Abmahnung: Fotograf Christoph Scholz geht leer aus

Artikel ansehen

2 Likes

Endlich mal ein Vernunftsurteil bzw. der Lichtblick, dass nicht jeder Wahnsinn im Netz mitgemacht wird, um stinknormalen Usern das Geld aus der Tasche zu ziehen, um damit Menschen widerum zu finanzieren, die meinen damit besonders TRICKY zu sein!
…Und NEIN, ich meine damit keine Person speziell, da es von diesen Honks sattig im Internet gibt…da wüsste ich grad gar nicht, wen ich da zuerst nennen würde!!

:rofl::metal:

Endlich mal eine „vernünftige“ Entscheidung des Gerichtes.
NatĂĽrlich legt es der Christoph Scholz darauf an, das seine Bilder verwendet werden,
obwohl diese unter CC-Lizenz verteilt werden. Und wenn einer den Vermerk das er der Fotograf ist nicht macht, meint er „abmahnen“ zu dürfen…

Charaktermäßig sagen solche Methoden schon einiges über den Fotografen aus!
Das ist ehrlich gesagt, eine fiese „Nummer“ die der „Christoph“ da abzieht !

PS. Wikipedia zum Namen „Christoph“

Herkunft und Bedeutung

Der Name stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet wörtlich „Christusträger“.

Rätsel des Tages: Was stimmt mit diesen „Christoph“ nicht… !:wink:
und ein Applaus für die Rechtssprechung…

Liebe KIM Jacobs , bitte dein Einsatz: DANKE

…Grad jetzt, wo ich einen Namen nennen konnte, kam mir der jute @anon91414073 zuvor! :hearts:

THXX…

1 Like