Alldebrid, Premiumize, Linksnappy - Eure Meinung/Erfahrung

Hallo VIP,

danke für den HINWEIS zu Linkifier.

Ich habe es gerade (12.09.21 um 20:00) mal angesehen.
Habe es kurz gelesen und das Angebot für 9,99 Euro pro Monat wäre OK.
Wenn die Aussage (Werbung) stimmt :grinning:

Jedenfalls werde ich es mal testen und dann sehe ich ja ob deren Aussage passt oder nicht.

Denn schlimmer als bei LS kann es ja fast nicht mehr kommen…Ok, würde dann 2 Euro mehr verlieren als bei LS…aber was solls… :grinning:

Ein Versuch ist es wert…Danke jedenfalls an VIP für den Tip!!!

Gruss

Ich hatte es auch schon versucht, auch DDownload ist bei den meisten Debrid Anbieter gesperrt.

Wie man hier entnehmen kann gehen die auch systematisch dagegen vor:
https://linksnappy.com/myaccount/status

Jeder große Hoster geht gegen MOCHs vor, da ist es ziemlich egal, welchen man bucht - eine Garantie für Rapidgator und DDL wirds nicht geben. Bei DDL versteh ich das sowieso nicht, ein Jahr kostet 39,99€, was soll ich mich da mit einem MOCH rumärgern?

Ich nutze auch einen MOCH, aber nur für 2 Hoster, denen ich selbst kein Geld in den Rachen schmeisse (filer und Turbobit), das funktioniert einwandfrei, ist aber ein recht kleiner Anbieter, den wohl kaum einer auf dem Radar hat. Bei RG, NF und DDL hab ich Premiumaccounts…

1 Like

Knapp 40€ pro Jahr sind natürlich nicht viel, das stimmt schon. Aber es bleiben immer noch die Probleme der Geschwindigkeitseinbrüche im Raum stehen, die viele User mit DDL haben!

Wo?

1 Like

HGW, du hast halt keine! Ich erinnere dich aber an deine eigene Aussage:

Nicht alles was günstig ist, ist auch das beste. Wenn DDownload so günstig ist, dann haben sie auch beschränkte Infrastruktur. Das muss mal jedem klar sein.
Man kann für so günstige Preise nicht die beste Bandbreite kaufen, ist das so schwierig zu verstehen?
Bei DDownload hast du 40 Euro Jahreskonto und 100Gb Traffic am Tag. Kein Wunder wird der Laden überrant.

Und das die Speed-Probleme vorhanden sind, kann man ja nicht nur hier lesen, sondern u.a. auch im jdownloader-Forum…

Vermutlich sind es meistens Telekom Kunden. War doch schon immer so, auch damals bei Share-Online

Dazu stehen sie ja auch, gibt dazu einige Erklärungen auf WJ.

Ich selbst habe das noch nicht bewusst gehabt, ich lade 5 Files und komme auf 50mb/s, alles gut. Aber das ist immer noch weitaus besser als gar kein Speed beim MOCH, weils erst gar nicht geht. Oder nur an ganz wenigen Tagen.

Ich gebe dir allerdings Recht, dass es reichlich Honks gibt, die mit gebannten Augen vorm JD sitzen und losplärren, wenn bei einigen Files der Speed nicht volle Kanne ist. Wie du weisst, kann das viele Gründe haben und betrifft auch alle Hoster, aber wichtig ist, dass man erstmal überall rumheult (dass die 80GB vorher reibungslos liefen, wird nicht gesagt).

Leecher sind was ganz „spezielles“, ich habe jeden Tag damit zu tun, glaub mir. Die meisten sind aus irgendeinem anderen Ei geschlüpft…

Stimmt!

Hier steht irgendwas von der Infrastruktur:
wjunction.com/threads/ddownload-com-50-of-sales-ppd-40-1000-dls-mixed.233958/post-2460213

:+1:
…und das scheint nicht das Ei des Kolumbus zu sein! :joy:

Das dort würde ja deine vorherige Aussage unterstreichen: low budget = low budget infrastructure

WJ:

Zur Erhöhung der Dateigrößen:
Wir haben uns explizit für dieses Geschäftsmodell mit 2Gb Dateigröße entschieden. Natürlich wissen wir auch, dass dies der heutigen Zeit kaum noch angemessen ist. Die Gründe sind unterschiedlich. Für diese Dateigrößen haben wir die notwendige Infrastruktur, höhere Dateigrößen würden bei uns massive Infrastrukturkosten verursachen, die wir dann kalkulieren müssten. Technisch ist es machbar, finanziell aus der aktuellen Situation kaum vorstellbar. Wir müssten unseren Premiumpreis anheben und würden damit auch die feste Kundschaft verderben, die keiner von uns will.

Abschließend noch ein Wort zu unserer Infrastruktur . Wir sind einer der günstigsten Anbieter am Markt und behandeln unsere Infrastruktur daher nach diesen Kriterien. Wir haben keine Pläne, unser Geschäftsmodell zu ändern oder Anpassungen vorzunehmen, die zu drastischen Veränderungen führen könnten. Derzeit sind Tausende von Affiliate-Nutzern mehr als zufrieden, außer dass wir manchmal Geschwindigkeitsprobleme bei der Serververteilung haben, was uns natürlich auch bekannt ist. Wir haben entsprechend unserem „Budget“ auch diese Infrastruktur sowie xfilesharing technisch auch diese Aufteilungs- und Klontechnik unter dem Cluster Storage Server erlaubt.