Benutzt ihr Google Fotos

Verwendet ihr noch Google Fotos (App)

Google Drive + Cryptomator ist ja das eine (Lösung) aber parallel existiert ja auch noch Google Fotos (der chronologische Fotostream) auf dem Endgerät. Da dürfte gar nichts verschlüsselt sein. Ich hab da einiges liegen, das meiste als Fotos, und ein paar Alben. Das meiste aber als Einzelfotos. Zu sehen als Stream.

Wolltest du zu dem Dienst etwas wissen oder nur, wer ihn noch benutzt heutzutage??

Ich persönlich:
Habe ich nie und werde ich auch niemals - das würde irgendwie gegen meine Überzeugung gehen, wenn ich Google meine höchst persönlichen Fotos überlasse… :wink: :rofl: :rofl:

Ich hab von der Festplatte nun welche in Drive verschlüsselt verschoben. Aber wie gesagt es liegt eine ganze Menge in Google Fotos. Seperate App. Ich glaub man muss da JEDES Foto nun einzeln runterladen wenn man alles aus Google Fotos raushaben möchte ?

  • Öffnen Sie Google Fotos oder eine andere Google Seite Ihrer Wahl am Computer. Wählen Sie oben rechts Ihr Profilbild aus, und klicken anschließend auf „Google-Konto verwalten“.
  • Sie gelangen auf die Übersicht Ihres Google Kontos. Wählen Sie links „Daten & Personalisierung“ aus.
  • In der App Übersicht über genutzte Dienste und Daten, klicken Sie auf das Google Fotos Symbol.
  • Auf der nächsten Seite werden Ihnen Infos zu allen genutzten Google Diensten angezeigt. Klappen Sie die Informationen zu Google Fotos aus und wählen Sie nach einem Klick auf die drei Punkte auf „Daten herunterladen“.
  • Es öffnet sich ein Fenster mit dem neuen Export. Hier können Sie auswählen, welche Fotoalben heruntergeladen werden sollen. Klicken Sie Anschließend auf „Nächster Schritt“.
  • Auf der nächsten Seite können Sie weitere Einstellungen ändern. Unter Anderem, ob alle Fotos auf einmal, oder paketweise heruntergeladen werden soll. Zusätzlich können Sie hier den Dateityp und die Größe der Archive ändern. Bestätigen Sie mit "Export erstellen".
  • Der Exportauftrag ist somit erteilt worden und Google arbeitet im Hintergrund an Ihrem Datenexport.
  • Je nach Größe Ihrer Foto Bibliothek kann dieser Vorgang Minuten, Stunden oder sogar mehrere Tage andauern. Sie bekommen eine Benachrichtigung per Email, sobald die Daten exportiert worden sind.

Mit der Export-Funktion entgehst du dem Einzel-Download!! :wink: :rofl:

Okay erstmal auf HDD

Weitere Optionen ist dann ja beliebig auf Drive (verschlüsselt ) oder andern Cloud Dienst. Dann wäre Google Fotos leer und nur bei neuen Fotos dann das selber Spiel von vorne.

https://www.googlewatchblog.de/2019/04/google-photos-drive-so/

Na das geht ja noch, verliere zwar den freien Google Fotospeicher aber die 3,X GB sind ja auch nicht soviel

Okay das funktioniert soweit

mega Cloud hat via Web als auch in der App auch eine Fotoansicht. Verschlüsselung ist da gegeben oder man lässt eben alle via Crytomator in Drive und muss halt immer entschlüsseln mit der Cryptomator App. Das alles muss jeder selber abwägen wie eres an liebsten hat.

Aber direkt alles nur in Google Fotos ist nicht so gut wenn man Wert auf Datenschutz legt. Scheiss auf den freien Speicher dort.

Ich habe meine Handy-Fotos ausschließlich auf Google Fotos.

Einerseits, weil Google Fotos mir meine Fotos durch die Indizierung und die Suchfunktion zugänglich macht. Mir ist auch keine Alternative bekannt, die das so gut hinbekommt. Also dass ich z.B. unter tausenden Bildern das mit der Muschel suche und einfach „Muschel“ als Suchwort eingeben muss und mir dieses Bild angezeigt wird. Und das, ohne dass ich manuell Metadaten pflegen muss, von denen dann ohnehin immer die falschen Suchworte eingegeben sind.

Andererseits genieße ich auch prinzipiell manche Früchte des Google-Kosmos. Und es geht nicht, dass man einen Teil mitnimmt, den anderen aber nicht. Entweder man gibt sich eben Google hin oder nicht. Und die Vorteile sind mir dies aktuell noch wert, im Gegenzug auch etwas von mir preis zu geben. Anonymität und Datenschutz sind mir da gegenüber anderen Stellen wichtiger.

Bei mein Pixel 3 ist bis Ende Januar 2022 Originalqualität 4free. VIeleicht bis dahin noch Google Fotos nutzen. Danach kann man immer noch weitersehen.

Vorsicht bei den „Gesichter Ordner“ der mit Passwort extra geschützt ist da erfolgt kein Auto Backup.

Da ich sowieso nicht dauernd fotografiere und mit voller Absicht ein Telefon, vollkommen ohne Google-Dienste nutze, hatte ich mich mal für Mega entschieden - vor allem, weil die dort halt mit Zero Knowledge Encryption (Benutzergesteuerte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung) arbeiten!
Die Apps fürs Handy lassen für mich pers. keine Wünsche offen! Wie gesagt, ich bin allerhöchstens Gelegenheitsknipser. Und wie gesagt: NO GOOGLE auf meinem Phone!! :rofl: :rofl: :wink:

Kurz Offtopic aber geht sowas auf ein Android Gerät ? Ohne Google
Lassen wir jetzt mal die Pixel Geräte weg

Ja, Du kannst ein „Custom ROM“ aufspielen und das Smartphone so de-Googlen.

Schwierig ohne Google Play Store ?

Du musst das Telefon rooten, bevor du Custom-ROMs installieren kannst! Aber den Playstore brauchst du nie dafür, eher im Gegenteil! :wink: :rofl:
Kannst dich ja mal bei https://www.xda-developers.com/ umschauen, was die zu dem betreffenden Telefon-Modell so aussagen. Dort findest du dann eigentlich auch alles, was man dazu braucht!

Die Frage kann man so oder so verstehen. :wink:

Für das Rooten und den Custom ROM benötigt man natürlich keinen Play-Store, sondern will sich ja von solchen Dingen lösen. Allerdings kann auch die Frage in die Richtung gehen, wie es sich danach ohne lebt. Allerdings gibt es ja auch Alternativen, wie z.B. F-Droid oder die APK-Archive. Wobei ich mich bei F-Droid immer frage, warum die Präsentation der Android-Software immer so dröge aussehen muss.

Anyway, vor einiger Zeit hatte ich mal ein Video zu Lineage-OS gesehen, das ich ganz informativ fand:

Sehr gut, selbst ohne F-Droid ! Ich kann bei einem AOSP Android immer guten Gewissens Aurora Store als Lieferant nennen. Qwant als Suchmaschine dazu - eine exellente Wahl… :white_check_mark:

Schade, das man damals nicht Cyanogen weiterentwickelt hat, die Abspaltung zu Lineage war schon komisch damals!

Zu dem Thema, mit der PixelExperience ROM denk Google ich nutze ein Pixel und habe unbegrenzt Foto-Speicher frei

Am besten finde ich, dass das auch auf Pixel-Smartphones läuft. :rofl:

Bei meinem P40 5G brauche ich mir keine Gedanken zu Google machen! :rofl: :rofl: I love it…! Original AOSP-Android.
Dafür noch Hardware vom Feinsten:

HUAWEI Kirin 990 5G

CPU:
Octa-core
2 x Cortex-A76 Based 2.86 GHz + 2 x Cortex-A76 Based 2.36 GHz + 4 x Cortex-A55 1.95 GHz

GPU:
16-Core Mali-G76

NPU:
Dual Big Core + Tiny Core NPUs (Neural-network Processing Unit)

8 GB RAM + 256 GB ROM

Rear Camera:
LEICA
50 MP Ultra Vision Camera (Wide Angle, f/1.9 aperture) + 16 MP Ultra-Wide Angle Camera (f/2.2 aperture) + 8 MP Telephoto Camera (f/2.4 aperture, OIS)
Autofocus Mode: Autofocus
Image stabilization: OIS + AIS
Zoom Mode: Digital Zoom, Optical Zoom, Hybrid Zoom
Video Recording: Support for 4K (3840 x 2160 pixels) 60fps video recording
Image Resolution: Support up to 8192 x 6144 pixels
Video Resolution: Support up to 3840 x 2160 pixels