam-Emails verschickt worden sind. Mich betraf das damals auch.
https://boerse.to/thema/komische-mails-von-noreply-boerse-to.2623936/

Scheinbar werden die Piraten in Wellen freigeschaltet (je nachdem wie man Zeit hat). Die letzte Freischaltungswelle erfolgte gegen 09:30Uhr (+30 Piraten).

History
Dezember 2018 fing es zum ersten mal an das keine Aktivierungsmail bzw Bestätigungsmail (mehr) verschickt werden konnte, hier wurde offenkundig dann alles per Hand gemacht.

Davor und zwischendurch kam es auch hin und wieder vor, das man kein E-Mail-Benachrichtigung erhalten hat, falls man die Optionen abonniert hat > für zum Beispiel…

  • Dieses Thema beobachten…und über Neuigkeiten per E-Mail informiert werden
  • Profile und Profilnachrichten
  • eine Nachricht in einer Unterhaltung

Weitere lustige Bugs in den Jahren waren

  • neuerstellte Themen und Beiträge wurden zurückdatiert 06. Juli 2013, das war Juni 2016. Dieser Bug hat sich ziemlich lange hingezogen (+7Tage).
  • einige Themen und Beiträge enthielten nur weiße leere Seiten
  • es konnten weder neu Beiträge erstellt werden bzw. konnten nicht bearbeitet werden
  • An der Suchfunktion wurde auch öfters rumgedoktert, mit jeweils verschiedenen Ergebnissen

Das habe ich ja gar nicht bestritten! Ich halte nur ein Vorschieben dieses Arguments für alles mögliche für verkehrt!
Ein wirklich perfider Bug war auch mal (ich weiß den Zeitraum nicht mehr), dass man nach dem Anmelden mit dem Namen eines anderen Users unterwegs war! Der Fehler zog sich auch über Wochen hin!
Naja, so oder so bleibt den Betreibern nichts anderes mittlerweile mehr übrig, als das Board einmal komplett neu aufzusetzen, wenn sie es mal fehlerfrei haben möchten!? Und ob man bei solch einer Aktion die vorh. DBs nochmals integrieren kann, sollte man wohl bezweifeln!
Vielleicht hat man im Hintergrund auch solch einen Neustart schonmal getestet und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass es nicht funktionieren wird. Weshalb man alles so weiterlaufen lässt, wie bisher - bis irgendwann der große Knall kommt und gar nichts mehr geht?
Ein echter, vollständiger Neuanfang inklusive DBs, Infrastruktur usw.heißt wohl wirklich bei Null anzufangen und darauf haben die Betreiber einfach keinen Bock…

War das nicht bei mygully oder beim Schwester-Forum Boerse.am/sx/im/io, jedenfalls kann ich mich nicht dran erinnern, dass das bei Boerse.to der Fall war?! :thinking:

Da würde argl in Tränen ausbrechen. :sob:

Das Board läuft ja, von der Sache her. Wer erst einmal drin ist > kann rumstöbern.
Die Moderatoren machen ihren Job, der eine gut der eine andere weniger gut. Von der Öberfläche her wird es eigentlich gut verwaltet, wirkt recht frisch (modern), auf geräumt ordentlich.

Tja, so hat halt jedes WarezBorad seine Problem-Zonen.

Neee…das war bei Boerse.bz also dem direkten Vorgänger der *.to-Domain!

Kennt den zufällig alternativen zu boerse.to? Oder zumindest wo man auf Warez Sachen zugreifen könnte?

(Vermisse echt die alten Zeiten wie dieses schöne Board hier: https://web.archive.org/web/20080730131000/http://www.ddl-board.com/)

https://tarnkappe.info/kategorie/listen/ :wink:

2 Likes

Es ist wirklich zum Heulen … war jahrelang aktiv dort, in den letzten Jahren nur noch ab & zu, aber dann gerne. Verschlampte Pws sind im Web eigentlich null Problemo, nur bei b.to DAS Problem. Wenn wenigstens neu registrieren klappen würde, aber auch hier arbeitet der Mailserver (bei mir) nicht :disappointed: Kann doch auch nicht in deren Interesse sein, oder?!

Hat wirklich keiner ne Idee? Ne Mail-Adresse von nem hilfsbereiten Mod/Admin viell. oder so?

Sachstand: Passwortänderungen funktionieren nicht und deaktivieren den Account! Freischaltungen (Neuanmeldung, Email-Änderungen) finden jedoch statt!

  • ~85-90% aller täglichen Neuanmeldungen werden automatisch registriert, freigeschaltet und erhalten eine Bestätigungsmail!

  • Bei den restlichen ~10-15% greift entweder ein Automatismus, der, wegen des verwandten domain-part (…@yyy.xxx), annimmt es handelt sich um eine Spam-Schleuder und deshalb den Acc nicht frei schaltet (weshalb hier von Spam ausgegangen wird werde ich nicht vertiefen!!).

-Diese neuen User können davon ausgehen, dass sie in einem Zeitraum von 10-24 Stunden trotzdem freigeschaltet werden/worden sind!

Alle Neuanmeldungen ohne Regmail sollten sich also mindestens solange gedulden und sich erst nach diesem Zeitraum einwählen!!!

Es wird keine Bestätigungsmail versandt!!

-Oder man hat beim Versuch der Registrierung gegen unsere Regeln oder die Netiquette verstoßen.
Wenig hilfreich sind z.B.
+Mehrfachnicks,
+Nicks und
+eMail Adressen, die gegen die guten Sitten verstoßen, oder schon strafbare Handlungen darstellen:
e.g. [email protected], „Judensau“, „Adolf Hitler“ als Nicks.
Diese Registrierungen werden entweder nicht weiterbearbeitet oder automatisch gelöscht!
Wer also nach 24 Stunden noch nicht freigeschaltet worden ist hat bei der Registrierung einen Fehler gemacht.

  • 60-70% aller täglichen Änderungen von eMail-Adressen werden automatisch bearbeitet, die Nicks bleiben aktiv.

In der Regel gibt es keine Bestätigungsmail!

  • Alle Versuche PW zu ändern werden höchstwahrscheinlich nicht von Erfolg gekrönt sein!

Bei Problemen, die in den letzten beiden Strichaufzählungen beschrieben worden sind, setzt euch bitte direkt mit @Lüdegast per (klick mich)PN (klick mich) in Verbindung, u.U. über einen euch bekannten Nick, oder einen Mod, mit dem ihr schon einmal eine PN ausgetauscht habt.

Alle übrigen Probleme, welche die
+Registrierung,
+einen Nick,
+eMail-Adressen,
+Passwörter
+Freischaltungen
betreffen werden von @Orkus bearbeitet.

Wenn ich mich richtig erinnere, werden die Reset-Mails für die vergessenen PWs sowieso manuell per Hand einmal in 24 Std. bearbeitet - begründet durch das allgemeine PW-Änderungsproblem!!

Und mal als Trick:
Wenn der Mail-Server 85% der Anmeldungen automatisch mit Bestätigung abarbeitet, sollte das event. auch für ein PW-Reset gelten!!
Also würde ich mal versuchen, ab 24:00 / 00:00 Uhr (je nach Server-Zeiteinstellungen), ein Reset oder eine Neuanmeldung durchzuführen!! Oder sporadisch irgendwann früh morgens gegen 03:00 05:00 Uhr usw. Am Wochernende, kann das natürlich schon zu spät sein!
Der Mail-Server muß ja so oder so, alle 24 Std. wegen der Spam-Probleme (siehe oben im Text) auch wieder zurückgesetzt werden…?!? :wink:

1 Like

Vielen Dank, @VIP , für die umfangreiche Info!

Ich hab es jetzt mit einer Neuregistrierung versucht (andere Mail-Adresse bei anderem Anbieter) - unter Beachtung aller „Regeln“ (hoffentlich). Ob dieser E-Mail-Anbieter nun von der „Blacklist“ verschont bleibt, weiß ich natürlich (noch) nicht. Aber morgen hoffentlich - danke nochmal.