BND stoppt angeblich Datenweitergabe an die NSA

Artikel ansehen

Kommentar von Duschvorhang:
überrascht mich ziemlich und irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das das wirklich der wahrheit entspricht. Am ende is der bnd eh nur das kleine schoßhündchen der nsa

Kommentar von Hashtag:
Man sollte den BND mal im Verhältnis zur NSA und Co. sehen.
Bleiben wir nur mal bei der NSA.
Unsere Wirtschaft ist nur ein Bruchteil so groß wie die der Amerikaner.
Ähnlich sieht es auch mit den geheimdienstlichen Aktivitäten aus.
Der BND trägt nur einen winzig kleinen Bruchteil zur gesamten „Aufklärung“ bei.
Das ist so gering, dass es in Wirklichkeit keine große Rolle spielt.
Zumindest nicht für die NSA. Klar nehmen die alles was die kriegen können mit Vergnügen.
Aber wirklich brauchen tun sie es nicht.
Ich denke der BND macht bei der ganzen Scheiße einfach mit, weil sie „mitwirken“ wollen.
Eine Rolle haben wollen und brauchen.
Dank der vorteilhaften Internetknoten in DE, hat der BND einen gewissen „Vorzug“.
Ändert aber nichts daran, dass wir im Gegensatz zur NSA eine einzige Witzfigur sind.
Unser BND geht selbst soweit, dass er die eigenen Bürger und Firmen ausspioniert.
Einfach nur um „dabei“ zu sein.
Wenn sie nicht mitspielen, und andere Geheimdienste ihre Mitarbeit verweigern, dann würde DE inkl. BND ziemlich blöde darstehen.
Und ich meine wirklich blöde.

Ob das was in dem Artikel der Wahrheit entspricht?
Nein, das ist nur wieder Brot und Spiele für’s Volk. Nichts weiter.
Es wird wahrscheinlich nur strengere Regeln geben, mehr Kontrolle.
Was aber nicht heißt, dass die Bürger Transparenz erwarten können.

Inzwischen ist das alles sowas von verzweigt, dass man gar nicht mehr weiß, wer genau mit wem zusammenarbeitet, wer wem was gegeben hat, wer wann und wo was verschwiegen oder geleakt hat.
Oder was jemals für Absprachen stattgefunden haben.
Es ist unmöglich geworden, da den genauen Überblick zu bekommen.
(Deswegen ja auch GEHEIMdienste ^^)

Eigentlich ist es besser, auch nicht zuviel zu wissen.
Denn sonst wäre hier ganz schön was los. Und das nicht zu knapp.

Ach und Merkel: Schön dass der BND die Internet-Überwachung für die NSA einstellt.
Wie wäre es denn mal, wenn wir unsere „Besatzer“ aus dem Land schmeißen?
Gut, als NATO-Partner sicher nicht ganz einfach.
Aber man könnte doch zumindest die Abhör-Stationen der Amis verbannen, oder???

Denn sie hören hier alles mit ab, speichern und leiten weiter.
Und die einzig logische Konsequenz ist also, die Internet-Überwachung für die NSA einzustellen?
Selbst wo bekannt wurde, dass das Diensthandy abgehört wurde?

Soll ich mal lachen oder was?

Merkel du bist eine US-Arschkriecherin!!! Und das auf… niedrigem Niveau!!!
Kriechst dem Obama immer tiefer in den Arsch und entschuldigst dich sogar dafür, dass die NSA dein Handy abgehört hat!
Du bist einfach nur peinlich! Verpiss dich endlich!