Anonymous hackt KenFM.de und bietet Daten an – "Lulz garantiert"

Artikel ansehen

Es ist echt der Wahnsinn, was sich heutzutage alles Anonymous schimpfen darf.
Diese Script Kiddies von Anonleaks sollten Mall von ihrem hohen Ross runterkommen, und sich wieder auf die Grundwerte des Bewegung konzentrieren.
Ob man das persönlich gut findet oder nicht ( Staatliche Maßnahmen, Impfzwang durch die Hintertür, etc) sei hinten angestellt.
Ich bin auch kein Fan von KenFM, nur hat meiner Ansicht nach jeder das Recht, zu sagen was er will, auch wenn diese Meinung von manche als unangebracht angesehen wird.

1 Like

Ja bald Hacken die auch Elon Musk. Diese Script Kiddis haben es drauf. Wenigstens trauen die sich was.

ANONYMOUS ist keine Bewegung! Es ist laut Eigendefinition lediglich ein Phänomen im Internet, welches weltweit von verschiedenen Gruppen und Einzelpersonen innerhalb der Netzkultur verwendet wird, um – mit oder ohne Abstimmung mit anderen – unter diesem Namen Hacktivismus und öffentliche Demonstrationen zu betreiben und über verschiedene Internetplattformen zu veröffentlichen.
Das bedeutet aber auch, dass JEDER im Internet Anonymous sein kann und darf. Jeder Aktivist kann also frei nach Belieben entscheiden, was er tun möchte!
AnonLeaks ist übrigens ein Projekt, welches vor Jahren aus Anonymous heraus entstanden ist und nach wie vor an den Grundsätzen des Phänomens angelegt ist!!

2 Likes

Habe vor wenigen Stunden im Spam Postfach folgende Mail erhalten:
" Hallo,

Ich bin Bill Gates und würde dich gerne chippen und mit meinem Impfsaft beglücken!

Kleiner Scherz, wir sind Anonymous. Du kennst uns aus lustigen Blockbustern wie:

  • Anonymous zerlegt Widerstand2020
  • Anonymous ruiniert Hildmann
  • Anonymous vs. KlaTV (5:0)
  • Anonymous liest Mails von Samuel Eckert
  • Anonymous ergattert die vollständigen Mitgliedsdaten der Basis Partei und nun ganz aktuell und speziell für dich:
  • Anonymous beendet die Kendemie!

Ach ja, der Ken…
Eine einst vielversprechende Zukunft, viel Talent mit etwas zu viel Ego und Geltungsdrang, die Suche nach Schuldigen für selbstgemachte Probleme, die Eskalation, Abstieg, Steigerung in den Wahnsinn, soziale Ächtung und nun folgerichtig Flucht vor der vermeintlich bösen Gesellschaft. Eine Geschichte so alt wie RTL2 selbst.

Auf seinem Egotrip hat Ken viele Menschen in Zeiten großer und berechtigter Unsicherheit abgeholt und für seine eigenen Bedürfnisse eingewickelt. Ob es ihm um Geld, Ruhm, Rechthaberei oder den Kampf mit seinen eigenen Dämonen ging weiß niemand und ist auch unwichtig.

In jedem Fall hat er dazu beigetragen, mit seinem Geschwurbel Angst und Spaltung in Familien, Freundeskreisen und der ganzen Gesellschaft zu sähen.

Da wir deine Mailadresse aus seiner Datenbank haben, ist die Chance hoch, dass du das ganz anders siehst. Ist OK.

Vielleicht ist jetzt trotzdem eine gute Zeit, ein klein wenig Abstand zu gewinnen, Telegram ein paar Tage stumm zu schalten und mit freiem Kopf zu schauen, wo du nun stehst. Ausgebrannt von dem Daueralarm, Konto leer nach den vielen “Geschenken“ und Reisen zu Demos? Ein kaum zu unterdrückende Verdacht, sich völlig verrannt zu haben, der schnell mit dem nächsten Kick aus Videos, Sprachnachrichten, Statistiken, Demoaufrufen zu letzten Chancen, garniert mit Spendenaufrufen und Affiliate links betäubt werden muss?
Es ist viel Schlimmes passiert und wird es auch weiterhin. Die Ursachen können so bunt sein wie wir Menschen auch. Selten jedoch sind sie schwarz und weiß.
Menschen wie Ken Jebsen malen die Welt in schwarz-weiß. Gut und Böse, die und wir, Freund und Feind.
Es ist verlockend und menschlich, aber der Preis ist enorm. Was haben diese Geschichten von Ken und all den anderen “aufgewachten“ mit dir gemacht? Was hat es dich gekostet?
Du kannst den schmerzhaften Prozess beginnen, deine Weltsicht zu hinterfragen, zu akzeptieren, dass die Welt nicht schwarz und weiß ist, dass es nicht für alles Einfache oder überhaupt Antworten gibt, als Mensch daran wachsen und deine Beziehungen zu reparieren.

Oder du bleibst in deiner Welt aus Nanomagnetchips, Impfdiktatur und Autokorsos. Wir sitzen dann mit Popcorn vor den Streams, wenn du das nächste Mal vor den Reichstagstreppen tanzt und brüllst, deine Entscheidung.

So oder so, wir gehen jetzt ne Runde mit Maske und getestet in den Biergarten, tschö mit ö!

Mit freundlichen Grüßen

Anonymous

PS: Gibt nen nicen Podcast zur Geschichte von Ken Jebsen, die ersten Folgen findest du hier:
studio-bummens.de/produktionen/podcast/cui-bono-wtf-happened-to-ken-jebsen/

PPS: Wenn du kein Fan von Ken (mehr) bist ein kleiner Tipp: Nach dem Hack hätte Ken unverzüglich alle Betroffenen User anschreiben müssen, also auch dich. Ein Verstoß gegen die DSGVO kann teuer werden zwinker zwinker

This message was sent to xxxx.xxxx@gmail.com by kenfm@anonleaks.nl.

To forward this message, please do not use the forward button of your email application, because this message was made specifically for you only. Instead use the forward page in our newsletter system.
To change your details and to choose which lists to be subscribed to, visit your personal preferences page.
Or you can opt-out completely from all future mailings.

Add us to your address book

Forward this message
"

3 Likes

Klasse! Bleibt zu hoffen, dass wenigstens ein paar Empfänger Selbstreflektion betreiben.

Wie soll das gehen, wenn die immer noch den Alu-Hut auf haben? Da reflektiert höchstens die Gehirnrinde!! :rofl: :rofl: Und das im Kreis quasi…! :crazy_face:

Meine Antwort an Anonleaks
Anonleaks nimmt sich also das Recht heraus zu beurteilen zu können was Wahrheit und Unwahrheit ist? Ihr seid in der Lage Konten zu hacken, Menschen zu bedrohen?

Schön!

Ich persönlich bezeichne dies als Terrorismus. Netzterrorismus genauer gesagt.

Anonymus hatte bisher immer meinen Respekt. Nach dieser Mail nicht mehr!

Wie unglaubwürdig ist das denn.

Betrifft KenFM :

Kann sein das ich mich dort mal eingetragen habe - nochmals Danke für die Erinnerung-.

Wenn Ihr beweisen könnt das KenFM Lügen verbreitet, dann tut es!!!

Fassen wir mal kurz zusammen was Anonleaks getan hat:

Das Konto eines Bloggers geleakt, die Abonnementen des Bloggers benutzt um EURE LÜGEN!!! bzw. EURE MEINUNG dazu zu verbreiten.

…Und wenn wir schon bei der Wahrheitsfindung sind:

Alles was ihr über KenFM schreibt trifft auch auf die „Tagesschau“ (ARD) von mir unbenannt in „aktuelle Kamera“ (DDR), zu.

Viel Erfolg für die Zukunft, bleibt Gesund und negativ (Corona)

KenFM verbreite gezielt Falschinformationen, meint das Anonymous-Kollektiv, und verweist ebenfalls auf Darstellungen rund um das Coronavirus. Seine Plattform sei ein „Informationsmedium für die Querdenken-Bewegung, für Schwurbler und Umstürzler“. Jebsen habe mit Antisemitismus, Verschwörungsmythen und Umsturzphantasien viel Geld verdient.

Jebsen ist in der neurechten Szene eine prominente Figur, in seinen Videos behauptete er unter anderem, Bill Gates denke darüber nach, Menschen durch Impfungen gezielt zu sterilisieren. Faktenchecker haben viele von den Aussagen in Jebsens Beiträgen bereits komplett oder teilweise widerlegt.

Die Aktivisten sind bei diversen Scans auf eine Stored-XSS-Lücke gestoßen und habe ein vollständiges Datenbankbackup der Wordpress-Installation von kenfm.de im Umfang von 1,2 GByte gefunden; er liegt heise online vor. Im weiteren Verlauf der Hackerarbeiten habe Anonymous administrativen Zugriff erhalten, auch ohne die Passwort-Hashs der WP-User knacken zu müssen.

Es sind auch noch lange nicht alle Daten ausgewertet…vielleicht noch ein wenig abwarten, um nach Beweisen zu schreien! :wink:

:thinking: mmmhh…
Zuerst sagst du, dass die Anons es beweisen sollen, wenn der Jebsen lügt! Nun wartest du erst gar nicht ab, was dabei rauskommt, sondern unterstellst den Aktivisten direkt die Lügerei!! Auch Quatsch, oder…??

Wie VIP schrieb, es gibt genügend Faktenchecks und es ist auch kein Geheimnis, dass er gut Geld mit seinen Jüngern verdient. Wie moralisch verwerflich es ist, mit gezielten Lügen oder verkürzten Sachverhalten Menschen Angst zu machen, bzw. sie aufzuwiegeln und in seinen Bann zu ziehen, brauchen wir nicht zu besprechen. Leider hängen die meisten seiner Jünger viel zu tief in der Filterblase und lassen andere Quellen außer die seinigen nicht gelten. Das ist purer Fanatismus und fernab der Realität, fast schon sektenartig, wenn auf niemanden mehr gehört wird, außer dem „Führer“.

kenfm war einfach überfällig.

Es ist auch nicht mehr nur ein kleiner Schwurbeldrecksblog auf dem sich ein paar Irrlichter tummeln, die auch auf dem Nachttisch Dreck vom Kopp Verlag liegen haben, sondern eine Website, die über einen viel zu langen Zeitraum inzwischen gezielt Desinformation betreibt und sich das mit Sicherheit auch gut bezahlen lässt (bspw. aus russischen Quellen oder bestimmt gern auch aus dem Iran).

Und diese bezahlte Desinformation wird quasi wie Scheisse in Dosen gepackt bzw. auf der Website veröffentlicht und dankenswerterweise von der „erleuchteten“ Anhängerschaft nochmal monetär belohnt.

An sich ein gutes Geschäftsmodell, wenn es nicht so äußert verwerflich wäre.

Wird Zeit, dass die Leute mal wieder aufwachen.

1 Like

Ekelhafter Penner. Jebsen ist einer der besten Journalisten, die Deutschland je gesehen hat. Aluhutträger, Nazi und Co. ist alles was Leute wie du drauf haben… und schön innen. Ansonsten nur heiße Luft im Schädel und schön Psiram konsumieren. Ihr widert mich so dermaßen an.

Letztes mal auf dieser versifften Seite gewesen.

Das schöne am Internet ist, dass jeder seine Meinung sagen darf und jeder, dem die Meinung nicht passt, dies auch tun darf! Ok, ein wenig romantisiert, aber im Kern ists so. Und da lass ich mal den ganzen Photoshop -Plastikleben- Social-Media-Bums raus…

Warum mich die Nummer mit KenFM freut (halt meine Sicht, aber was ist heutzutage schon „Wahrheit“): KenFM und die anderen Schwurbelkkopter ziehen ganz klar Profit durch geziehlt gesetzte Falschinformationen, um die Empörteretten auf der Straße abzuholen. Letztes Jahr hatte Böhmi beispielsweise mal den Oberprogrammierer der Querdenker-Bewegung (Ballfort oder so ^^) etwas genauer vorgestellt und seine Geschäfte offengelegt. Er und viele anderen Schwufties (Schwurbel-Mufites) haben einfach ein ganz normales Geschäft aufgebaut. Erinnert mich persönlich an die Fleischindustrie, die jetzt etwas umgeswitscht ist und mittlerweile riesige Gewinne in der veganen und vegetarischen Ernährung einfährt. Einfach den Markt angepasst, um den Profit zu vergrößern. Da ist vom Prinzip auch nicht viel bei, denn jeder kann letztendlich denken, was er will und wir leben nun mal in einer Zeit, in der es sehr schwer ist, die „einzige Wahrheit“ zu finden, falls es sie überhaupt gibt. Und wenn die Leute sich gern treffen, weil alle glauben, dass die Erde eine Scheibe ist, oder wir bald von Reptilienmenschen auf Dinosauriern mit :v: Lasern :v: auf den Köpfen angegriffen werden, können sie das gerne machen. Ich denke, uns fehlt es nicht an Aufklärung, sondern an gegenseitigem Respekt. Nur weil ich glaube was richtig, ist, kann ich nicht erwarten, dass das Milliarden von Menschen gleich tun. Denn das ist doch völlig dumm… Man kann sich das doch recht einfach an ner Statistik ausrechnen: Ich lebe in meiner Bubble mit, keine Ahnung, 10 bis 20 Personen, mit denen ich regelmäßig Kontakt habe. Zudem schaue ich Nachrichten. Klar bilde ich mir meine eigene Meinung, aber sin wir doch mal ehrlich: Unser Denken und unsere Meinung werden auch durch unser Umfeld bestimmt. Das dürfte fast bei jedem Menschen so sein, vermutlich die Reptilians ausm Silicon Valley ausgechlossen… Wenn ich jetzt aber davon ausgehe, dass ich als Einziger alles richtig verstanden habe, und MIlliarden von Menschen dumm sind, sollte ich vlt mal den Doc aufsuchen… Geh mal in ein anderes Land, da sehen die Nachrichten auch anders aus… Im Prinzip hat keiner hier eine richtige Chance, alles richtig zu verstehen. Dies würde vlt gelingen, wenn man alle Nachrichten aus allen Ländern verfolgt und versucht, sich da ein objektives Bild zu machen… Ein Subjekt versucht objektiv zu berichten… Knaller… Denn auch Nachrichten sind immer subjektiv… Liegt am Menschsein… Wer sagt denn, dass wir hier richtig leben und Menschen in Indien, China, Afrika etc nicht… Nur weil wir hier ne menge Technik haben? Die Leute sind trotzdem dumm… Das ist alles Augenwischerei… Insofern kann jeder glauben, was er will. War früher schon so, wird auch immer so sein. Nur durch das jetzt sammeln sich so Leut halt besser, früher gabs nen Leserbrief auf Alufolie… Das wirklich schlimme an der Sache hier ist einfach, dass die für den Profit wirklich alles in Kauf nehmen. Die machen keinen Unterschied zwischen Schwurblern, Rechtsradikalen oder anderen extremen Kräften, nur um eben möglichst viel von der „Straße“ abzuholen… Und genau das ist hier das verwerfliche… Die rütteln an den Grundfesten unserer Demokratie, nur um mehr Kohle zu machen. Das ganze Klatschvolk ist wurscht, jeder kann denken was er will… Soll ja auch Leute geben, die dran glauben, dass früher mal eine unbefleckt Schwanger geworden ist (Beste Ausrede ever ELF) von daher gibts genug Beispiele, die wir ja auch akzeptieren…

1 Like

Text ist spontan entstanden, kann morgen auch wieder anders aussehen

Jo, ich versteh hier nur Bahnhof… Ist jetzt der Jebsen, der ja nu wirklich der höchstallerbeste Journalist in allen Paralleluniversen ist (Ich würde sogar noch weiter gehen, denn es gibt mit Wahrscheinlichkeit keine Wahrscheinlichkeit, in der der Jebsen kein weltallerbester Journalist ist, der braucht noch nicht mal links zu seinen Thesen posten oder Nachweise bringen, so gut ist der EINTAUSENDEINHUNDERTUNDELF) ein ekelhafter Penner, oder beleidigst du hier Leute im Forum? Versteh nicht alles was du sagst, sry. Bist du jetzt hier das letzte mal gewesen, oder beim Kenny?

Wenn schon linksversifft, bitte sehr. Wenn schon, denn schon! :blush:

1 Like

tschö mit ö

@Timo_Baihl

Allein dass du denkst, dass Anonymous eine Person oder Gruppierung ist, schließt dich schon aus jeglichem Diskurs aus.

@xan

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-12/afd-stiftung-gustav-stresemann-usa-finanzierung

https://www.tagesspiegel.de/politik/steve-bannon-auf-deutschland-tour-ein-rechtes-netzwerk-gegen-das-vereinigte-europa/24352374.html

da kommt wohl auch einiges an geldern aus den USA, was rechte, corona schwubbler und co betrifft.

einigen bonzen passt europa nicht, also destabilisieren sie, wo sie können.