AlphaBay: Wurde der Darknet-Marktplatz bestohlen?

Artikel ansehen

Kommentar von Einer aus der Szene am 08.07.2017 22:21:
Lieber Lars, das heißt entweder Exit Ripp, oder Exit Scam, aber nicht Exit Scheme

Kommentar von Antonia am 09.07.2017 07:55:
Ich habe das geändert, danke für den Hinweis!

Kommentar von Copycat am 09.07.2017 12:14:
Das kommt, da dieser Artikel sozusagen einfach kopiert wurde und dann nur bisschen was am Satzbau geändert.
Sogar die etwas unübliche Überschrift mit dem „bestohlen“ wurde von hier kopiert: https://winfuture.de/news,98444.html
Zudem kommt der Artikel auch noch 3 Tage zu spät. Nichts für ungut, aber ich finde, dass unter solchen Artikeln die ansonsten gute Seite leidet.

Kommentar von Antonia am 09.07.2017 12:46:
Richtig. Viele Berichte ähneln sich generell, weil die Fakten ja auch immer die gleichen sind. Es bleibt nur eine Umschreibung übrig letztlich. So hat auch Futurezone diesen Artikel vergleichbar aufgegriffen: https://futurezone.at/digital-life/groesster-darknet-marktplatz-geht-offline-und-wirft-fragen-auf/273.802.454. Ich habe mich für das Thema entschieden, weil es eben schon erwähnenswert ist, gerade für die Tarnkappe und deren Leser. Eine Verspätung von 3 Tagen halte ich dabei noch für akzeptabel. Allerdings ist Deine Kritik bei mir angekommen und ich werde mich in Zukunft um mehr Recherche bemühen.

Kommentar von mitch poke am 15.07.2017 15:34:
Brett ‚GOllumfun‘ Johnson’s chat log with the man who doxxed Alpha02, owner of AlphaBay.