Abzocknews.de & Abzocktalk.de nach DDoS wieder erreichbar

Artikel ansehen

Kommentar von MoMo:
DDoS gehen wohl weiter.

Kommentar von Lars Sobiraj:
Danke, stimmt, gerade überprüft. Update ist raus!

Kommentar von Anonym_2015:
Abzocknews.de ist wieder nicht erreichbar. Auf Fuchsich.de stand/steht ein spannender Hinweis zur mittlerweile nicht mehr erreichbaren Domain Bahnheld.com . Der ISP davon ist anscheinend Piradius Sdn. Bhd. (piradius.net) aus Malaysia – Kuala Lumpur.

„netname: PIRADIUS-NET“
Quelle (Webarchiv):
https://web.archive.org/web/20151123135710/https://centralops.net/co/DomainDossier.aspx?addr=bahnheld.com&dom_whois=true&dom_dns=true&traceroute=true&net_whois=true&svc_scan=true

siehe auch:
https://bgp.he.net/cc#_website

Inzwischen leitet Bahnheld.com zu einer anderen Seite um, wo man sich distanziert:

„Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ticket-Portal“
Quelle:
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/staatsanwaltschaft-ermittelt-der-fahrschein-truegt-1.2727330

In Kuala Lumpur scheint es deutsche Internetbetrüger zu geben.

Kommentar von Anonym_2015:
„Ach ja, mal wieder DDoS“
Quelle:
https://fuchsich.de/

Kommentar von Anonym_2015:
„Atomx Media Exchange

Brian C***
Founder
Investor & Founder

Niek van der M***
Founder
Founder @Atomx and @Adperium

Matthijs M***
Founder

Daniel K***
Founder

Andre W***
Employee“
Quelle:
https://angel.co/atomx-2

„© 2014-2015, Spot Media Solutions Sdn. Bhd.“
Quelle:
https://www.atomx.com/about

„GAMELABS LIMITED

Daniel K*** - Director“
Quelle:

„17.10.09
Brian C*** statt bei Inqnet nun bei Gamelabs“
Quelle:
https://antiabzockenet.blogspot.com/2009/10/brian-corvers-statt-bei-inqnet-nun-bei_17.html

„Display Ads - Andre W*** - Yield Ads“
Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=bzxr69qBh9M

Kommentar von Anonym_2015:
„— Samuel K***

— Bookya

— Brian

— Niek van der M***“
Quelle:
https://ilovegram.com/followers/dakra42

Kommentar von Anonym_2015:
„12.03.2009

Das Torrent-Portal Mininova nimmt pro Jahr knapp eine Million Euro ein. Das hat das amerikanische Online-Magazin Ars Technica herausgefunden.

Profitiert Mininova also von Raubkopien und Internetpiraterie? Mininova-Gründer Niek van der M*** sagt: nein.“
Quelle:
https://www.t-online.de/digital/computer/id_18078602/tauschboersen-mininova-verdient-millionen-im-jahr.html

Kommentar von Anonym_2015:
"ORF.at: Wie hat sich Mininova anfangs finanziert?

Van der M***: Wir wurden zum Start vor vier Jahren auf den Servern von The Pirate Bay und isoHunt gehostet. Mininova wurde schnell so sehr beliebt, so dass wir eigene Server anschaffen und finanzieren mussten. Damals haben wir mit Werbeschaltungen auf unseren Seiten angefangen, inzwischen besitzen wir zwanzig Server in einem Datacenter in Amsterdam."

Quelle:
https://web.archive.org/web/20100430140910/https://futurezone.orf.at/stories/1503166

„Mininova.org ist eine Index-Seite bzw. Suchmaschine für Torrents. Sie gehörte zu den größten ihrer Art, bis die Betreiber gerichtlich gezwungen wurden, Maßnahmen gegen Urheberrechtsverletzungen zu ergreifen. Im Jahr 2006 war „Mininova“ der neuntmeist gesuchte Begriff bei Google.[1] Im Januar 2009 waren bereits neun Milliarden Downloads vermittelt worden.“
Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mininova

Kommentar von Anonym_2015:
„Vor einigen Tagen hat The Pirate Bay in Stockholm sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Dem Portal konnte lediglich zeitweise MiniNova das Wasser reichen, welches entstand, nachdem Ende 2004 Suprnova von den slowenischen Behörden offline genommen wurde.“
Quelle:
https://tarnkappe.info/the-pirate-bay-abschalten/

Die beiden Seiten werden nicht mehr aktiv betrieben. Die eine schon länger nicht mehr. schade!