Beschlagnahmung statt Durchsuchung wegen zu kalter Serverräume

Artikel ansehen

Kommentar von blörp am 26.09.2016 12:17:
Zeigt die Arroganz der Staatsgewalt mal wieder… Unschuldsvermutung gleich 0, es hätte ja auch ein Irrtum sein können und man hätte einem Unternehmen wie PP damit großen Schaden zufügen können, aber Hauptsache es friert niemand… verkehrte Welt… ACAB

Kommentar von A am 17.09.2017 22:27:
Perfect-Privacy hat Daten unfreiwillig müssen weitergeben! Weiss ich von ex-Mod Akir4 der bei CNW busted wurde, da er den Server von Rotterdam regelmässig genutzt hatte, die Behörden haben es geschafft irgendwie die Daten auszuwerten!!!

Kommentar von shameitupperz am 19.09.2017 23:27:
Gab es nicht mal einen Hochrang. Politiker mit ähnlichen Besitztümer, wurde er eigentlich zu seinem Habhaft (hoch dt. Besitz-habend) gleichberechtigt (imNormf). belangt, oder sind sie immer noch zu tiefst entsetzt von ihm einer Person in solchen Kreisen…

Nun zum eigentlichen Thema: Ich wünschte solche Leute welche solch Triebe verspüren, sich selbst dazu baldig eingestehen, das sie kein Leben Verdienen, und sollten es freiwillig als Tier Reinkarnation erneut versuchen, es wert zu sein, weiter auf Mutters Weiden, weilen zu dürfen…